Beiträge zum Thema: DU Bist nicht attraktiv !!!

20.06.2017 08:28
doktorabc
doktorabc Anzahl Beiträge: 1
Ich dachte, dass Sildenafil Tabletten tun alle attraktiv!
18.02.2017 19:42
api1966
api1966 Anzahl Beiträge: 6
. also von mir aus will ich gar keine so übermäßig gut aussehende - da muss man meist Angst haben, dass sie auch das Interesse von anderen weckt - da ist mir eine " normale" lieber ..

und wenn ich eine liebe, ist sie für mich automatisch schön

.. aber gut, über meinen Schatten springen kann ich auch nicht - eine gewisse individuelle Grundattraktivität sollte schon da sein - und andersrum muss das natürlich genauso empfunden werden
18.02.2017 16:46
api1966
api1966 Anzahl Beiträge: 6
o az unwichtig ist das Äußere aber auch nicht .. - ich finde, ein gewisses Mindestmaß sollte schon da sein .. !

ich bräuchte kein blendend schönes Model, das allen gefällt, aber ich muss schon was für mich persönlich attraktives dran finden

außerdem bin ich ja selber nicht der schönste .. - kein Adonis und ein Frauenflüsterer bin ich auch nicht

in den Kontaktbörsen höre ich oft, dass ich nicht der richtige Typ für die Angeschriebene bin oder eben einfach kein Interesse besteht ..

ok, dann weiß ich wenigstens bescheid - und Gründe gibt es ja genug .. : mein Aussehen, meine Krankheit ( Rollstuhl)

aber es ist ok, ich komme damit klar
29.01.2017 20:03
Kalle116
Kalle116 Anzahl Beiträge: 3
Ich dachte immer es heißt wahre Schönheit kommt von innen.
Das äußere ist doch wohl vergänglich.
Sei es bei Männer, sei es bei Frauen.
Das finde ich jedenfalls
29.01.2017 20:03
Kalle116
Kalle116 Anzahl Beiträge: 3
Ich dachte immer es heißt wahre Schönheit kommt von innen.
Das äußere ist doch wohl vergänglich.
Sei es bei Männer, sei es bei Frauen.
Das finde ich jedenfalls
22.01.2017 10:26
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2
Ehemaliges Mitglied schrieb:
Wie gut das ich nicht Männer heiße! ????

Derartige Bemerkungen finde ich zu pauschal, ähnlich wie: Blondinen sind doof!...
Bezieht sich auf die Aussage von Herbstanfang15...
22.01.2017 10:23
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2
Wie gut das ich nicht Männer heiße! ????

Derartige Bemerkungen finde ich zu pauschal, ähnlich wie: Blondinen sind doof!
22.01.2017 09:15
Regina55
Regina55 Anzahl Beiträge: 3
"DU bist nicht attraktiv" hat nicht wirklich etwas mit der Person als solcher zu tun. Ich stelle mir eher die Frage "tust du mir gut", "können wir zusammen leben". Es ist immer eine Frage der Zeit, in der man sich mit einem anderen Menschen einlassen muss, um dies zu erfahren. Manche wollen sich nicht darauf einlassen. Deshalb kommen solche Sätze auf.
Nachher gehe ich Männer gucken (wandern), vllt. fällt mir dabei zum Thema noch etwas ein.
17.01.2017 10:48
herbstanfang15
herbstanfang15 Anzahl Beiträge: 5
viele Männer möchten Frauen,die gut aussehen. Normale Frauen sind nicht interessant..Da habe ich selbst schon ein paar mal erlebt.Männer gehen nur nach dem Äusseren,nicht nach der ganzen Person.
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2042
Na ja, aber wenn dem Jäger (er wird ja auch älter und vielleicht kurzsichtig *ggg*) die Beute öfter mal davonflattert, dann überlegt er sich vielleicht, ob er sich doch einen anderen Job suchen soll....

Merope
Beitrag aus Archiv
Sonnenschein1958
Sonnenschein1958 Anzahl Beiträge: 509
Um Himmels Willen, Katzenfreund! Nein! So genau wollte ich es gar nicht wissen.... Ich hoffe inständig, dass sich keiner aus der grünen Garde ins Forum begibt und sich womöglich angelockt fühlt von meinen Worten...
Mir gefällt's am Hochsitz alleine am besten... Das schlimme an Männern ist manchmal, dass sie, wenn sie sich einer Sache zugewendet haben, dann halt nichts Anderes mehr machen... Ein Fussballer ist ein Fussballer, ein Jäger ist ein Jäger, ein Kanute ist ein Kanute, ein Wurzelschnitzer ist ein Wurzelschnitzer und ein Autofan ist ein Autofan. Da kommt, weil bei der Sache mit Haut&Haar&Seele, meist nix Anderes mehr dazu.
Lieber einen Allround-Man, der nirgends ganz verwurzelt ist und alles gleichzeitig macht - so wie ich... Da ist aber wieder besser gar kein Mann, als der falsche mit dem falschen Durcheinander...

Jetzt geh ich und koch mein Mittagessen...

Nora
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena Anzahl Beiträge: 7740
da siehste mal, Kirie, wie leicht es ist, die kleine emi ein bisschen in die Irre zu führen.
irrsinnig, schwachsinnig, tiefsinnig
emi von Sinnen
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena Anzahl Beiträge: 7740
Leute, dieses Wort ist eine Kreuzung aus "Rassismus" und N a z i ! Und wer braucht schon sowas!

ich in meiner grenzenlosen Güte verzichte zu Gunsten notleidender Zeitgenossen.

emi, nicht Not leidend
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 556
@ Nora!
...schneeeelllll,
gerade ist im Portal so ein imposanter Jagersmann brandneu eingetroffen,mit Hütte,Gamsbart,Waldanteil (büschen lütt !)und HUND .
(aber keine Schabracke,glaub ich -:));
trotzdem .nix wie ran !!!!
hG
KF.
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 556
...hat da nicht jemand dieser Tage von "Narzissmus" gesprochen ? Den gibt´s doch gar nicht !!

















oder ?
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena Anzahl Beiträge: 7740
Nora würdest Du das erlegte Wild auch selbst ausweiden? Also da müsste ich passen. Deshalb muss es für mich kein Jägersmann wie Rudolf Prack sein (den trete ich Dir ab), aber Georgy-Boy-Clooney wäre mir dann doch zuu schön (obwohl ich durchaus Erfahrung mit einem schönen Mann habe. Fremdgehen war NICHT der Trennungsgrund)

Attraktivität mache ich höchsten zu ca. 15% am Äußeren fest. Umgekehrt möchte auch ich nicht wegen meines Äußeren begehrt werden, höchstens ein kleines Bisschen. Ganz ohne Augen funktioniert es leider auch nicht.

emirena, ohne Jäger und ohne Schönling
Beitrag aus Archiv
Sonnenschein1958
Sonnenschein1958 Anzahl Beiträge: 509
Ja, Merope, mir ist unlängst so ein Prachtstück Mann begegnet. Ich hab's Euch erzählt: Er erschien mir wie der heilige Hubertus persönlich, mit einer steirischen BRANDLBRACKE! Und natürlich mit einer ziemlich verhärmt aussehenden Frau im Schlepptau. Wahrscheinlich hat sie ihre liebe Not mit ihrem Prachtstück, denn so wie der aussah, quatsche wahrscheinlich nicht zur ich ihn an, sondern alles was xx-Genfaktor hat!

Da bin ich dann wieder froh, nur Betrachterin und nicht "Besitzerin" zu sein...

Gut, denn Hund möchte ich schon haben, aber das ist kein Problem, den kann man sich kaufen. Ein Problem ist hier nur, dass das halt ein Gebrauchshund ist, der dadurch sehr anstrengend wird - und schad ist's um so einen Hund, wenn er nicht ausleben darf, was er in sich trägt.
So bleibt dann halt der Gang ins Tierheim, denn dort gibt es auch wunderbare Exemplare.... (ich red' immer noch vom Hund!)...

Nora
PS: Ich bräucht' keinen erfolgreichen, prestigeträchtigen Mann, in der Richtung bin ich mir selbst genug. Aber Grips im Kopf müßt er schon haben - den haben viele Waidmänner und auch den (für mich) notwendigen Humor.
Ich wäre auch noch ein Weib, dass sich stundenlang, frühmorgens als auch abends, auf den Hochsitz setzt, um dem Liebsten die neuesten Bestandzahlen zu liefern...
Wildgerichte liebe ich auch und auch das Zerwirken beherrsche ich...
Jetzt hör ich aber auf mit der Schleichwerbung. Mal sehen, vielleicht aktualisiere ich mein Profil... Wald- und Wurzelgeister aufgepaßt!
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2042
Hallo Nora,

Jäger mit Ross braucht der Traummann nun nicht gerade sein - aber du irrst: Es gibt noch solche Männer. Sie haben nur einen Haken - in unserer Leistungsgesellschaft sind sie meist nicht so sehr erfolgreich. Und damit auch nicht so begehrt.

Und meistens natürlich glücklich verheiratet und meist mit einer Frau, die dafür mit beiden Beinen im Leben steht, damit man vor lauter Liebe und Romantik auch noch paar Brötchen auf den Teller kriegt....:-))).

Merope
Beitrag aus Archiv
Sonnenschein1958
Sonnenschein1958 Anzahl Beiträge: 509
Der von Dir geschilderte Mann, liebe Stobbs, erinnert mich an das, was meine Mutter mir immer (vergebens) einschärfte (ich verstand es damals wohl auch noch nicht, was sie meinte):

"Halte einen Mann, der Dich begehrt so lange hin, bis er um Deine Hand anhält. Erst wenn Du mit ihm verheiratet bist, kannst Du seinem Drängen nachgeben!"
Ein kluger Rat, aber wohl nicht so klug, dass einer Frau nach der Hochzeit die Enttäuschung erspart bliebe. Dieser Typ Mann, wie Du liebe Stobbs ihn schilderst, leidet unter einer pathologischer Beziehungsunfähgigkeit und springt auch in der Ehe ständig in fremden Betten herum.

Es läuft gerade "Grün ist die Heide" im TV. (Seufz!) So ein Mann, wie ihn Rudolf Prack verkörperte, der würde mir schon gefallen, ein treuer Mann, gebildet und auch noch Jägersmann! R.Prack war auch ein Schwarm meiner Großmutter, die immer tränenüberströmt aus den Filmvorführungen heimkam... Schade, dass diese Art Männer ausgestorben ist, mein Großvater war noch so ein "Kaliber", edel, treu und mit Prinzipien. Kein Schürzenjäger... Hat nur einmal nach dem Krieg laut geträumt in der Nacht, hat immer "Gretl" gerufen. Meine Oma war ganz schön eifersüchtig und hat ihn tags darauf angeschnauzt. Es war aber sein Pferd im Krieg gemeint, "seine Gretl". Ich hab noch ein großes Foto von Ross und Reiter, ein stolzes Paar!

Nora
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2042
Das hast du sehr schön gesagt, Nora:

Selbstliebe und ein gutes Selbstvertrauen sind der Schlüssel für ein geglücktes Leben aus der eigenen Mitte heraus.

Merope
nach oben