Beiträge zum Thema: Sex im alter

17.09.2018 15:39
klaus
klaus Anzahl Beiträge: 1
es gibt kein aufwerz alter für sex mit einem endspresenen partner
macht das sehr viel schpass und man soll es noch genießen die zeit was einen noch bleibt
06.09.2018 11:40
Charge
Charge Anzahl Beiträge: 10
Wer bereit ist Liebe zu geben, wird diese auch erwidert bekommen.
Liebe beruht auf Vertrauen, Zuneigung und gegenseitige Treue.
Sie bedarf (aus meiner persönlichen Sicht) nicht "extra" erwähnt zu werden.
Das Problem des "Gehen lassen " betrifft Männer und Frauen gleicher Maßen.
Jedoch sollte man differenzieren. Nicht jede Frau und jeder Mann ist "fotogen".
Muss man sich aber deswegen einfach "gehen " lassen ??? Erst ein "Kennen lernen" offenbart mehr über die jeweilige Person.
05.09.2018 11:29
Chance
Chance Anzahl Beiträge: 4
Was bedeutet "Oma-typ"?Warum muss das ein so negatives Touch haben? Ich mag Leute die jung geblieben sind,egal ob Oma ,Opa...Leider,gibt's immer weniger...Und...liebe Männer, ihr müsst schon mehr als NUR Lust am Sex bringen...Bei manche ist die Lust am Leben und sogar Respekt und Liebe für sich selbst verloren gegangen...Sich gehen lassen,aber,nach Sex suchen geht auch nicht...Das wär's...ich war nie für Sex ohne Liebe...und Liebe wird hier nicht erwähnt...leider..
05.09.2018 11:29
Chance
Chance Anzahl Beiträge: 4
Was bedeutet "Oma-typ"?Warum muss das ein so negatives Touch haben? Ich mag Leute die jung geblieben sind,egal ob Oma ,Opa...Leider,gibt's immer weniger...Und...liebe Männer, ihr müsst schon mehr als NUR Lust am Sex bringen...Bei manche ist die Lust am Leben und sogar Respekt und Liebe für sich selbst verloren gegangen...Sich gehen lassen,aber,nach Sex suchen geht auch nicht...Das wär's...ich war nie für Sex ohne Liebe...und Liebe wird hier nicht erwähnt...leider..
01.09.2018 07:59
Cherin2018
Cherin2018 Anzahl Beiträge: 3
Warum soll man nicht auch im Alter noch sexuell aktiv sein und Neues ausprobieren? Im Gegenteil da man jetzt nicht mehr auf die Verhütung achten muss, und wenn man den Partner gut kennt, macht Sex noch mehr Spaß
31.08.2018 18:14
florett
florett Anzahl Beiträge: 1
Lirael hallo !
Wenn Jeder von seinem Partner seine geheimen Wünsche kennen würde währe das perfekt . Stell Dir vor das keiner Komplexe vor einander hätte bei einer Partnerschaft und wie im Wunschkonzert SPONTAN alle Wünsche erfüllt würden . Wärst Du in der Lage und könntest Du dir das vorstellen ? Ich würde in einer Kladde all meine geheimen Wünsche zu Papier bringen und gegenübersitzend überreichen .
Schönen Abend von Bodo
31.08.2018 15:42
SARAH1704
SARAH1704 Anzahl Beiträge: 1
danke für deinen tollen Beitrag

Schon mal was von Tantra gehört

da gibt es absolut keine Altersgrenzen weil Liebe und Lust bis zum Sargnagel
gelebt werden will.

Herzliche Grüße
aus Baden Baden
31.08.2018 10:13
Charge
Charge Anzahl Beiträge: 10
In einer Ehe redet man über vieles, nur um das Thema " Sex in der Ehe" wird mit Sicherheit am wenigsten, wenn überhaupt geredet. Es werden Wünsche und Vorstellungen beider Partner in den Hintergrund gedrängt.
Ich glaube es gibt genügend Gründe, weshalb man sich trennt, wobei der Sex eher eine Nebenrolle spielt.
27.08.2018 23:32
Lirael
Lirael Anzahl Beiträge: 1
Hallo Ihr alle!

Zum Thema Sex habe ich auch etwas zu sagen. Ich bin jetzt 55 Jahre und Sex ist ein tolles Thema.
Ich bin was das angeht ganz offen und versuche meine eigenen Fantasien auszuleben. Ich habe bei den Männer oft erlebt, dass Sie nicht in der Lage sind, über ihre eigenen Vorstellungen zu reden. Das gilt sicher auch für viele Frauen.
Oft denke ich daran, ob ich noch einmal Glück habe einen Mann zu treffen, der sich auch auf Neues einlässt. Ich kann michleider nicht näher darüber auslassen, weil ich nicht weiß wie das hier mit der Etikette ist.
Wenn Partner nicht ehrlich über Vorlieben und Abstossendes reden können, dann finde ich das ganz schlimm.
Was ist dabei Sex im Alter zu lieben und ihn auch zu leben. Ich hatte einen guten Freund, wir sind uns körperlich näher gekommen. Es hat richtig Spaß gemacht. Ich habe ihn mit einer Technik besonders überrascht, er hatte zuvor damit eine schlechte Erfahrung gemacht. Leider ist er Sylvester gestorben. Ich kann auch gut über Sex reden und ich finde, das Sex niemals eine Sache ist, die man tot schweigen sollten.
Und gerade im Alter ist es gut, ab u d zu Sex zu haben, alleine geht es so schwer und ist langweilig:)
26.08.2018 20:05
eisvogel230641
eisvogel230641 Anzahl Beiträge: 15
Im Normalfall gehören dazu ZWEI, zum kuscheln ,schmussen , verwöhnen und verwöhnt werden . In meinem Alter gibt es scheinbar keine Frau dazu die dies noch will und geniesen kann .Wo ist die passende Chemie ? In Bayern?
24.08.2018 17:19
Charge
Charge Anzahl Beiträge: 10
Wenn die Chemie zwischen den Partnern stimmt und beide es wollen , sowie keine gesundheitlichen Probleme bekannt sind kann auch Sex jenseits der 50 schön sein.
23.08.2018 11:25
Micha620
Micha620 Anzahl Beiträge: 5
Hi, also ich finde Sex ab 50 macht erst richtig Spaß und tut einen sehr gut ????
Was haben wir nur früher verpasst...
31.05.2018 21:53
eisvogel230641
eisvogel230641 Anzahl Beiträge: 15
Na, da muss ich mich auch einklinken und meinen Erfahrungssenf dazugeben. die Erfahrung mit den Wechseljahren und so habe ich das 3te mal hinter mir. Liebe, Lust und Leidenschaft sind scheinbar bei der holden Weiblichkeit vergänglicher. Ab ca. 47+ kommt die Selbstverwirklichung. Oder bei vielen werden die drei L’s zur Oma-Funktion umgewandelt und da macht man das nicht mehr. Der Opa, er findet seine Liebste immer noch anziehend bekommt dann die Antwort: Habe Migräne oder wie in dem Witz , Ich zitiere: „ heute nicht, ich hab‘s im Kreuz . er antwortet gut das du es mir sagst, ich hätte sonst an der alten Stelle gesucht „ ( Spass muss sein. ) Irgendwann verliert der liebevollste Partner dann die Lust, der Katzenjammer ist dann groß wenn eine oft Jüngere oder auch Älterer die Erfahrung und noch nicht verblasste Potenz zu schätzen weiß. Meine Tochter sagte mal jeder ist für sein Glück und Wohlbefinden selbst verantwortlich. Kein Mensch, egal welchen Geschlechts kann einem Anderen Dinge verbieten die er selbst nicht mehr will, wenn dieser es für sein Glück und Wohlbefinden braucht. Unweigerlich führt dies zur Untreue und/oder Scheidung. Rücksicht auf den Partner darf nicht zur selbst Verleugnung führen. Rücksicht ist bei Krankheit unabdingbar.

Zum Fremdgehen gehören immer Zwei, im Normalfall Männlein und Weiblein. Die neueste Statistik sagt, dass Frauen häufiger Affären haben. Das bedeutet aber Ihr Männer nehmt euch viel zu wenig Zeit für eure Partnerin und habt vor lauter Stress die Lust und Kreativität verloren. die Damen müssten es auh zulassen .Nehmt euch mehr Zeit für die schönste Sache der Welt. Und damit meine ich nicht Fußball. Ich weiß es ist frustrierend eine Absage einstecken zu müssen weil Sie George Clooney erwartet hat. Auch hier in den Profilen wollen die Oma-Typen keine Opa-Typen. Aber so Ist das Leben. Wir fühlen uns Jünger als wir „ 50+er ² aussehen und das Geschlechts neutral. Aber hier kommt das Thema Toleranz. Aber nicht heute
Also Kopf hoch, weitersuchen.
LG Eisvogel230641
31.05.2018 12:56
herbstanfang15
herbstanfang15 Anzahl Beiträge: 11
warum sollte man in späteren Jahren keinen Sex mehr haben dürfen.? Die jungen sind ja meistens nur auf Sex aus und sonst nichts.Wenn man älter ist,genießt man es ,wenn es gefühlvoller und langsamer zu geht.
Beitrag aus Archiv
RubensfanSenior69
RubensfanSenior69 Anzahl Beiträge: 2
rotschaber schrieb:
hallo,ich hätte hier mal eine frage:
das ich ja noch einigermaßen jung bin und eigenlich jeden tag könnte,möchte ich die damenwel so ab 60 jahren fragen wie es bei ihnen mit der lust steht,nimmt das im alter ab ?...
Ich bin auch erst seit gestern Mitglied hier. Gerne werde ich, obwohl dieser Tread schon einige Zeit läuft, gerne als alter Sack von 68 Jahren meinen Senf mit dazu geben.

Natürlich haben wir Alten auch nach wie vor im sexuellen Bereich unsere Bedürfnisse, die ein jeder je nachdem nachgeht oder auch nicht. Manche/r wird dabei zum Putzteufel oder geht seinen von Gott gewollten Bedürfnissen nach und hat man höre und staune, tatsächlich Sex. Warum auch nicht. Manche reden drüber und andere widerum zeigen mit dem Finger auf diejenigen die freimütig sich dazu äußern und darüber reden. Und auch warum nicht?

Des geht mit dem Alter schon etwas gemütlicher zu, man will ja keinen Hochleistungssport betreiben, sondern mit dem Partner/in einfach eine schöne Zeit haben.

Einen schönen Tag ich Euch wünschen will.......

Fritz
rheinischer Adel
Beitrag aus Archiv
rotschaber
rotschaber Anzahl Beiträge: 1
hallo,ich hätte hier mal eine frage:
das ich ja noch einigermaßen jung bin und eigenlich jeden tag könnte,möchte ich die damenwel so ab 60 jahren fragen wie es bei ihnen mit der lust steht,nimmt das im alter ab ?
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 19
Die Ehrenjungfer die ich kannte war 80 nicht 95+ aber damals war ich noch ein Kind und habe das tief in die Augen schauen noch nicht gekannt.
Später gab es den Jungfernbund nicht mehr. Warum weis ich nicht.

Orlando, Um Deine 95+ aufzugreifen, das war meine Frau und die hatte erst spät die Erfahrungen mit der körperlichen Zweisamkeit erfahren und hat sie ausgelebt bis zu dem Tag als sie von der Polizei aus der gemeinsamen Wohnung geholt wurde. (100 J und 3 Wochen)

Das Alter hat keinerlei Einfluss auf das Thema, nur die persönliche Einstellung dazu. DAbei spielt die Zuneigung und Liebe eine große Rolle.

In meinem Bekanntenkreis sind Frauen die sich Ihren Männern verweigern und auch Männer die sich ihren Frauen verweigern rein aus dem persönlichen Willen z.B. ab 60 ist Schluß damit ...
Einige der Paare können gemeinsam damit umgehen, bei anderen sieht man den Partnern die Ablehnung an.

Dann tauchen hin und wieder ein paar Zipperlein auf, die das Thema beeinflussen. Unabhängig vom Geschlecht.

agiloff
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Naja, die Ehrenjungfrau würde ich auch nicht so eng sehen. Freilich bleibt es geheim - denn sonst wäre ja nicht nur die Ehre, sondern auch die Jungfrau hinweg...

Hast der Ehrenjungfrau (95+?) schon einmal tief in die Augen geblickt? Sicher war da einst einer, der dieses Auge zum Leuchten brachte!

Ganz spontan fällt mir dazu die Sterbeszene der Ahnin aus dem Film "Wer früher stirbt ist länger tot" ein...

Orlanda
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 19
Sex im Alter ist ganz normal.
genaoso normal wie "kein" sex im Alter.

Meine Mutter schwärmte von meinem Vater und war immer glücklich wenn Sie aus dem Schlafzimmer kam.

Meine Großmutter kuschelte an meine Großvater ran.

ganz normale Menschen? Ja.

Meine Nachbarin schimpfte über die anzüglichkeiten ihres Mannes.

Meine Tante flüchtete in Ihre Hobbies und lies meinen onkel sexuell verhungern.

ganz normale Menschen ? Ja

Meine verstorbene Frau, Jahrzehnte Älter als ich, hat es genossen. Wusste von ihren Eltern, das Sex jung hält.

Die Ehrenjungfer in einem Bauerndorf 80 Jahre ohne sex.

Normale Menschen? Ja

Es gibt keine allgemeingültige Ausage über die sexuellen Wünsche von Menschen über 50.
Jeder Mensch ist individuell in seine Bedürfnissen und das kann nicht mit dem Titel des Themas pauschaliert werden.

Es kommt immer auf die zwei Menschen an, ob beide Sex zelebrieren oder nicht.

Wenn ich meine 93 jährige Nachbarin frage, komme ich tagelang nicht aus dem Bett.

Bei einer 62 jährigen Freundin erhalte ich Ohrfeige.

Also immer die Person, die ins Auge gefasst wird selbst fragen und keine pauschlen Themen behandeln. Jeder ist ein Einzelfall und soll auch so bleiben.

Sex im Alter gibts und Sex im Alter gibts nicht.
Beitrag aus Archiv
montecito
montecito Anzahl Beiträge: 8
du bist einfach nur ..... schlicht im geist
nach oben