Beiträge zum Thema: "TREUE" - NUR noch ein Wort ??

 
Beitrag aus Archiv
nakona
nakona
Anzahl Beiträge: 137
Kleines Solo

Von Erich Kästner


Einsam bist du sehr alleine.
Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
Träumst von Liebe. Glaubst an keine.
Kennst das Leben. Weißt Bescheid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu
zweit.

Wünsche gehen auf die Freite.
Glück ist ein verhexter Ort.
Kommt dir nahe. Weicht zur Seite.
Sucht vor Suchenden das Weite.
Ist nie hier. Ist immer dort.
Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
Sehnsucht krallt sich in dein Kleid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu
zweit.

Schenkst dich hin. Mit Haut und Haaren.
Magst nicht bleiben, wer du bist.
Liebe treibt die Welt zu Paaren.
Wirst getrieben. Mußt erfahren,
daß es nicht die Liebe ist ...
Bist sogar im Kuß alleine.
Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
Gehst ans Fenster. Starrst auf Steine.
Brauchtest Liebe. Findest keine.
Träumst vom Glück. Und lebst im Leid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu
zweit.



Lg. Nakona
 
Beitrag aus Archiv
GoldenOldies
GoldenOldies
Anzahl Beiträge: 26
Hallo Stobbs,
Du erhälst für Deine Beiträge von heute morgen um 7.30 Uhr und 7.43 Uhr von mir meinen ungeteilten Beifall und Zustimmung ..............
Grüßle, GoldenOldies
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1983
Ich denke so: Wenn man einen Menschen wirklich liebt, denkt man gar nicht daran, mit anderen zu liebäugeln.
Wenn man es trotzdem tut, ist es keine Liebe - und auf einen solchen Partner kann ich gern verzichten.

Merope, die sich selbst treu bleibt, das ist auch was.:-))
 
Beitrag aus Archiv
sibelius
sibelius
Anzahl Beiträge: 152
Ist die Erde wirklich Garant für Zuverlässigkeit ?
Man sollte mal die Japaner fragen . . .
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Naja, man kann ja alles schönreden und glorifizieren, nicht wahr? Wenn es so einfach wäre und pures Gutsein der Garant für eine gute Partnerschaft oder Freundschaft wäre! Ich weiß, dass die besten Frauen und die besten Männer oftmals nur "Schrott" an Land ziehen und sich vor lauter Gutheit und trotz versprühter Sonnenstrahlen ordentlich ausnutzen lassen.

Alles, was Du liebe Gundulabella vom Pflügen und von der Erde geschrieben hast, stimmt 100% für die Erde, denn auf sie kann man sich verlassen.
Dies aber auf menschliche Beziehungen umzumünzen ist pure Naivität. Die Menschen sind leider vielfältiger und weitaus unzuverlässiger als der Boden auf dem man steht.

Ich meine auch, wenn ICH in mir ruhe, mit MIR zufrieden bin, dann ist alles gut. Schwierig wird es immer dann, wenn andere Menschen ins Spiel kommen. Was der Mensch ins Leben eines anderen bringt ist oftmals nicht Segen sondern Unruhe, Ungleichgewicht und das Gegenteil von Frieden...

- Nur wenn ich eine wirkliche Freundin zu jemandem sein kann - dann könnte echte Freundschaft zurück kommen? Das ist das Lied von der ewigen Schuld der Frauen, die immer und überall für Harmonie und Eierkuchen zuständig sind! Wenn ich einen fürchterlichen Menschen kennenlerne und es mir partout nicht gelingt ihn auf eine angenehme Ebene zu bringen, ist es MEINE Schuld? So hat es mir mein Freund K. auch immer gesagt. Es läge nur an mir als Frau, wäre ich doch nur eine einfache Frau, die nicht zum Seminar geht usw. usw...
Nein, so funktioniert das nicht. Wir Frauen neigen dazu uns immer die Schuhe anderer anzuziehen! Man kann seine Liebe und seine Freundschaft auslegen und hoffen, dass sich jemand findet, der ihrer würdig ist... Wenn sie aber keiner will, ist das nicht die Schuld der Frau, sondern einfach Fügung, Zufall oder von mir aus auch Schicksal.

Die Welt ist kein Honigkuchen und Frauen können sich noch so sehr in Zuckerfeen verwandeln, deshalb wird kein Mann anders als er ist... Die Prinzessin/der Prinz küßt sich am Frosch den Mund fransig, er/sie wird kein Prinz/keine Prinzessin, weil er/sie halt nur ein kalter, glitschiger Frosch ist...

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
nakona
nakona
Anzahl Beiträge: 137
Wo bin ich hier?????
Ist hier Lebensfreude/Lebenslust
In den Foren lese ich nur Lebensfrust.


Treue…. Ist es für dich nur ein Wort?????
wirfst du deine Gefühle und Emotionen
so einfach über Bord.

Wir haben getanzt, uns geliebt und gelacht
war ich für dich…… nur der Mann für eine Nacht ?

Kann ich deinen Worten vertrauen
Und hoffnungsvoll in eine gemeinsame
Zukunft schauen?????

Ja in uns brannte ein inniges Feuer
ist es der Anfang einer Liebe oder
war es für dich nur ein Abenteuer ?

Die Zeit verging im Pflug ich musste gehen,
meine Tränen kannst du im Regen nicht sehen.


LG. Nakona
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Wen freundliche Zeilen eintreffen ist das Nichtreagieren sicher eine Grobheit; dieses Gruss-Senden oder wie es sich nennt, ohne persönlichen Bezug, ist aber ein Unfug. Den wer sich schon so wortlos einführt, darf nicht erwarten, dass der Andere dann einen Text findet oder sich bemüht, ein paar persönliche Worte zu schreiben....

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
jemsor
jemsor
Anzahl Beiträge: 1
Ja, Treue sollte man schon ernst meinen u. dies auch leben.

Ja, manchmal beginnt hier ein Kontakt. Meine konkret schreibt jemanden höflich an u. erhält keine Antwort mehr. Keine Antwort mehr ist sicherlich auch eine Aussage. Ich sehe es mal so. Kein Interesse mehr. Könnte man ja auch noch mal an den anderen kurz schreiben. Aber vielleicht hat sich da ja der Zeitgeist geändert.

Gut Ding braucht halt Weile.

Schönen Tag

Jemsor
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Wann hört die Treue auf, wann fängt Untreue an? Ist Flirten schon Untreusein?
Man kann sich sicher die Köpfe heißreden und der Wunsch nach Treue betrifft meistens den Partner/die Partnerin, während man für sich selbst oftmals andere Kriterien setzt.
Manch untreuer Mann ist erst durch die ganz realistisch angedeutete Untreue der Ehefrau zum treuesten Mann aller Zeiten geworden.

Eigentlich ein blödes Spiel, bei dem viel Zeit und Energie verloren geht.
Wie überhaupt, wenn man sich mit einem untreuen Mann/einer untreuen Frau auseinandersetzen muss. Es ist zermürbend, ständig mitzubekommen, wie ER gerade wieder auf Freiersfüßen ist. Ich hab keine Ahnung, weshalb man solche Spielchen über längere Zeit mitmacht.

Deshalb ist es manchmal unmöglich auf jemanden einzugehen, der schon beim ersten Daten voll Begeisterung von seiner lieben Bekannten, seiner ältesten Freundin oder gar von seiner Ex erzählt. Da riecht der Fuchs den Braten doch schon auf 100 km..!!

Einer, den ich über ein Inserat in einem Radlermagazin kennengelernt hatte, verabredete sich bei unserem ersten Date zugleich mit 4 weiteren Freundinnen, um sie alle zur Radltour mitzubringen. Ich war heillos erstaunt - und habe mich gut mit den Damen unterhalten. Wir Frauen haben uns danach noch mehrmals getroffen - ohne den Mann....

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1983
93 % der Männer halten Treue für sehr wichtig?

Wessen? Ihre eigene oder nur die der Partnerin?

Merope - die gerade Erfahrungen überprüft.
 
Beitrag aus Archiv
GoldenOldies
GoldenOldies
Anzahl Beiträge: 26
Hallo Stobbs,
Deinem Beitrag von 11.32 Uhr kann ich nur zustimmen.
Meiner Meinung nach, sollte das Wort TREUE in einer Partnerschaft (auch wenn man nicht zusammen lebt) noch vorkommen. Von faulen Ausreden ganz zu schweigen.
Aber nach meiner letzten "Erfahrung" (nach 3 Jahren Blindheit)) bin ich mal wieder zu der Erkenntnis gekommen, daß "Mann" immer nur sucht, sucht und sucht ..............
"Man(n)" besucht regelmäßig einen Frauenstammtisch, auf die 2 männlichen Mitglieder kann er gut verzichten. "Man(n)" unternimmt Wanderungen, Ausflüge, Besuche von Musicals usw. nur mit dem Frauenstammtisch. Und ansonsten hat man an jedem Finger eine andere Frau - irgendeine hat dann immer Zeit !!!! Und im Internet findet "Man(n)" dann immer eine Dumme, der man anfangs den Honig "um die Gosche schmiert"!!!
Am Ende frägt man sich, ob nicht nur das Wort TREUE auf der Strecke geblieben ist, sondern auch die "Ehrlichkeit" ..........
Ansonsten wünsche ich allen noch einen schönen Sonntag, GoldenOldies
 
Beitrag aus Archiv
Sandmännchen
Sandmännchen
Anzahl Beiträge: 79
liebe stobba,du bist ja auch eine liebe frau,wie die meisten frauen.
aber es gibt manchmal situationen die kann man nicht vorhersehen.sie sind einfach da und geschehen,warum auch nicht.?so etwas nennt man schicksal!solche begebenheiten passieren stündlich,täglich auf der welt.es kann passieren in der arbeit,in der freizeit,beim tanzabend,überall.millionen menschen können in so eine situationen geraten.für die einen ist es peinlich und schämen sich danach und für andere war es ein erlebnis der besonderen art.
eine frau so glaube ich merkt solange nichts,wie man in gedanken bei ihr ist.
ich würde nach so einem erlebnis wenn ich die möglichkeit hätte erst einmal duschen und wie immer mein parfum von "lui rochas",oder "polo ralph lauren blue"aufsetzen.
 
Beitrag aus Archiv
Sandmännchen
Sandmännchen
Anzahl Beiträge: 79
liebe bröckchen,wenn ich einer bekanntschaft nicht wehtun will.....
ich würde immer an meine partnerin denken,auch in diesem moment.
erzählen würde ich ihr natürlich nichts davon,macht man auch nicht.und ist es nicht schön,als mann auch ein geheimnis zu haben?
wenn meine partnerin mich betrügen würde,dann würde ich das verhältnis beenden.ich schätze das würde meine partnerin,wenn ich denn eine hätte genauso tun und das mit recht!!
 
Beitrag aus Archiv
Bröckchen
Bröckchen
Anzahl Beiträge: 280
Liebes Sandmännchen,

wenn Du einer neuen Bekanntschaft nicht wehtun willst und dann schwach wirst, wenn sie zu erkennen gibt, dass sie gerne würde ...

Denkst Du auch daran, was Du Deiner Partnerin antust in dem Moment?

Und wie wäre es für Dich, wenn sie es genauso machte?

Nein, Treue gehört unbedingt zu einer Partnerschaft. Sonst sollte man so ehrlich sein, dass man die Partnerschaft beendet, wenn man nach Neuem strebt.
 
Beitrag aus Archiv
Sandmännchen
Sandmännchen
Anzahl Beiträge: 79
das NIX liebe stobbs ist immer noch besser als GAR NIX!!!
 
Beitrag aus Archiv
Sandmännchen
Sandmännchen
Anzahl Beiträge: 79
liebe stobbs,da hast du etwas falsch gelesen.die 93%der stimmen TREUE,ist kein wunsch wie du geschrieben hast,sondern resultierten aus einer umfrage einer bestimmten personenanzahl und gruppe.
sicher wird man dich in hundert jahren noch erkennen,wer das auch immer sein mag?
was mit dir INNEN DRINNEN ist,da kann ich dir auch nicht weiter helfen!! )))
 
Beitrag aus Archiv
Sandmännchen
Sandmännchen
Anzahl Beiträge: 79
hallo stobbs,ich bin zum beispiel einer,der verschwiegen ist.
ich kann mir vorstellen,ich bin nicht allein.daher kann man die schlußfolgerung treffen,daß 95% der befragten personen verschwiegen sind.
es gibt da zum beispiel sachen,die eine frau nicht wissen muß.und es gibt sachen,die ein mann nicht wissen will. das hast du doch soweit verstanden?
ich habe gelesen,daß ein mensch ob mann oder frau das ist egal,sich alle sieben jahre verändert.das einzigste was sich nicht verändert ist der charakter.demzufolge setzt du dir auch keine "maske" auf.und ich wette,jemand der dich richtig kennt erkennt dich auch noch in hundert jahren.
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7487
lieber Merlin,
wenn Du mich so freundlich bittest, weniger streng zu sein, komme ih diesem Wunsch gerne nach.

Das stimmt, ich kann und will nicht erwarten, dass bei der Vielzahl der Themen jeder Neue das gesamte Forum durchforstet. Trotzdem fände ich eine Suchfunktion sinnvoll.

Und "zu schade" bin ich mir beim Thema "Kommunikation" grundsätzlich überhaupt nie.
(sonst wäre ich ja längst nicht mehr da)

Aktuell ging es mir nur um meine Frage an sich, weil ich zu dem Thema eben noch einmal für mich selbst nahlesen wollte. Klare Frage, die von Cardia klar beantwortet wurde. Wo ist also ein Problem? Ich hatte keines.

Zum Thema Treue habe ich dennoch einen klaren Standpunkt, was nicht heißen muss, dass mich andere Standpunkte nicht interessieren.

An Dogmen festhalten möchte ich nicht um des Festhaltens willen; weder an allgemeinen noch an evtl. eigenen.

emirena, eher ruhelos als stillstehend
 
Beitrag aus Archiv
Merlin47
Merlin47
Anzahl Beiträge: 1616
Liebe Emirena,

Du kannst doch nicht erwarten, daß alle neue Schreiber erst einmal alle Themen durchforsten. Ich hatte anfangs auch versucht mich durch das ganze Forum zu lesen, aber es blieb dann halt beim oberflächlichem Durchsuchen.

Ich bin mir jedenfalls nicht zu schade einen Gedanken nochmals zu überdenken und neu einzubringen. Oft ist es doch so, daß nach einer gewissen Zeit auch neue Informationen hinzukommen und den Gedanke von gestern in einem anderen Licht erscheinen läßt.

Schau Dir dazu einmal die wissenschaftlichen Erkenntnisse an, was vor ein paar Jahren noch als ultimative Wahrheit gesehen wurde, entpuppt sich heute als Irrtum. Warum soll es mir also anders ergehen?

Ich weiß nicht, aber das allzugroße Festhalten an den eigenen Dogmen bedeutet doch auch Stillstand im Denken.

Sei halt einmal nicht ganz so streng und etwas nachsichtiger mit uns kleinen Schreibelingen.


Merlin
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7487
danke Cardia!

Stobbs, Du hörst heraus, was Du heraushören willst.
Dafür kann ich nichts.

Ich habe nie gesagt, dass mich neue Meinungen von anderen Leuten nicht interessieren.

Mehrmals die gleiche Fragestellung finde ich aber irreführend. Bestimmt hast Du damals auch mit diskutiert. Hat sich denn Deine Meinung hierzu seit damals geändert?

emirena

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.