Beiträge zum Thema: München-Treffen und Stammtisch am 23.9.2011

 
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59
Anzahl Beiträge: 921
Dieses Jahr hatten wir ein ganz kleines, bescheidenes Jahrestreffen. Wir waren nur 9 Leute, hatten aber einen schönen Abend mit an- und abschließender Nachtwächtertour. Hier geht man bei Dunkelheit vom Marienplatz aus 1,5 Std. in die nähere Umgebung und erhält ganz viele Erklärungen, was wann war. Wer wen ermordet hat, welche Stadtmauer wo stand und vieles mehr. So viel, dass man sich nicht alles merken kann. War aber echt schön und auch lustig.

Danach gab es noch einen "Absacker", so dass ich gegen 1 Uhr dann zu Hause war, die anderen vermutlich auch.

Der nächste Stammtisch wird am Freitag, den 23.9., um 18.30 Uhr sein. Vermutlich in der Gleiswirtschaft im Giesinger Bahnhof, da wegen der Wies'n keine Reservierungen in der Innenstadt zu bekommen sind.

Daisy
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Liebe Daisy,
der Ludwig war ein sehr faszinierender Mann und ich bin an der Stelle, wo er ertrunken ist, schon zweimal geschwommen. Die Stelle ist absolut ungefährlich. Ich glaube nicht, dass es ein Zufall war, dass er ertrunken ist, sondern dass man 'nachgeholfen' hat. Sonst hätte man längst von Seiten der Familie alles unternommen, um den Beweis für ein "Unglück" anzutreten.

Aber unter all den vielen Menschen, die unter mysteriösen Umständen gestorben sind, ist unser Luggi kein Einzelschicksal.

Sein Tischlein-deck-dich steht im Schloss Linderhof - ein ganz schnuckeliges Schloss. Täte mir auch gefallen...

Liebe Kirie,
das Bild ist vor zwei Wochen am Tegernsee aufgenommen worden, eine sogenanntes Selfmade-Foto.
Da war ich am Hirschberg und am Bildhintergrund, unten, sieht man den Tegernsee. Eigentlich hatte ich vor, dass das an dem Tag der einzige Berg sein wird. (1667m), den ich besteige.

Aber, weil ich einer Rentnergesellschaft ausweichen wollte, die mehr stolpernd als gehend (am Heimweg vom Gasthof Bauer in der Au!!) mit Wanderstöcken bewaffnet vor mir den Weg blockiert hat, bin ich auch noch auf den Ringberg (1300m) geraten. Ich hielt den Weg, den ich einschlug, für einen anderen und so gings bald wieder mit mir bergauf - ist ja eigentlich positiv, denn meistens gehts bergab, nicht wahr?

Nach 40 Minuten stand ich an einer Felsenwand, über die ein Wasserfall herunterstürzte. Vermutlich kennt den kein Tourist, weil sich normale fremde Menschen dorthin nicht verlaufen. Ich. Orlanda, bin aber eher eine die ihre Nase überall, in jeden Graben reinstecken muss... Naja, jetzt weiß ich, dass es dort hinten, hinter dem Ringberg, noch einen Wasserfall gibt. Man weiß nie, wofür es einmal gut sein könnte, nicht wahr?

Dann hab ich noch ein Jägerauto gesehen und unzählige Hochsitze. Muss ein besonders motivierter Jäger sein... Es war ja noch heiß, vielleicht hoffte er noch auf eine Nachbrunft beim Rehwild. Wenn's den Geißen noch einmal recht heiß wird, gibt's hintennach für die Herren Böcke noch einmal einen "Nachschlag"....

Dann bin ich - nicht mit der Zill'n, sondern mit dem Motorschiff von der Bayrischen Schifffahrtsgesellschaft - über den See gefahren...

Spirituell war der ganze Tag, obwohl ich nur ein alkoholfreies Weißbier beim Bauern in der Au getrunken hab - ja, eh ich's vergeß: Da gab's diesmal eine Musi' - ein älterer Schönling mit der Steirisch'n und ein älterer brav ausschauender Mann, mit gar keinen Haaren nicht mehr am Kopf, zupfte trostlos auf seiner Bassgeige herum.
Aber schön war's... Und der Käs'kuch'n hat auch geschmeckt..

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59
Anzahl Beiträge: 921
Orlanda, dann würde dir ja sicher auch unser Ludwig II. gefallen, oder? Man weiß ja bis heute nicht, wie er genau umgekommen ist. Letztes Jahr haben wir beim Jahrestreffen von Lebensfreude eine Schifffahrt auf dem Starnberger See gemacht und die Stelle gesehen, wo er ertrunken sein soll.
Ich liebe ihn auch (schmacht...), er hat uns so viele schöne Bauten hinterlassen. Ganz raffiniert finde ich das "Tischlein-deck-dich". Da hat er in glaube, in Neuschwanstein, einen Tisch gebaut, der versenkbar war, so dass er unten im Keller in der Küche gedeckt werden konnte und dann hochfuhr.
In meiner nächsten Wohnung (die vermutlich ein Altersheim sein wird, grins...) werde ich sowas fordern!!!

So, wie sind wir jetzt vom Stammtisch auf die alten Männer und schließlich auf Ludwig II. gekommen? Kirie ist schuld, sie hat sich geoutet, dass sie auf alte Nachtwächter steht.
Na gut, dann haben wir drei was gemeinsam, das Schwärmen für die alten Herren...

Schönen Sonntag noch!
Daisy
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
So wie sich das anhört, liebe Daisy und liebe Kirie, bekomme ich echt Lust darauf beim nächsten - vorallem Nachtwächter-LF50-Treffen dabei zu sein...

Orlanda
(die für ur-ur-alte Männer schwärmt... - aber MINDESTENS 120 Jahre alt, gell?)
 
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59
Anzahl Beiträge: 921
Orlanda: Beim letzten Stammtisch waren immerhin 3 "Jungs" dabei. Die Mischung hier in München ist eigentlich recht annehmbar. Ein paar von ihnen ist auch unsere Charmeure. Das brauchen wir auch, grins...

Kirie: Der Nachtwächter hat es dir angetan.... Ach, deshalb hat man von dir nix gehört und gesehen, grins.... Der Nachtwächter war allerdings wirklich knackig und hat ein Super-Bayerisch gesprochen. Du als früher Eingesessene Bayerin hast Gott sei Dank alles gut verstanden.

Daisy, die auch mal wieder ihren Senf dazu geben musste...
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
O lala!
Den Nachtwächter bzw. die Nachtwächtertour kenne ich... Der gute Mann ist 500 Jahre alt und schon eine Tour durch München wert und, wie Kirie sagt, auch eine Sünde... Er erzählt schön gruselige Geschichten, so dass man gern zusammenrückt... Perfekt geplant von LF50 - allerdings, wenn es 9 Mädels gewesen wären, verlöre sich der Effekt....

Orlanda
(nix G'scheit's im Kopf..)

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.