Beiträge zum Thema: Nachtrag Hoch gefährliche Straftäter

 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 40
Info: Der Vergewaltiger meiner Studentin bekam eine Bewährungsstrafe,weil er sich auf Anraten seines Anwalts beim Opfer entschuldigte.
Ob N. bei ihrem Suizid lächelte?



ladypower
 
Beitrag aus Archiv
Sonnenschein1958
Sonnenschein1958
Anzahl Beiträge: 476
Es wird leider allzuoft vergessen, dass es sich nicht um eine sexuelle Veranlagung handelt, wenn jemand vergewaltigt, sondern um PURE GEWALT gegen Frauen! Das kann man in keinerlei Vergleich mit Hetero- oder Homosexualität bringen, auch wenn es nur um die Unmöglichkeit der "Umpolung" geht! Vergewaltigung ist GEWALTAUSÜbUNG - die Sexualität ist nur das "Werkzeug", die "Waffe"!

Viele Psychiater und Therapeuten verneinen die Heilbarkeit dieses Zwangs zur Gewalt an Frauen und Mädchen und dies bestätigt sich auch immer wieder. Einige Sexualstrafttäter bitten darum, nicht freigelassen zu werden, weil sie wissen, dass sie sich nicht kontrollieren können. Jene, die in Sicherheitsverwahrung sind, gehören zu den gefährlichsten Straftätern.

Ich frage mich, welche Leute in den EU-Gremien sind das, die solche Entschlüsse fassen? Ich frage mich auch, ob es Hintermänner gibt? Mir fallen da z. B. jene Fälle in Belgien ein, in denen Sexualstraftäter jahrelang mit Wissen der Behörden ihre Untaten begehen konnten. Haben Sexualstraftäter eine Lobby?

Welche Konsequenzen wird es geben? Wird es "Bürgerwehren" geben müssen, Väter und Mütter, die sich zusammenschließen um ihre Kinder zu schützen?
Und: Wird jeder alleinstehende, neu zugezogene Mann pauschal verdächtig sein?

Auf jeden Fall eine Ungeheuerlichkeit, mit der die Politik wieder einmal Unfähigkeit beweist.

Nora

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.

Scrollen