Die besten Hobbys für Singles, um neue Leute kennenzulernen

-gesponserter Artikel-

Singles ab 50 sind bei der Auswahl neuer Kontakte wählerischer, als jüngere Menschen. Am besten können neue Kontakte bei der Ausübung gleicher Hobbys geknüpft werden.

Lebensfreude50-Hobbys im Alter-

Bild von Susanne Pälmer auf Pixabay

Bei welchen Hobbys können sich Singles am besten kennenlernen?
Singles ab 50 sind besser als ihr Ruf. Sie sind attraktiv, stehen mit beiden Beinen im Leben und verfügen über viel Lebenserfahrung. Der Wunsch nach einem ausgeglichenen Sexualleben ist daher nicht fehl am Platz. So kann schnell ein Ausgleich geschaffen werden und gemeinsamen Stunden steht nichts mehr im Wege. Folgende Hobbys sind bei Singles besonders beliebt:

1. Golfen

Singles können beim Golfen problemlos neue Kontakte knüpfen. Das Netzwerk funktioniert weltweit. In entspannter Atmosphäre lassen sich nicht nur nette private Kontakte knüpfen, sondern auch neue Geschäftsverbindungen. Praktisch ist, dass beim Golfen nicht nur einfacher nette Kontakte geknüpft werden können, sondern auch die Figur profitiert. Weltweit finden sich die schönsten Golfplätze, sodass das Hobby nicht nur zur Hause ausgeführt, sondern auch mit spannenden Reisen verbunden werden kann.

2. Yoga

Viele Menschen sind der Meinung, dass nur Frauen Yoga betreiben. Auf den ersten Blick wirkt das auch so. Dennoch wird Yoga bei Männern immer beliebter. Ab einem gewissen Alter werden Menschen immer körperbewusster. Es ist daher gar nicht unwahrscheinlich, beim Yoga neue Kontakte mit Gleichgesinnten knüpfen zu können. Das Leben wird viel bunter und interessanter, wenn sich von alleine, vollkommen unverkrampft, ein neuer Freundeskreis aufbaut. Das funktioniert am besten unter Gleichgesinnten, die sich füreinander interessieren. Männer und Frauen, die sich für Yoga interessieren, wissen genau, was ihnen guttut. Auf dieser Ebene lassen sich viel leichter neue Kontakte knüpfen. Kommen dann noch gemeinsame Yogareisen hinzu, kann sich schneller eine Freundschaft entwickeln, als vermutet.

3. Reisen

Singles wollen die Welt erkunden und nicht immer alleine, zu Hause sitzen. Besonders dann, wenn es niemanden gibt, auf den Rücksicht genommen werden muss, fällt das Reisen besonders leicht. Einige Reiseunternehmen haben diesen Trend erkannt und bieten spezielle Singlereisen an. Selbstverständlich können Singles auch bei allen anderen bekannten Reiseunternehmen eine Reise buchen. Die Gefahr besteht dann aber, dass viele Paare mitreisen, die lieber unter sich bleiben möchten. Auf einer Singlereise besteht ein große Aussicht darauf, neue, nette Kontakte knüpfen zu können. Was sich daraus ergibt, zeigt sich später. Die meisten Singles gehen offen durchs Leben und erwarten von ihren Mitmenschen erst einmal nicht zu viel. Sollte sich einer Freundschaft oder eine Beziehung anbahnen, passiert dies von ganz alleine. Beziehungen lassen sich nicht erzwingen.

4. Tanzen

Tanzen ist für den Körper genauso gut, wie Joggen, Golfen oder Yoga. Viele Männer und Frauen haben es in jüngeren Jahren verpasst, sich mit dem Tanzen intensiver, zu beschäftigen. Zeitmangel aus beruflichen Gründen kann daran genauso Schuld sein, wie die Verantwortung für kleine Kinder. Tanzen kann jeder. Wer es seiner Meinung nach noch nicht perfekt kann, sollte eine Tanzschule aufsuchen. Beim Tanzen lassen sich spielend neue Kontakte knüpfen. Einige Tanzschulen bieten Kurse für Singles an. Zumeist freunden sich die Teilnehmer schnell untereinander an und planen gemeinsame Freizeitaktivitäten oder Ausflüge.

5. Kochen

Gemeinsames Kochen verbindet. In vielen Städten werden Koch-Workshops angeboten. Einfache Anmeldeverfahren ermöglichen die Teilnahme. Auf der anderen Seite können gemeinsame Kochabende mit neuen Bekannten, die bei anderen Hobbys kennengelernt wurden, vereinbaren. Beim gemeinsamen Kochen kann man sich nicht nur noch besser kennenlernen, sondern auch ungezwungen unterhalten. Die Speisegestaltung wird sehr abwechslungsreich, wenn jeder Teilnehmer ein Gericht einer Menüfolge zubereitet, was als besonders schmackhaft empfunden wird. Jeder kocht oder backt sein Lieblingsrezept und hinterher kann ein öffentlicher Austausch erfolgen. Das gemeinsame Kochen wird als besonders spannend empfunden, wenn die Teilnehmer nicht alle aus derselben Region stammen.