Beiträge zum Thema: Männer lieben freier ...

 
Beitrag aus Archiv
nakona
nakona
Anzahl Beiträge: 137
Zitat:
*Du törnst mich an*

soll ich weinen oder lachen - oder ist das bei dir ein Frühlingserwachen....

da gibt es dann aber andere Foren für.......
 
Beitrag aus Archiv
ruben7587
ruben7587
Anzahl Beiträge: 296
... warum soll ich mir eine kuh kaufen , wenn ich einen liter milch möchte ? u n d leasing ist so einfach ...

neulich habe ich eine dame getroffen , die m. e. das herz auf dem rechten fleck hatte . ihre forderungen und ansprüche :
- getrennte wohnungen
- jeder macht seines
- kein wort über krankheiten , geld , erziehung der kinder und alles , was belastet und störend wirken kann .
dafür :

treffen , ausgehen , spaß haben , das alter genießen und eine gehörige portion .....

einfach klasse !!!

ruben
 
Beitrag aus Archiv
Moderator
Moderator
Anzahl Beiträge: 354
Bitte beim Thema bleiben, Provokationen weglassen und persönliches bitte per Mail klären! Danke!
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Lefour, Du hast wirklich keine Ahnung! Du stellst lauter Hypothesen auf, die Du alle nicht beweisen kannst. Es beruhen Deine Behauptungen auf Deinen eigenen Erfahrungen und Beobachtungen, aber Du bist ja nicht der ganzen Welt begegnet, also hat Deine Erfahrung auch nur für Dich einen Wert.

Diese Gedankenkonstruktionen von diversen Frustzuständen und Ängsten und Abneigungen gegen Erotik und Sex sind doch nur haltlose Behauptungen, um zu provozieren oder um Dir das Gefühl zu geben, Du würdest uns alle durchschauen...

Irgendwie erinnerst mich an einen kleinen Jungen, der einen Streich nach dem anderen spielt, nur damit er bemerkt wird.

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
Hallo, Dr. Freud,

diese " Küchenpsychologie " mutet mich schon seltsam an.

Männer gehen zwar im Allgemeinen schneller eine neue Beziehung ein, als Frauen Sie haben ja auch weniger zu verlieren; denn....

was wäre die Welt ohne Männer???

Es gäbe nur noch lauter GLÜCKLICHE, DICKE Frauen!!!!

Cardia
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
Die meisten Beziehungen scheitern an:...

...der mangelndn Kommunikation ( im Alltag und nicht im Bett!!!!) Die Paare haben sich nichts mehr zu sagen und werden sich fremd...
und einer / eine bricht aus.-


Cardia, mit Rotwein,-ohne Salzwasser.-
 
Beitrag aus Archiv
Kirile
Kirile
Anzahl Beiträge: 125
Eindeutiger kann man es nicht formulieren.

nein - eindeutiger geht es nicht mehr ..... und bleibt ewig aktuell Orlanda - schönes WE allen
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Korrektur:
".... und er legte sie (DIE WORTE) seiner Figur Faust..."

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Kirilie, lass Dich nicht irre machen, der alte Goethe wußte schon wovon er spricht und er legte sie seiner Figur Faust, dem alternden Mann in den Mund... Eindeutiger kann man es nicht formulieren.

Es ist als würde jemand gegen den Durst Salzwasser trinken - es löscht nicht den Durst, im Gegenteil, weil keine Sättigung eintritt, steigert sich noch das Durstgefühl.

Genauso ist es bei dieser Sucht nach Erotik und Sex. Wenn diese zum Selbstzweck werden, wenn sie nicht aus der echten Zuneigung zu einem bestimmten Menschen geboren sind, werden sie zur Manie....

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Kirile
Kirile
Anzahl Beiträge: 125
Faust .... immer was gerade nicht parat ist läßt und schmachten ....!?
Ist das schlimm

lefour..... nein - finde ich nicht schlimm - meist ist die Fantsie aufregender als das eigentliche Geschehen - d.h. - die eigentliche Erotik liegt im Geheimnisvollen - im noch wenig entdeckten - somit kann man "Sex" als solches nicht unbedingt immer mit Erotik vergleichen - na ja- ---
 
Beitrag aus Archiv
Kirile
Kirile
Anzahl Beiträge: 125
"Es facht in meiner Brust ein wildes
Feuer
Nach jenem schönen Bild
geschäftig an.
So taum`l ich von Begierde zu
Genuß
Und im Genuß verschmacht`ich
nach Begierde.

.... so Faust es sprach.....
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Liebe Stobbs, wir dürfen nicht vergessen, es ist hier EIN Mann am Werk, der zwar sicher viele Brüder im Geiste hat, aber wir finden schon auch noch das, was wir wollen, nicht warh?

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Liebe Stobbs, das ist Top!!!
Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Liebe Kirie, Du hast vollkommen Recht!
Wünsch Dir einen himmelblauen Tag und viele grüne Wiesen & Felder...!

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Eben DA setzt es an: Wer nur von FamilienPFLICHTEN und Reproduktion spricht, hat keine Ahnung davon, dass eine intakte Familie, dass Enkelkinder und ein gesundes Verhältnis zu Kindern und Kindeskindern eine Grundlage für ein glückliches, zufriedenes Leben sein können!

Ich möchte um NICHTS die Kommunikation mit Kindern und jüngeren Menschen vermissen. Wer bin ich? Habe ich nur mehr das (Verzeihung!) Poppen im Kopf? Ist DAS die Freiheit eines Menschen? Es wäre der gleiche Denkfehler, der mit der Möglichkeit, ungewollte Empfängnis zu verhindern, eingetreten ist, als man gemeint hat die Freie Liebe sei das Nonplusultra!Die vielgepriesene sexuelle Freiheit wurde nämlich zu einer Art Zwanghaftigkeit, so als gäbe es nichts Anderes mehr, das wichtig ist. Wer Treue forderte galt als verklemmt, wer nicht mithalten konnte oder wollte, fiel von der "Bühne"....

Sexualität leben ist etwas wunderschönes mit einem passenden Partner, aber sie exzessiv zu leben ist nicht das, was für den Rest meiner Zeit alles überlagern wird! Die Steuerung wird nach wie vor vom Gehirn ausgehen und nicht von den Hormonen der Reproduktion(!!)!

Sexualität muss frei fließen können zwischen zwei Menschen die sich lieben. Wenn einer immer mit scharrenden Hufen herumsteht und an nichts anderes denken kann als dass das Leben ja erotisch genug ist, zerstört mehr als er gewinnt.

Ich bin als Frau auch nach vielen Lebensjahren noch ein sexuelles Wesen und bereit eine gesunde Beziehung zu einem Mann aufzubauen. Aber es darf die geistige Reife nicht vernachlässigt werden und die gewichtet die Dinge des Lebens anders als in jungen Jahren. Alter bedeutet keine Lebensflucht, sondern sich dem Leben stellen, mit ALLEM was dazu gehört....

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Bröckchen
Bröckchen
Anzahl Beiträge: 280
@Llfour
… schon mal auf den Gedanken gekommen, dass frau froh ist, nach den Jahren der Kindererziehung, des Partnerbedienens endlich auch eigene Interessen ohne schlechtes Gewissen verfolgen zu können?

Und die eigenen Interessen bestehen eben nicht nur aus erotischen Spielchen den ganzen Tag, sondern da gibt’s auch noch viele kleine Dinge, die frau auch noch tun möchte. Ich glaube, Deine Vorstellung von einer wirklich freien erotischen Partnerschaft wird wohl Phantasie bleiben müssen, weil frau vielschichtigere Interessen hat.
 
Beitrag aus Archiv
Kirile
Kirile
Anzahl Beiträge: 125
Guten Morgen - einige Aphorismen zur Auflockerung und so weiter:
"Erst wenn du mit einem geliebten Menschen eine gemeinsame Wohnung teilst, begreifst du, wie paradiesisch es in der Laubhütte war."

"Männer, schützt eure Frauen! Sie gehören zu eurer natürlichen Umwelt."

"Fremd sind wir einande geworden, sagte mir meine innere Stimme."

"Selbst wenn die Ehefrau sich als Mensch irrt, weiß sie, dass sie als Frau recht hat."

"Männer, erzählt den Frauen keine Märchen. Wählt ein anderes Genre."

"Als die Liebe bei ihm anklopfte, war er gerade bei einer anderen."

"Am Anfang war das Wort - danach war das Chaos."

Schönes WE von Kirile
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Ich weiß nicht warum immer davon die Rede ist, dass Frau keine Lust hätte?
Wie oft ist es denn umgekehrt der Fall? Da kann Frau sich alle Beine ausreißen, der Tropf sitzt lieber vor der Glotze oder ist nicht bereit, dem Alltag ein bißchen Glanz zu verleihen!

Abgesehen davon finde ich es ekelhaft, wenn ein Mann seine sexuellen Wünsche so vor sich herträgt und ALLE Frauen damit anmacht. Wenn man sich kennenlernt und näherkommt und wenn beide Partner in die Richtung tendieren, ist Zeit genug, um über die sexuellen Wünsche zu kommunizieren. Der Mann, der hier schon seine diesbezüglichen Fantasien probagiert, darf sich nicht wundern, wenn er eher Abneigung erntet.

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Ferri
Ferri
Anzahl Beiträge: 5
Hallo allerseits ich bins nochmal. Euer Thema läuft mir wie geschmolzene Butter runter,Hier ist doch schon geklärt wie Frauen und Männer ticken .Oder doch nicht?Wie soll eine Frau ihrem Mann sagen du ich hab heut keine Lust.Da kann der Mann noch so zährtlich sein er wird es nicht schaffen.Was aber wenn der Mann es Tage lang mit viel Aufmersamkeiten inklusive Kochen und den Tisch liebe voll deckt ,sie kommt von der Arbeit nach hause und sieht den Mann zuerst am Ferseher sitzen.Das habe ich gern ich racker mich ab und du hast nichts besseres zu tun als vor die Glotze zu sitzen.Erst dann bemerkt sie den gedeckten Tisch und meint haben das die Kinder so liebevoll hergerichtet und du sagst nein das war ich.Jetzt wartest du auf eine angemessene Reaktion,und es kommt nur "schön aber kein danke und im Bett am Abend ist sie genau so kaputt wie die Tage zuvor. Nun frage ich dich Stopps wie sieht Erotik aus geschweige denn Sex.Wenn die Frau 14 Tage und noch länger keine Lust auf Liebes spiele hat, Frage wie lange hält so eine Ehe wenn du zu dem noch als Sexkranker betitelt wirst.
 
Beitrag aus Archiv
Ferri
Ferri
Anzahl Beiträge: 5
Guten Tag hier allerseits ich bin der neue und ich möchte auch etwas dazu beitragen . Zu deiner Meinung Cardia, wie soll meine ach so Süsse mich wohl pflegen wenn sie sich gerade selbst verwirklichen muss. Ich glaube dieser Vergleich passt heute nicht mehr so ganz, Frau geht arbeiten und du kannst dir eine Plegekraft suchen.

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.