Beiträge zum Thema: Ich bin - Nackt !!!!!

26.10.2015 23:32
GeryMuc
GeryMuc Anzahl Beiträge: 14
Orlanda schrieb:
Liebe Stobbs, ich danke Dir: Das war endlich einmal ein lustiges Thema, weit weg vom Seniorengemurmel...

Orlanda...
Eine Aufruf zur Werbung um Dich von einem Unbekannten verfasst nur für Dich

eigentlich bin ich ganz anders, aber ich komme so selten dazu....

BERGIERDE !!!!!!

Als ich neulich von der Arbeit nach Hause kam, sah ich sie schon von der Tür aus.

Eine freudige Erregung packte mich und ich dachte plötzlich nicht mehr an meine Müdigkeit. Ich nahm sie, trug sie ins Schlafzimmer und legte sie vorsichtig auf mein Bett.

Während ich mich auszog, konnte ich meinen Blick nicht von ihr wenden. Völlig entkleidet schlüpfte ich unter die Decke.

Meine Hand die nun über ihren wohlgeformten Körper glitt, der in ihrem lila Kleid steckte, glaubte ich es in meinem knistern zu hören.

Als sie dann weich zu werden schien, zog ich sie zu mir heran und öffnete mit geübten Fingern ihr Kleid und lies dieses vom Bett fallen. Nun war sie nur noch mit einem hauchdünnen Unterkleid aus glitzerndem Silber bedeckt, durch das sich ihre Rippen schon deutlich abzeichneten.
Nachdem ich auch diese letzte Bekleidung nach oben geschoben hatte, lag sie völlig entblößt da.

Ein süßlicher Geruch machte sich im Raum breit. Ihr knackig brauner Körper raubte mir fast den Verstand. Sie gab sich kühl. Aber ich wusste, dass sie mein Mund gefügig machen würde.
Und richtig, sie verging, ja sie verlief förmlich zu einem wonne-spendenden Haufen. Als ich sie geschafft hatte, legte ich mich zur Seite und schlief sofort ein.

Als ich am nächsten Morgen erwachte, sah ich als erstes ihr lila Kleid, das immer noch unscheinbar vor meinem Bett lag. Nun dachte ich an die letzte Nacht, von der nur einige Flecken in meinem Bett zurückgeblieben waren.

Sie aber war verschwunden!!!

Denn ich hatte sie ja aufgegessen –
Meine süße Schokolade
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Liebe Stobbs, ich danke Dir: Das war endlich einmal ein lustiges Thema, weit weg vom Seniorengemurmel...

Orlanda
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Ich kann nur malen was ich liebe, dazu gehört auch das Häßliche, auch das kann man lieben. Lieben heißt nicht "immer alles gutheißen", vielleicht eher "akzeptieren", so nehmen wie es ist, nicht umformen, sondern das erkennen, was in oder hinter den Dingen ist. Das ist, glaube ich, die Kunst...

Und so gesehen gibt es keine Bewertung, sondern nur ein Aufnehmen dessen, was uns entgegenströmt. Den Künstler zeichnet aus, dass er das auffängt und wiedergeben kann.

Da kommt auch die von Dir so oft zitierte Eigenliebe ins Spiel: Nur wenn ich mich selbst liebe und akzeptiere, bin ich fähig, die Schönheit im Anderen zu sehen.

Orlanda
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
@Lefour:
".. ... es gibt nichts Lebloseres als ein nackter Körper ...."

Also zum Malen und Zeichnen, lieber Lefour, eignet sich der menschliche Körper vorzüglich! Aber nicht in seiner glatten, dünnen Jung-Version, sondern wenn Täler und Furchen Struktur geben, wenn das, was unter der Haut ist, plastisch hervortritt beim Licht-und-Schatten-Spiel...

Und beleibte Körper sind wunderbar darzustellen! ...nicht die kugelrunde Kunst-Brust aus Frankensteins Baukasten, sondern das weiche, quellende und fließende, sich wölbende...ist schön...

Alte Hände! Wie wunderschön!...Sie erzählen eine Geschichte, wenn man sich darauf einläßt...

Meistens sehen Menschen ihren oder auch andere Körper in einer sehr banalen Weise. Dieser Körper ist aber ein eigenes Universum, das uns trägt und das unsere Geschichte verkörpert, von unserem ersten Werden bis zur Rückkehr in den Kreislauf der Elemente...

Orlanda
Beitrag aus Archiv
wuchtbrumme
wuchtbrumme Anzahl Beiträge: 4
soll gelegentlich vorkommen, ich hantiere mit cremes, lotionen, duschbad, dusche meist auch nur, wenn ich nackt bin
Beitrag aus Archiv
Merlin47
Merlin47 Anzahl Beiträge: 1634
Wahrscheinlich an der Kosten-Nutzen-Rechnung.
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2176
Ja Stobbs,

wenn ein nackter Frauenkörper spricht, haben Männer nicht genug Augen, um zuzuhören.-

Doch was wird wohl mein Chef dazu sagen???

Cardia
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Liebe Kirie, ich find's ziemlich lustig. Erinnert mich ein bißchen an meinen Enkel.
Der riss sich, als es jetzt so warm war, auch seine Windel vom Leib, schlüpfte aus allem heraus uns flitzte nackt durch die Wohnung... Dabei kreischte er vergnügt...

Erst ein Schaff mit kaltem Wasser auf dem Balkon konnte ihn beruhigen, in das er sich dann setzte. Leider verschüttete er dann das Wasser über den ganzen Balkon. Eine wahre Sommerpracht!

Vielleicht sollten wir das der lieben Stobbs und allen anderen Nackedeis auch anbieten. Es kühl schön...

Orlanda
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Ruben, Du willst also die andere Hälfte des Mantels? Na, von mir aus, kannst gerne mit Stobbs teilen...

Aber jetzt ist Schluss, alle Anderen bleiben bekleidet, gell? Sonst müssen wir noch eine Kleidersammlung starten...
Wo kämen wir denn DA hin?

Orlanda
Beitrag aus Archiv
ruben7587
ruben7587 Anzahl Beiträge: 297
... ich auch
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Mit nem Tanga, lieber Lefour, wird sie sich auch einen Schnupfen holen! Ein warmer Schal wäre besser... oder Wollsocken....

Orlanda
Beitrag aus Archiv
nakona
nakona Anzahl Beiträge: 142
B M W
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Wie können wir Dir helfen?
Ich schicke Dir gerne die Hälfte meines Mantels..

Orlanda
nach oben