Winterblues? Ab in den Süden!

(c) Comstock Images/Thinkstock

Wäre es nicht schön, dem kalten, grauen Herbst zu entfliehen, um in wärmeren Gefilden noch ein letztes Mal vor dem Winter richtig Sonne tanken zu können?

In Deutschland wird es langsam aber sicher richtig kalt und ungemütlich. Aber noch gibt es in Flugweite ein paar Orte, an denen man dem deutschen Schmuddelwetter ein Schnippchen schlagen kann. Kairo, Teneriffa, Athen oder Beirut – mit Lufthansa fliegen Sie der grauen und kalten Heimat davon. Wir haben Ihnen ein paar der schönsten Reiseziele für den Herbst zusammengestellt, mit denen Sie den regnerischen Alltag für eine Weile hinter sich lassen können.

Sonne tanken in Ägypten

Der November ist für eine Reise nach Ägypten die beste Zeit überhaupt. Die Temperaturen liegen am Tag bei etwa 30°C und auch das Meer ist mit 27°C nach angenehm temperiert. Perfekt um dem tristen deutschen Herbst-Alltag mit einer Reise an den Nil zu entfliehen. Das Land der Pyramiden und Pharaonen steckt voller Schätze und ist ein echtes Paradies für jeden Kulturreisenden. Oder Sie genießen das süße Nichtstun während einer ausgiebigen Nilkreuzfahrt und gönnen sich beim Tauchen einen Blick auf die atemberaubende Unterwasserflora und –fauna des Roten Meeres.

Badeurlaub in Antalya

Im Süden der Türkei lockt die Bucht von Antalya mit bis zu 25 Grad, aber auch die Wassertemperatur hat mit momentan 25°C eine ausgesprochen angenehme Badetemperatur. Die Mischung aus guten Hotels, Kultur und Sport hat die türkische Riviera zu einem echten Touristenmagnet werden lassen. Antalya vereint nahezu perfekt Kultur- und Badeurlaub. Der hübscheste Ferienort an der Küste ist – trotz mittlerweile starker Bebauung – noch immer der Ort Side, dessen malerische Gassen alle zum blauen Meer führen.

Natur pur auf den Kanaren

Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma, La Gomera, El Hierro und Lanzarote: Die Kanaren bieten als Inseln des ewigen Frühlings auch während der bei uns kalten Jahreszeit sicheres europäisches Badewetter. Die größte der sieben schönen Insel-Schwestern ist Teneriffa. An den goldenen Sandstränden im Inselsüden ist es auch im Herbst noch sommerlich warm. Die Wassertemperatur liegt im November bei etwa 22°C, die Luft ist bis zu 26°C warm. Die kanarischen Inseln sind aber nicht allein wegen der angenehmen Temperaturen ein ideales Urlaubsziel, sondern auch die abwechslungsreiche Landschaft und die vielfältige Flora sind eine Reise wert.

Zypern, die Insel der Aphrodite

Nirgendwo am Mittelmeer ist es wärmer als hier: Zypern hält mit 28 Grad Luft- und 25 Grad Wassertemperatur den Oktoberrekord. Nahe der Hafenstadt Paphos soll der Sage nach die Liebesgöttin Aphrodite dem Meer entstiegen sein. Die Region ist dank ihres ausgeglichenen Klimas ein ideales Ziel für erholsame Bade- und Wanderferien. Im Troodos-Gebirge laden urige Dörfer, kleine Kneipen, Orangenhaine und weite Wälder zu malerisch schönen Ausflügen ein.

(Insgesamt 166x abgerufen, 1x heute abgerufen)
lebensfreude50.de - 50plus Blog Seniorenblog Single