Senioren am Computer – na selbstverständlich!

Im Rahmen des Online-Jahres „50plus- Internet verbindet“ haben die Initiative D21 und TNS Infratest eine Sonderumfrage zum Thema „Generation 50plus geht weiter verstärkt ins Internet“ gestartet.

Ergebnisse sind, dass die Internet-Nutzung der Altersgruppe 50plus stetig weiter ansteigt und das es erstmals mehr weibliche Onlinerinnen als Offlinerinnen gibt.

Die Gruppe 50plus verzeichnet die stärksten Zuwachsraten. Mittlerweile ist in der Altersgruppe der 50- bis 59-Jährigen mehr als die Hälfte der Menschen online.

Doch leider gibt es auch noch Senioren bzw. Junggebliebene, die weder einen Computer, noch einen Internetzugang besitzen. Senioren, die noch nicht mit dem Computer mitsamt Internet arbeiten, werden als Nonliner bezeichnet. Sie sindnicht online, also nonlineNonliner sind durchschnittlich 61,3 Jahre alt, weiblich, nicht berufstätig und verfügen nur über ein unterdurchschnittliches Bildungsniveau und Haushaltseinkommem.

Insgesamt nutzen noch immer viele Senioren das Internet nicht. Dies kommt einer digitalen Spaltung gleich. Um diese Zahl zu senken bedarf es verstärkter zielgruppenorientierter Maßnahmen, nutzenorientierter Information, Lernangebote, ebenso wie öffentliche Internetzugangsorte und einfach zu nutzende Technologien.

Erfahrungsberichte von Senioren, die mit dem Computer mitsamt Internet arbeiten, haben meist nur ein Fazit: Nonliner sollten möglichst schnell einen Computerkurs belegen.

Viele Senioren-Onliner geben an, dass sich ihnen durch den sicheren Umgang mit dem Computer und das Internet eine neue Welt erschlossen, ein Tor zur Welt geöffnet hat. Ob Informationen recherchieren, Reisetipps abfragen, alte Schulfreunde finden oder auch nach einem Freizeitpartner suchen, das Internet macht es möglich.

Es ist nie zu spät, noch einmal anzufangen, beispielsweise mit einem Computerkurs als Alltagshilfe für Senioren (z.B. bei apomio). Speziell auf die Bedürfnisse und das Lerntempo abgestimmt. Sobald die Fingerfertigkeiten am Computer erlernt sind, geht die Reise ins Internet auch schon los. Senioren am Computer- ein ganz normales Bild. Ganz selbstverständlich surfen sie durch das Internet, erledigen ihre Bankgeschäfte online, shoppen oder suchen Freizeitpartner für eine gemeinsame Reise.

Senioren am Computer- zunehmend ein selbstverständliches Bild in unserer Gesellschaft.

 

(Insgesamt 104x abgerufen, 1x heute abgerufen)
lebensfreude50.de - 50plus Blog Seniorenblog Single