Liebe beflügelt in jedem Alter: Partnersuche ab 50

Es kribbelt so angenehm beflügelnd im Bauch, unzählige Endorphine sorgen für ein wahres Hochgefühl, liebevolle Gedanken entfachen Herzklopfen und der Terminkalender ist privat total ausgebucht. Verliebt sein, wie schön! Das Gute daran: dieses Glückgefühl kennt absolut keine Altersgrenzen! Schon die Top-Designerin des 20. Jahrhunderts, Coco Chanel, war sich

© WavebreakMediaMicro - Fotolia.com

© WavebreakMediaMicro – Fotolia.com

sicher: „Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.“ Ihre vielfach zitierte Aussage hat sowohl psychologisch, als auch physiologisch, eine wahrhaftige Bewandtnis, wie heute unterschiedlichste Forschungsdisziplinen bestätigen können. Die charismatische Französin wäre am 19. August 2013 bereits 130 Jahre geworden. Ihre Inspirationen für die Modewelt sind bis heute unsterblich und vor allem „jung“ geblieben.

Neue Dimensionen in der Partnerwahl

Mit zunehmendem Alter und dem Reifer werden bekommt auch das Thema Partnerwahl eine ganz neue Dimension. Je älter ein Mensch wird und je mehr Lebenserfahrung er hat, desto genauer weiß er, welche Verhaltensweisen er an einem potenziellen Partner schätzt und welche er definitiv nicht mehr erleben möchte. Auch geraten ab der Lebensmitte ganz andere Kriterien der Partnerwahl in den Focus, als noch im Alter von 25 Jahren. Themen, wie Erfahrungen sammeln, einfach nur Spaß haben, Familiengründung oder sich selbst in einer Beziehung erstmal überhaupt kennen zu lernen, haben in den 50ern, 60ern und 70ern nahezu keinerlei Bedeutung mehr. Dafür rücken, je nach Typ, andere Themen in den Vordergrund. Häufig wird zwar nicht so schnell eine neue Partnerschaft eingegangen, wie in den 20ern, jedoch sind die begonnenen Beziehungen oftmals langlebiger, achtsamer und bedachter als bei jungen Paaren. Auch die Möglichkeit, online gezielt einen neuen Lebenspartner kennenzulernen, zieht inzwischen über 90 Prozent der über 55-Jährigen in Betracht. Gerade die Online-Suche hat für Best Ager viele Vorteile. Wer gesellschaftlich nicht mehr so häufig unterwegs ist und bei Freunden sich nur unter Paaren wiederfindet, kann von zu Hause aus, am Computer, Laptop oder Tablet, in aller Ruhe, es langsam mit der Suche angehen lassen. Hier besteht zudem die Möglichkeit, potenzielle Partner schon vorab virtuell, nach bestimmten Kriterien, unter dem individuellen Augenschein einer wirklich realen Beziehungschance, zu betrachten.

Ist die 50, die neue 40 und die 60, die neue 50?

In den letzten Jahren sprechen Psychologen, Meinungsbildner, Gesellschafts- und Zukunftsforscher vermehrt davon, dass die 40, die neue 30 sei. Das spiegelt sich in der Optik, in der Kleidung, dem Lebenswandel und auch in den beruflichen, gesellschaftlichen und privaten Möglichkeiten des 21. Jahrhundert wider. Die Schauspielerin Penelope Cruz wird mit fast 40 Jahren zum „Bond“-Girl. Und Gwyneth Paltrow wird im Alter von 40 Jahren zur schönsten Frau der Welt von der US-Zeitschrift „People“ gewählt. Mit Anfang 40 bekundet Cameron Diaz, dass die 40 sogar das neue 25 sei. Sie bestätigt zudem, dass sie noch nie so zufrieden in ihrem Leben war. In den 50ern schaut es nicht anders aus. Sharone Stone schaut im Alter von 55 Jahren umwerfend aus und spricht sogar offen darüber, dass die Sexualität über 50 wesentlich erfüllter sei. Vor wenigen Tagen, jetzt im August 2013, wurde auch die Pop-Ikone Madonna 55 Jahre alt. Noch immer voller Energie, Sex-Appeal und mit einer jugendlichen Ausstrahlung fasziniert sie weiterhin ein Millionenpublikum. So scheint oftmals die „über 50“ wirklich die neue „über 40“ zu sein. Nicht nur bei der Aktivität und beim Aussehen ist das Alter relativ geworden. Auch wenn es um das Verlieben geht, gibt es in der Tat keine Altersgrenzen und keinerlei begrenzte Möglichkeiten, einen potenziellen Partner, neu kennen und lieben zu lernen.

(Insgesamt 386x abgerufen, 1x heute abgerufen)
lebensfreude50.de - 50plus Blog Seniorenblog Single