Nordsee für Jung und Alt

Wer noch nie an der Nordsee war, sie zieht einen sofort in ihren Bann. Von den nordfriesischen Inseln bis zum Elbe-Weser-Dreieck, die Nordsee reicht bis hoch an die Ostküste Dänemarks. Ob Festland oder die zahlreichen Inseln, voller Kontraste und Gegensätze kann man hier die schönste Zeit des Jahres verbringen. Abgeschieden auf den kleinen Halligen ohne Deiche, welche bei Sturmflut einfach verschwinden, oder auf Helgoland mit der benachbarten Badedüne, ein paradiesisches Eiland auf Grund seiner Naturbelassenheit. Nirgends

© Alex Hagmann - Fotolia.com

© Alex Hagmann – Fotolia.com

kann man seinen Ansprüchen soviel Abwechslung bieten, wie an der norddeutschen Küste. Wer ein Stück Holland erleben möchte, sollte einen Besuch in Friedrichstadt, ein Städtchen mit Holzpantoffeln und Grachten, einplanen. Endlose Strände mit strahlend weißen Sand und einem unendlich weit reichenden Horizont, garniert mit imposanten Leuchttürmen, findet man an den einzigartigen Stränden von St. Peter Ording, Amrum oder Sylt. Möwengeschrei und salzig schmeckende Lippen sind ein ständiger Begleiter. Man kann Muscheln suchen auf dem Meeresgrund, wenn Ebbe ist oder Seehunde beobachten. Mit etwas Glück auch Schweinswale. Wer es abgeschieden mag, sollte die idyllischen Friesendörfer mit romantischen Windmühlen und den breitesten Sandstrand Europas auf der Insel Amrum bewundern. Ist einem die Natur nicht genug, dann sollte man die Insel Sylt als Urlaubsziel wählen und eine Ferienwohnung an der Nordsee buchen. Tagsüber die einzigartige Dünenlandschaft und wunderschöne Heidelandschaft mit dem Rad ergründen, und abends dann auf einer der legendären Beachpartys ordentlich feiern. Der gut ausgefüllte Veranstaltungskalender sorgt dafür, dass Sylt ein Magnet für Jung und Alt ist. Ausstellungen, der alljährliche Surfcup im Juli, Harleytreffen, wer was erleben möchte, hat die Qual der Wahl. Nach einer langen Partynacht sich morgens mit einem Sprung ins kühle Nass erfrischen und von der belebenden Stille die Lebensgeister wecken lassen. Kitesurfer oder Segler, die Nordsee und das Wattenmeer haben ideale Vorraussetzungen für Aktivurlauber und Liebhaber des Wassersports. Für Kinder ist der Nordseestrand der schönste Abenteuerspielplatz. Schwer kann man sich von einer Reise an die Nordseeküste trennen. Und nimmt sich schon am Tag der Abreise vor, auf jeden Fall bald wiederzukommen, denn nichts ist ansteckender als die norddeutsche Gelassenheit. Man nimmt sie für eine Weile mit nach Hause, bevor einen der stressige Alltag wieder einholt.

(Insgesamt 127x abgerufen, 1x heute abgerufen)
lebensfreude50.de - 50plus Blog Seniorenblog Single