Beiträge zum Thema: wie können ältere Menschen anziehend wirken u. bleiben ?

 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Vielen Dank, lieber Tolstoi, wahrscheinlich haben Deine guten Wünsche alles gut ablaufen lassen. Die Umzugsmänner waren super - die totale Organisation... Man sollte wirklich, wenns möglich ist, Fachkräfte ans Werk lassen. Ich werde beim nächsten Umzug auch verpacken lassen. Das spart die Einpackerei von Bildern und Spiegeln während des Umzugs und verkürzt die Umzugszeit - so wurde mir geraten...
Auf alle Fälle ist NICHTS zu Bruch gegangen - nur soeben hätte ich fast beim Einräumen des Gläserschranks mit einer Handbewegung alle Weingläser umgeworfen.. Das hätte ein Maleur gegeben, aber kein Umzug-gebundenes, sondern ganz einfach weil ich "patschert" (österr.) war und das könnte auch passieren beim Gläserwaschen z.B...

Nun muss ich noch Verpackungsmaterial entsorgen. Dann ab ins Bett, bin hundemüde...

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
signorina
signorina
Anzahl Beiträge: 904
... indem sie selbst authentisch bleiben!

Denn - der schönste Modellhut nützt nichts wenn das Stroh darunter allzu laut knistert.

Signorina
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7487
nur der Vollständigkeit halber:
ich bin KEIN Gottschalk-Fan, was seine Sendungen betrifft.
Habe vielleicht ein- oder höchstens zweimal
"Wetten dass...." gesehen (und das nur, weil ich irgendwo war, wo es sich schlecht vermeiden ließ.

Deswegen kann mir aber trotzdem sein Kleidungsstil (an ihm - meistens) gefallen.

Bei einem Mann an meiner Seite dürfte es gerne etwas weniger schrill sein, sollte aber irgendwie etwas individueller sein in Farbe und Stil, als es dem jeweiligen Massen(nicht)geschmack entspricht.

Vor allem aber bin ich überzeugt davon:
Wenn mir Wesen und Charakter eines Menschen zusagen, dann gefällt mir in der Regel auch sein Äußeres.
Umgekehrt ist es genauso: finde ich einen Menschen äußerlich nicht attraktiv, bin ich mir relativ sicher, dass ich auch mit seiner Art nichts anfangen kann.

Attraktiv heißt in meinem Sinne nicht, dass man allten gängigen Schonheits-Idealen entsprechen muß.

Attraktiv ist die Gesamterscheinung in der Wirkung auf mich. Oder eben nicht.

Umgekehrt lasse ich es genauso gelten. WEr mich mag, wird auch meinen STil mögen; wer mich nicht mag, dem wird mein STil nicht passen. Und das ist auch gut so!

emirena
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1522
. . . . vermutlich würden die meisten Männer in Gottschalks Klamotten ALBERN aussehen :-)

Außerdem:
Der Mann ist bekannt - wie der sprichwörtliche BUNTE HUND (paßt zu seinem Kleidungsstil *lach*)
Er hat schon immer ziemlich grell ausgesehen, genau wie seine Frau, also wird das auch von ihm ERWARTET ! ! ! !
Und WEIL er so bekannt ist, wird ihm auch vieles nachgesehen und verziehen.
Herrn Müller von nebenan würde man wohl in die "Klapse" einweisen . . .

Jocki,KEIN Gottschalk-Fan
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7487
mir gefällt Tommis Outfit. Meistens.
Bei ihm finde ich es stimmig.
Ich denke auch nicht, dass er privat so viel anders aussieht.

Das heißt nicht, dass jeder Mann so herumlaufen soll.

emirena
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7487
man kann sich ja auch ALT reden.
Muss man aber nicht. Wer beweglich in jeder Beziehung (aber hauptsächlich im Kopf) bleibt, weltoffen und lebensbejahend, hat keine Notwendigkeit, sich das Thema Alter permanent wie ein Mantra immer wieder zu suggerieren.

Das heißt NICHT, dass man sich jünger fühlen oder präsentieren muss, als man tatsächlich ist; es heißt vielmehr, dass man zu sich selbst steht, authentisch ist. Selbstverständlich gehört dazu wie in jedem Alter ein gepflegtes Äußeres, das wiederum relativ wenig mit Modelabels zu tun hat.

Übrigens finde ich, dass gerade die Menschen, die um jeden Preis einen jüngeren Partner suchen bzw. anziehend finden, ein Problem mit ihrem eigenen Alter haben. Das gestehen sie sich aber nicht ein.
Sie definieren sich selbst als alt und das Objekt der Begierde als jünger.

Ich habe mich dazu entschlossen, den Begriff alt weitgehend aus meinem Sprachgebrauch zu streichen. Er ist, wie von mehreren Seiten bestätigt, relativ wie auch Schönheit, Klugheit etc.
Es genügt schon, von außen bei vielen Gelegenheiten auf die Anzahl der Jahre hingewiesen zu werden. Das muss ich mir nicht selbst noch freiwillig reinziehen. Die Realität ist das eine, die Geisteshaltung das andere.

Zu leben, zu lieben, sich zu kleiden und zu benehmen wie man sich GUT fühlt, nur das allein ist der Maßstab.
Und ich finde auch, es steht niemandem zu, darüber zu urteilen, ob sich ein anderer "altersgemäß" präsentiert . Auch dann nicht, wenn es ein wenig skurril anmuten mag. Denn guter Geschmack ist keine Altersfrage. Leider lassen sich viele von der öffentlichen Meinung beeinflussen und verstärken diese noch, indem sie sich mehr oder weniger dieser Meinung beugen (und dann tatsählich gebeugt sind und auch so aussehen).

emirena
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 78
Hallo Orlanda,
zu dem Geschriebenen möchte ich jetzt keine Stellung nehmen, sondern Dir einen guten Umzug wünschen,
der hoffentlich ohne zu viel Kolateralschäden über
die Bühne geht. Hoffentlich findest Du danach noch alle Kartons wieder :-)
Toi, toi, toi

Gruß
Tolstoi
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Guten Morgen,
gleich gehen bei mir die Lichter aus - sprich alles wird abgeklemmt und meine Verbindung zur großen weiten Welt wird unterbrochen, bis am Montag die Telekom kommt und alles wieder einrichtet..

So, nun mein bis dahin allerletzter "Senf": Sollte man nicht unterscheiden zwischen "angenehmes Äußeres" und "Anziehend". Denn wenn ein älterer Herr ein angenehmes Äußeres hat, eventuell auch noch gut riecht, schöne Hände und Zähne hat, dann heißt das für mich nicht, dass er deshalb auch "anziehend" auf mich wirkt. Für Anziehung sind einige andere Faktoren notwendig - vielleicht liegt's auch an der hormonellen Ausstrahlung. Denn gepflegt hin oder her, gewisse Attribute, auch wenn mit hochgezogenen Mundwinkeln präsentiert, widersprechen halt der Anziehung... Mir GEFALLEN nach wie vor Männer, die jünger sind als ich, DIE finde ich anziehend - werde aber den Teufel tun und mich auf solche Anwandlungen näher einlassen!
Es mag vielleicht Männern mit Frauen genauso gehen. Eine ältere Frau ist eine ältere Frau und es ist wohl von der Natur nicht unbedingt vorgesehen, dass man sich in fortgeschrittenem Alter einem "Balztanz" hingibt.
Jüngere, gebärfähige Frauen strahlen, auch mit herabhängenden Mundwinkeln, etwas aus, was zur Paarung aufruft, auch wenn in unserer Gesellschaft so etwas nicht offen ausgesprochen wird. Ältere Männer geben jüngeren Frauen das Gefühl, dass sie gute Nestpfleger sind (sind sie ja häufig auch, zuverlässiger als junge Männer). Ältere Frauen geben jüngeren Männern das Gefühl, dass sie gute Mamis sind und Mann wird zum Kind, da neue Kinder bei alter Frau ja nicht zu erwarten sind.

Ältere Frauen sollen sich wieder ihre Positionen in den Familien erkämpfen - und in der Gesellschaft. Nicht so zurückhaltend, meine Damen! Früher haben alte Frauen Politik gemacht - in manchen Gesellschaften ist es heute noch so, dass die alte Frau, sobald die Kinder erwachsen sind, eine hohe Position in der Familie einnimmt, alle - vorallem die jungen Frauen - einschließlich der Söhne, dirigiert, so sehr sie auch als junge Frau unterdrückt wurde.

Da sehe ich meine Zukunft und nicht in einem Reigen, den ich nicht mehr mitzumachen gedenke....
Dass ich meinen Körper bestmöglich pflege und hätschle versteht sich von selbst..

Nun aber wird Körper noch etwas geschunden, denn in 2 Stunden geht der Umzug los.

Orlanda
(bin ich froh, wenn es vorbei ist!)
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1522
Ja kirie, Du hast in gewisser Weise recht.

Wenn Frau oder Mann TATSÄCHLICH zu dem steht, was er/sie trägt - - weil er/sie sich damit identifiziert - - dann, und nur dann, strahlt er/sie von innen heraus.

Deshalb sagte ich ja auch: autentisch.

Natürlich gibt es die "verkleideten" - - da bricht die Fassade schnell zusammen.
Muß ich mich also berichtigen: MANCHE Menschen . . . .

MIch faszinieren die Hände :-)

Jocki
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1522
Hallo Cardia,
es geht auch nicht ums "Verkleiden" - - DAS ist völlig falsch :-/
sondern um HERVORHEBEN - BETONEN, ohne das es billig oder vulgär wirkt/wird.

Wenn wir mit offenen Augen durch die Straßen laufen, können wir soviel "verkehrtes" sehen, daß es schon fast weh tut . . .
Junge,mollige Mädchen quellen aus ihren Jeans oder Röck-chen . . .
Jungens stolpern über die viel zu langen Hosen und können wegen der tief ins GEsicht gezogenen Kapuze kaum was sehen . . .
Ältere Frauen in Leggings und Daunenjacken drüber . . .
Männer in teuren "In-SPortschuhen", die noch nie eine Sporthalle von innen gesehen haben . . .
und so weiter und so fort . .

Kleidung, dem Typ entsprechend - das nenne ich autentisch.
Da können wir älteren sogar als vorbild herhalten :-)
Eine perfekt geschnittene Hose (sind halt meistens Markenhosen! ! ! )
dazu die passende Jacke oder Shirt oder . . . .
dezentes Make up und schon - - - STRAHLT die Frau Sicherheit und Selbstbewußtsein aus.
Männern geht es ebenso . . .
Und dann - -
@Gundulabella
der Geruch - der Duft nach GUTEM,passendem Rasierwasser . . . haaaaaach *entzückt grinsend*
beim nächsten Mal sprichst Du den Typen einfach an! ! !
Wenn Du an der Kasse hinter oder vor ihm stehst - der Duft Dich umfängt, atme gaaaaanz tief und deutlich ein - - schau Dich aufmerksam um . . .
und grins ihn an: SIE duften so gut . . . . *lach*
er wird zartrosa anlaufen und erst nicht wissen, wie ihm geschieht . . .
Alles andere steht in den Sternen . . :-)
Ich sprech da aus Erfahrung *grins*

Jockeline,mit dem losen Mundwerk
 
Beitrag aus Archiv
allgäuerbw
allgäuerbw
Anzahl Beiträge: 244
Hallo Gundula,

warum sollte die Frau den Mann nicht zu heiß baden???

Es gibt junge und ältere anziehende Menschen.
Viele Junge sehen verdammt alt aus.
Man sollte mit sich selbst zufrieden sein.

gute Nacht und schöne Träume aus dem Westallgäu
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
zerschlissene" Obdachlose " ( !*%§?+#-~! ) sollte es heißen...
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
Schönheit kennt kein Alter!

Liebe Gundula,

ich persönlich finde ein faltenreiches, lebendiges und älteres Gesicht allemal anziehender, als eine geliftete, künstliche "Visage."-

Attraktivität beinhaltet " Aktivität " und das heißt für mich, nicht stehen bleiben, in jeder Beziehung, z. B. sich engagieren, mit den Enkeln spielen, sich bewegen usw.

was nützt alles Äußerliche, wenn der Mensch seinen Mund aufmacht,.....und dann ist jegliche Anziehung dahin...

Auch Charisma und Sprache können ungemein anziehend oder abstoßend wirken.-

Es gibt " Nieten in Nadelstreifen " und es gibt " zerschlissene !*%§?+#-~! " ( vor denen ich Hochachtung habe...)

Irgendwann kommen die " Dritten Zähne " oder die
" zweiten Ohren " bis hin zu Beeinträchtigungen des ganzen Lebens, usw...ist alles menschlich und gehört zum Leben....

Und übrigens: " Sorry, aber im letzten Hemd SIND WIR ALLE GLEICH: Es hat keine Taschen und baut keine Fassaden auf.-



Ich kenne alte Junge und junge Alte, nicht zuletzt im Herzen Junggebliebene.-

Die beste Verpackung nützt nichts, wenn sie leer ist und
es ist so, wie wenn ich ein Buch aufschlage und gleich wieder zu. Erst wenn ich mir die Mühe mache, es zu lesen, stelle ich fest, wie spannend es doch ist und...

so ist es auch beim Menschen......

LG Cardia
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 78
Ich denke wir haben einen unschätzbaren Vorteil gegenüber der jüngeren Generation, denn wir beurteilen die Menschen nicht mehr so sehr nach Äußerlichkeiten
sondern schauen auch hinter die Fassade!
Denn die sogenannten "inneren Werte" bekommen dann
erst einmal eine wirkliche Bedeutung.
"Heute sind wir alt" sagt Gundulabella und da verschlägt es mir ja förmlich die Sprache. Soll ich mich jetzt etwa,
mit meinen 66 Jahren, uralt fühlen? Nein, ich fühle mich
fit, mag immer noch mein Spiegelbild und erwarte noch eine Menge vom Leben!!
Anziehend können wir nur bleiben wenn wir uns so geben
wie wir sind und nicht wenn wir uns verkleiden und schmücken. Das soll allerdings nicht heißen, dass man
ein ansprechendes Outfit für überflüssig hält.
Wir sind heute nicht alt, sondern wir haben eine andere
Sichtweise des Lebens und die kann verdammt jung sein!
Habe gerade einen wunderschönen Spruch entdeckt, den man möglicher Weise hier einordnen könnte:
"Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen, ich schulde ihnen mein Leben"!!!!
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1983
Hallo,
ein ungepflegtes Äußeres wirkt in jedem Alter abstoßend.
Aber: Manche ältere Frauen und Männer geben sehr viel Geld für teure Klamotten, Schmuck, Schuhe usw. aus - und bleiben trotzdem Greise und Matronen....
Ich achte auf: Gestik, Mimik, Bewegung, Blick, Haltung - und da gibt es sehr viele junge "Greise": hängende Schultern, schleifender Gang, halboffener Mund mit herunterhängenden Mundwinkeln usw.
Verpackung - und mag sie noch so schön sein, kann mich heute nicht mehr täuschen.
In diesem Sinne - schönes Wochenende
Merope

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.