Lebensfreude50.de-KINO: An Ihrer Seite

Ein Film von Sarah Polley

In einer Vorpremiere konnte Lebensfreude50.de bereits den Kinofilm „An Ihrer Seite“ sehen. Dieser kommt am 6. Dezember 2007 in die deutschen Kinos.

Zum Film:

Seit 50 Jahren sind Fiona (Oscar®-Gewinnerin Julie Christie) und Grant (Gordon Pinsent) verheiratet; seine vereinzelten Seitensprünge sind Jahrzehnte her und Fiona hat ihm verziehen. Der Lebensabend verspricht glücklich zu werden – bis Fiona immer stärker unter Gedächtnisverlust leidet und man Alzheimer bei ihr diagnostiziert.

Sie beschließt, sich selbst in ein Pflegeheim, das auf Fälle wie ihren spezialisiert ist, einzuweisen. Zum ersten Mal in ihrer Ehe werden die beiden getrennt. Eine altmodische Aufnahmebestimmung sieht vor, dass in den ersten 30 Tagen des Aufenthalts kein Angehöriger die Patienten besuchen darf, damit diese sich ungestört einleben können.

Als Grant seine Frau nach diesen 30, für ihn quälend langen Tagen erstmals besucht, erkennt Fiona ihn nicht wieder. Schlimmer noch, ihre ganze Zuneigung gehört jetzt vielmehr Aubrey, einem anderen Heimbewohner. Grant bleibt nichts anderes übrig, als seinen neuen Status als „Bekannter“, der Fiona täglich besucht, zu akzeptieren. Als Aubrey jedoch eines Tages wieder von seiner Frau Marian nach Hause geholt wird und Fiona daraufhin in eine schwere Depression verfällt, erkennt Grant, dass ihm das größte Opfer an die gemeinsame Liebe noch bevorsteht…

Der Film handelt von der Kraft der Erinnerung und einer Liebe, wie sie erst durch ein langes gemeinsames Leben voller Höhen und Tiefen entstehen kann. Eine Hommage an die sensationelle Julie Christie – erzählt mit beeindruckender Einfühlsamkeit, leiser Ironie und ohne einen Hauch von falschem Kitsch.

Der Film gehörte bereits bei seiner Weltpremiere auf dem Filmfest in Toronto, beim Sundance Filmfest sowie bei der diesjährigen Berlinale zu den Publikums- und Filmkritikerlieblingen.

Unser Fazit:

An Ihrer Seite beschreibt eine sehr ernste Thematik mit viel Gefühl und ohne jemals die harte Realität aus den Augen zu verlieren. Ein Film, der bereichert, nicht nur weil er die Emotionen der Zuschauer weckt, sondern vor allem weil er Mut macht, auch schwierigste Lebenssituationen anzunehmen und daran zu wachsen, anstatt zu zerbrechen.

Ein besonderes Lob gilt der wunderbaren Hauptdarstellerin Julie Christie und der sehr gelungenen Filmmusik.

(Insgesamt 374x abgerufen, 1x heute abgerufen)
lebensfreude50.de - 50plus Blog Seniorenblog Single