Niedriger Leitzins – Verbraucher profitieren bei Krediten

Ob jung oder 50plus – Verbraucher benötigen immer wieder Kredite, um verschiedene Anschaffungen zu tätigen. Der junge Student braucht dringend ein Auto, der rüstige Senior will eine energiesparende Gefriertruhe anschaffen. Gründe, ein Darlehen aufzunehmen gibt es genügend. Nicht immer ist es empfehlenswert, einen Verbraucherkredit bei seiner Hausbank aufzunehmen. Wer unterschiedliche Kreditarten, Laufzeiten und Zinssätze vergleichen will, kann im Internet einen Kreditvergleich durchführen.  Doch gleich bei welchem Geldinstitut  Kunden ein Darlehen aufnehmen – der Leitzins spielt eine Rolle. Schon seit 2012 liegt dieser unter einem Prozent. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat entschieden, den Leitzins zunächst auf dem tiefen Stand zu belassen, bis sich die Konjunktur erholt hat.

 

Sparer geknickt, Kreditnehmer erfreut

Der niedrige Leitzins ist nicht für jeden Anlass zur Freude. Sparer, die fleißig Geld auf die Bank gebracht haben, ärgern sich über die niedrigen Zinsen. Kreditnehmer dagegen haben Glück und profitieren von günstigen Darlehen. Die Dispokreditzinsen betrifft diese Entwicklung allerdings weniger und Verbraucher können nicht damit rechnen, dass der Überziehungskredit günstiger wird. Einige Banken haben die Zinslast für Dispos zwar deutlich gesenkt, die meisten Geldinstitute halten jedoch an eher hohen Zinsen fest. Bei Ratenkrediten kam es der Vergangenheit häufiger zu Zinsrutschen. Die Höhe der Zinsen orientiert sich zunächst an der Höhe des Leitzinses. Verbraucher, die jetzt nach einem günstigen Darlehen suchen, können mit dem Kreditrechner von kredit-fachwissen.de ermitteln, welches Geldinstitut die günstigsten Konditionen bietet.

 

Historisch niedrige Hypothekenzinsen

Verbraucher, die statt eines Ratenkredits einen Immobilienkredit aufnehmen wollen, profitieren von historisch niedrigem Zinsniveau. Viele Geldinstitute locken mit Kreditangeboten mit Zinssätzen unter drei Prozent. In der Hauptsache betrifft dieser niedrige Zinssatz Immobilienkredite, aber auch Ratenkredite sind zu überaus günstigen Kreditzinsen erhältlich. Bankkunden, die ein Darlehen mit einer Zinslast von unter fünf Prozent ergattern, sind ebenfalls gut beraten. Ein niedriger Leitzins ist für Kreditnehmer profitabel, doch immer noch gilt: Augen auf beim Kreditantrag. Wer nur oberflächlich recherchiert, kann leicht die Konditionen übersehen. Viele Banken stellen Zusatzbedingungen auf, die der potentielle Kreditnehmer unbedingt lesen sollte. Oft sind günstige Zinsen an Bedingungen geknüpft wie bestimmte Laufzeiten und die Höhe der Kreditsumme. Der Verbraucher sollte immer bedenken, dass nicht nur der Leitzins der EZB entscheidend ist, sondern ebenso bonitätsabhängige Zinsbedingungen bei der Kreditvergabe einfließen.

(Insgesamt 71x abgerufen, 1x heute abgerufen)
lebensfreude50.de - 50plus Blog Seniorenblog Single