Beiträge zum Thema: LiebesKunst-Japanische Shunga

 
Beitrag aus Archiv
canela
canela
Anzahl Beiträge: 4
Die Seite ist nicht mehr Online. Besuchen Sie meine Arbeiten auf Facebook:Eva Hamon Artwork - Sie brauchen sich nicht auf Facebook anzumelden, 2 Clicks genügen.
 
Beitrag aus Archiv
canela
canela
Anzahl Beiträge: 4
Diese Website gibt es nicht mehr. Sie können meine Arbeiten aber auf
Eva Hamon Artwork bei Facebook sehen: sie brauchen sich nicht bei Facebook anzumelden, die Seite ist offen fürs Publikum.
 
Beitrag aus Archiv
canela
canela
Anzahl Beiträge: 4
Was ist SHUNGA? Japanische Shunga sind erotische Holzschnitte von grossen, Japanischen Meistern. Der Künstler malte das Bild das anschliessend dem Holzschnitzer übergeben wurde; anschliessend dem Drucker übergeben und auf Reispapier gedruckt. Die Franzosen haben den künstlerischen Wert dieser Bilder erkannt, denn sie waren eigentlich fürs Volk gedacht, so wie die heutigen Zeitschriften mit bekannten Persönlichkeiten. Im damaligen Japan waren es die Geishas aber auch Theaterschauspieler, oder beliebte Landschaften. Unter den bekanntesten Künstlern sind Utamaro, Hiroshige, Hokusai, etc. Sie alle haben auch Shunga dargestellt. Diese erotischen Darstellungen sind sehr direkt, die Geschlechtsteile des Mannes übertrieben gross; damals war man nicht prüde und Sex war ein Lebensgefühl und mit Freude verbunden, es war nichts beschämendes.
Oft sieht man auch Kinder die aus dem Hintergrund verschmitzt auf die Liebenden blicken.
Ein Shunga ist ein wertvolles Bild das bis zu 12.000 € kosten kann; zumal es auch auf Seide gemalte Shunga gibt. Diese sind einzigartig -können also nicht vervielfältigt werden- und schwer zu finden.
Auf der Website www.japanische-shunga.com. kann man wunderbare, auf Seide handgemalte Shunga bewundern; die Künstlerin kopiert die Japanischen Meister mit grosser Liebe zum Detail, die Kimonos und Accessoires werden teils mit Blattgold appliziert. Die Farben sind in harmonischem Einklang mit dem dargestellten Thema.
Jedes Bild ist ein Original von und für die Intimsphäre, ein kostbares Hommage and die Liebe und die Erotik, die niemals altern.
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 18
guten Tag canela
Bin sehr interessiert. Ich bin Holzgestalter und bin immer auf der Suche nach neuen( alten) Ausdrucksmöglichkeiten.
Halte mich im Juli in Frankreich auf und reise morgen ab.Hab alle Werkzeuge dabei.
Vielleicht kannst du mich schnell kontaktieren.
LG
Schnitzer
 
Beitrag aus Archiv
canela
canela
Anzahl Beiträge: 4
Die Website ist folgende: www.japanische-shunga.com.

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.