Bleibe im Lande

Wer in die Jahre kommt, hat schon vieles von der Welt gesehen und möchte die Strapazen weiter Reisen nicht unbedingt länger auf sich nehmen. Da bieten sich Reiseziele innerhalb Deutschlands zur Erholung an, zumal sie vielgestaltig, abwechslungsreich und voll unentdeckter Schönheit sind. Kulturelle Genüsse von erlesenem Karat versprechen Besuche in den Metropolen, allen voran der Bundeshauptstadt Berlin. Städtereisen haben den Vorzug, dass sie wenig Zeitaufwand erfordern und hierbei alles im überschaubaren Rahmen bleibt, wenn sie sorgsam arrangiert sind. Mancher scheut die Betriebsamkeit der großen Städte und findet sich an beschaulicheren Orten, die ihren eigenen Charme versprühen, besser aufgehoben. Das heißt nicht, dass man sogleich die Abgeschiedenheit ländlicher Idylle aufsuchen müsste, wiewohl gerade dort viele das finden, was sie suchen und in ihrem gewohnten Lebensablauf stark vermissen: Abstand vom Alltag und die Möglichkeit, für begrenzte Zeit die Tapete zu wechseln. Reisen für Senioren in Deutschland erfreuen sich wachsender Beliebtheit, weil sie gut organisiert sind, wenn einige es auch vorziehen, auf eigene Faust auf Entdeckungsreise zu gehen und Stationen ihres früheren Lebens noch einmal aufzusuchen.

Das Leben aus anderer Perspektive betrachten

Dabei kommt leicht Wehmut auf; andererseits lässt sich der Wandel, den der Ort der Erinnerung in den zurückliegenden Jahren und Jahrzehnten vollzogen hat, akribisch beobachten und nachempfinden. Schön ist es, wenn man den Ausflug in die Vergangenheit zu zweit unternehmen kann, dann fällt es leichter, sich gegenseitig auf die Sprünge zu helfen. Das muss nicht zum Streit ausarten, es lässt sich jedoch nicht immer vermeiden, denn jeder hat Anspruch auf seinen eigenen Blickwinkel. Was bei dieser Gelegenheit deutlich zutage treten kann und Anlass für einen Wechsel der Perspektive gibt. Der Urlaub ist die Zeit der Reflexion, vor allem aber der Erholung. Sie findet sich beim Aufenthalt in bezaubernden Landstrichen, die eigentlich ins Museum gehörten, oder während eines Wellness-Wochenendes, bei dem man sich wieder einmal so richtig verwöhnen lassen kann. Wenn dafür die Reisekasse beansprucht wird, macht das wenig aus, denn der nachhaltige Effekt macht sich auf Dauer bezahlt. Ein kleines Extra sollte man sich halt ab und zu gönnen, wenn man die Mittel dazu hat. Und davon abgesehen kann man auch im Urlaub mächtig sparen oder sich auf das Wesentliche beschränken.

Sportliche Aktivität mit trauter Beschaulichkeit

Reisen in Deutschland können überaus günstig sein und voller Überraschungen stecken. Kaum sonst wo auf der Welt ist die Vielfalt der Landschaften derart groß, allein, wenn man den Unterschied zwischen Nordseeküste und den bayerischen Voralpen bedenkt. Wer schlau ist, verbindet das Erleben außergewöhnlicher Ereignisse mit dem nötigen Freiraum, um sich darauf vorzubereiten und sie angemessen verdauen zu können. Allzu viel sollte man sich währenddessen nicht einverleiben, ein exzellentes Menü bildet den Kontrapunkt zu handfester Hausmannskost. Wenn gleich vor der Tür die liebliche Gegend zu einem ausgedehnten Spaziergang lockt, kann das der Gesundheit nur zuträglich sein. Besonders Eifrige lieben den Sport und nutzen den ausgewählten Anlass dazu, ihm ausgiebig zu frönen. Andere ziehen es vor, sich die Schönheiten der Natur gemächlich vor Augen führen zu lassen, etwa bei einer Kreuzfahrt mit Musik.

(Insgesamt 148x abgerufen, 1x heute abgerufen)
lebensfreude50.de - 50plus Blog Seniorenblog Single