Beiträge zum Thema: Männermeinungen im Forum???

15.02.2018 19:40
Jadestern
Jadestern Anzahl Beiträge: 44
Schade Wilber, Du hast das unsichtbare "w" bei der Beichte nicht gesehen. W wie Witz. Das Ball Aufnehmen überlasse ich nun erst mal anderen...
15.02.2018 17:08
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 39
Nun es gibt für mich ein paar generelle Sünden die alle Menschen betreffen. Die ich in meinen Ausführungen meinte sind für mich keine Sünden, können es aber werden durch die Augen eines anderen Betrachters. Deshalb brauche ich von mir aus keine Buße tun. Das sehen Andere anders. Der seit einem Jahr in der Türkei inhaftierte Journalist Deniz Yücel ist eines von vielen zig-Tausenden Beispielen.
Männer und Frauen haben generell eine andere Streitkultur. Unter Männern wird gestritten (sich messen) und das auch in bestimmten Kreisen gerne (der berühmte Stammtisch). Da geht es an der Front erstmal nicht um sich (welch ein Irrtum). Bei Frauen fühlen Männer sich persönlich angegriffen und das kann verunsichern, sofern sie nicht mit sich im klaren sind.
Was meine Erfahrungen hier sind, und das hat mit der aktuellen Zusammensetzung auch der Mitglieder zu tun, dass sich doch einige auf den Foren umsehen und Beiträge anklicken wie beim Schaufenster gucken in der Einkaufsstraße, aber sich kein Herz fassen auch ihre eigene Meinung einbringen. Das finde ich schade, denn wir könnten alle davon lernen.
Man/Frau muss auch nicht jeden Ball aufnehmen, der einem zugeworfen wird. Das ist auch eine innere Übung.

Natürlich mache ich mir Gedanken, warum ich das hier tue. Meine Gedanken in ein Tagebuch zu schreiben, oder mit guten Freunden mich austauschen und diskutieren ist ist für mich sicher effektiver und dahin wird wohl meine Zukunft auch gehen.
14.02.2018 02:05
Jadestern
Jadestern Anzahl Beiträge: 44
Hallo Wieber (Gänsefüßchen stehen beim Dich Zitieren)

Du schreibst als Antwort auf den Beitrag von Polyhymnia (...woran liegt es, das die Herren der Schöpfung leider schnell wieder die Segel streichen und die Foren deshalb vorwiegend in weiblicher Hand sind), dass Du hier auf dem Portal/im Foren nicht den ''öffentlichen Beichtstuhl bedienen'' möchtest... und weiter: ''Ich bin auch nicht so blauäugig zu sagen, ich habe nichts zu verbergen."

Da mußte ich schmunzeln... dachte mir, man(n) beichtet doch nur, wenn man gesündigt hat, oder?
Von Interesse, profilmäßig, wäre, ob Du danach als Buße einen Dreizeiler beten müßtest oder 10 Rosenkränze? :-)

Zur Streitkultur in den Foren hier ist es mir auch aufgefallen, dass das "sich Mühen um Klarheit" seltener vorkommt, dafür hier und da persönliche Angriffe und Polemik ein Thema zum Schweigen bringen, bevor eine Diskussion überhaupt erst angelaufen ist. Dass Männer sich da nicht wohlfühlen und selten einmischen - wohl auch Frauen sich schweigend wieder ausklinken – liegt wohl daran, dass sie dieses "Tretminenfeld" schnell erkennen und nicht betreten wollen. Ich hätte vermutlich statt Tretminenfeld das Bild eines Hexenkessels gewählt, da ich diese Assoziation beim Lesen von Forumsbeiträgen schon vor Augen hatte. Soviel zu Deinem letzten Satz, "es wäre so einfach, konsequent zu versuchen, bei sich selbst zu bleiben"...
13.01.2018 18:55
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 39
Polyhymnia schrieb:
Liebe Männer,

ich frage mich, warum das Forum überwiegend in weiblicher Hand ist und die Herren der Schöpfung, wenn sie sich doch einmal hierher "verirren" und einen Beitrag schreiben leider oft schnell wieder "die Segel streichen".

Liegt es...
Ich merke, dass durch ausfüllen des Profils, und bei Beiträgen in den Foren, mein Sinn für das, was ich eigentlich will, geschärft wird. Grundsätzlich positiv. Aaaber ich würde das eher in einem persönlichen Gespräch unter Interessierten, Freunden, potenzielle Partnerinnen tun, als hier den öffentlichen Beichstuhl zu bedienen. Wir wissen doch - das Internet vergisst nichts. Wer sich mit Psychologie und/oder Internet etwas beschäftigt, weiß das mit einigen Informationen bereits ein Profiling möglich ist, und in die Gefahr läuft das dieses gegen Einen verwendet werden kann. Ich bin auch nicht so blauäugig zu sagen, ich habe nichts zu verbergen. Schließlich gibt es genügend Interessierte, die das ausnützen. Das kann wirtschaftliche Kriminalität oder staatliche Interessengruppen sein. Fahre ich in die USA, dann weiß ich, dass ich für die Einreisebehörden nicht nur ein unbeschriebenes Blatt bin. Oder Türkei, u.v.m.
Es wird häufig eingewendet, die staatlichen Behörden interessieren sich nur deshalb, um Anschläge, oder Kriminalität zu verhindern. Sorry, so naiv bin ich nicht um das abzunehmen. Man sehe sich die Internierten in Guantanamo, oder die Vorgänge in der Türkei und allen repressiven Länder an, die wegen Facebook, Twitter & Co inhaftiert sind, oder ihr Leben lassen mussten.
Warum schreibe ich dennoch hier? Weil mir gerade etwas anderes wichtiger ist, wohl wissend, dass das auch zu einem Bumerang werden kann, ohne paranoide Ängste zu haben.
Ein paar Annahmen für mögliche Gründe, warum hier weniger Männer schreiben.
Es ist mühsam, sich schriftlich auseinander zu setzen, in der Kneipe unter Freunden, am Stammtisch, macht das mehr Spaß. Viele Männer brauchen das reale Leben, und weniger das theoretisieren in den Tiefen des Netzes. Handynutzung bei Männern ist bei Frauen und Männern sehr unterschiedlich. Manchen möge sich nicht erschliessen, was die Foren mit Partnersuche zu tun haben, vielleicht auch weniger offen für Veränderungen. Frauen vernetzen sich stärker und tauschen sich eher über persönliches aus, suchen eher Bestätigungen für sich, sind offener für Veränderungen. Soweit meine Klischees.
Dann gibt es auch rein technisch eine Unübersichtlichkeit der Themen und manchen mag es evtl. abschrecken Themen wieder zu beleben, die schon lange nicht mehr bedient wurden.
Vielleicht ist es auch die Streit-„Kultur“ in den harmoniebedürftgen Beiträgen, die sofort verrissen werden, wenn jemand von sich ausgehend eine Generalisierungen formuliert. Kritische Beiträge zu anderen Schreibern werden vielleicht weniger um das Mühen um Klarheit verstanden, sondern als persönlicher Angriff. Ich behaupte mal, da gibt es eine ganze Menge von Männer, die solche Diskussionsrunden als gefährliche Tretminenfelder empfinden, weil fehlende Zustimmung als Ablehnung empfunden wird. Sie können es nachlesen. Provokante Äußerungen werden zerrissen, und das oft zu Recht, denn so einfach wollen wir es uns nicht machen. Und wer versteht die Frauen schon? Dabei wäre so einfach, konsequent zu versuchen, bei sich selbst zu bleiben,.
Beitrag aus Archiv
ruben7587
ruben7587 Anzahl Beiträge: 297
Polyhymnia schrieb:
Liebe Männer,

ich frage mich, warum das Forum überwiegend in weiblicher Hand ist und die Herren der Schöpfung, wenn sie sich doch einmal hierher "verirren" und einen Beitrag schreiben leider oft schnell wieder "die Segel streichen".

Liegt es...
moin Polyhymnia ,

ich kann hier nicht für alle männer antworten aber für mich stellt sich das forum
in seiner aussage wie folgt dar :
" bitte verwirren sie mich nicht mit tatsachen , meine meinung steht fest " .
sollte man dann immer noch nicht klein beigeben , dann kommt der satz :
" typisch mann , denkt nur mit der hose " und als abschluss :
" was willst du hier ? , denke du suchst dir besser ein anderes forum " .

dann gibt es themen , die mich nicht interessieren oder zu denen ich nichts beitragen kann oder will und dazu schreiben , nur um einen weiteren beitrag hier einzustellen , das spare ich mir . schont mich und andere .

( soll ich hier zugeben , dass es manchmal richtig spaß macht einen kommentar zu hinterlassen , über den sich die damenwelt( männer fehlen ja ) so richtig aufregt ? nö , mache ich nicht )
übrigens : das thema hatten wir hier bereits mehrfach und nach den antworten der männer und den darauf folgenden antworten der damen , wurden die beiträge der männer noch dürftiger .

ja , da muss man als mann doch sehr hartgesotten sein .
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 10
Wollen Frauen wirklich die Meinung von Männern wissen ????? Vor Jahren die Frage meiner Frau zu mir, was soll ich anziehen??? Wie lustig, in jungen Jahren gibt Mann noch eine Antwort. Oder ich frage Frau welches Auto kaufen wir, nie im Leben, es wird mein Auto. Frau will wissen, sehe ich immer noch gut aus, ich habe die Haare machen lassen,kann meine Feundin mit in den Urlaub mit uns, was denkst du über meine Mutter .......Frauen werden Männer nie verstehen und die meisten Männer sind taub ( außer der Frauerversteher und Liebeskasper).Auch wir tauben Männer leben gerne mit einer Frau zusammen, nur bitte wir mußen nicht Alles Teilen.
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 10
Polyhymnia schrieb:
Liebe Männer,

ich frage mich, warum das Forum überwiegend in weiblicher Hand ist und die Herren der Schöpfung, wenn sie sich doch einmal hierher "verirren" und einen Beitrag schreiben leider oft schnell wieder "die Segel streichen".

Liegt es...
Wenn ich so einen Müll lese, Männer haben den Verstand in der Hose! Nur dumme Männer.
Männer reden gerne mit Frauen, nur nicht immer und nicht über alles.
Beitrag aus Archiv
chris123
chris123 Anzahl Beiträge: 38
Polyhymnia schrieb:
Liebe Männer,

ich frage mich, warum das Forum überwiegend in weiblicher Hand ist und die Herren der Schöpfung, wenn sie sich doch einmal hierher "verirren" und einen Beitrag schreiben leider oft schnell wieder "die Segel streichen".

Liegt es...
Also ich würde gern mehr über Autos und den Wandel der Zeiten lesen.
Beitrag aus Archiv
allgäuerbw
allgäuerbw Anzahl Beiträge: 257
Ehemaliges Mitglied schrieb:
Bisher war ich fest davon überzeugt, dass diese These „Das Grösse was mit Qualität zu tun hat“ Blödsinn ist. Doch wenn ich hier nun lese, dass es Männer gibt, die mit ihrem Geschlechtsteil denken……………………dann!! wünsche ich m...
guten Abend,
hier wird öfters nach (Männer)meinungen gefragt und wenn nicht die erwartete oder gewünschte Meinung kommt, dann ist es niveaulos, unterste Schublade oder frecher Blödsinn. ;)
Warum stellt (Frau, Mann) dann solche Fragen? :unsure:
BenUtzer in einer Spatzen(suppen)schüssel können handgeschabte, gehobelte, gedrückte oder wenn´s pressiert auch fertig gekaufte Bärlauchspatzen Kässpatzen mit Emmentaler oder mit Bergkäs(nicht mein Fall) mit oder ohne gerrösteten Zwiebeln oder nur einfache Spätzle auf den Tisch gestellt werden. :silly:

lg aus em Westallgäu
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 189
Polyhymnia schrieb:
Liebe Männer,

ich frage mich, warum das Forum überwiegend in weiblicher Hand ist und die Herren der Schöpfung, wenn sie sich doch einmal hierher "verirren" und einen Beitrag schreiben leider oft schnell wieder "die Segel streichen".

Liegt es...
Bisher war ich fest davon überzeugt, dass diese These „Das Grösse was mit Qualität zu tun hat“ Blödsinn ist. Doch wenn ich hier nun lese, dass es Männer gibt, die mit ihrem Geschlechtsteil denken……………………dann!! wünsche ich mir Grösse und kein verkümmertes Geplapper.

erdbeerblau

Ich hab noch mal 5 Minuten nachgedacht und weiß immer noch nicht, an welcher Stelle ich hier einen Smilies einsetzen könnte.
Beitrag aus Archiv
Erinnerung
Erinnerung Anzahl Beiträge: 2277
Polyhymnia schrieb:
Liebe Männer,

ich frage mich, warum das Forum überwiegend in weiblicher Hand ist und die Herren der Schöpfung, wenn sie sich doch einmal hierher "verirren" und einen Beitrag schreiben leider oft schnell wieder "die Segel streichen".

Liegt es...
Zu diesem (und ähnlichem) Punkt gab es schon viele Themen. Wer will, kann ja die neue "Themensuchfunktion" ausprobieren und die entsprechenden Themen herauspicken.

Wobei das mit dem Herauspicken auch so eine Sache ist. Wenn ich plötzlich eine Liste von über 500 Thembeiträge habe, muss ich mich schon wie das blinde Huhn verhalten.

Einen interessanten (uralten) Beitrag habe ich dennoch gefunden, der mir hierzu passend erscheint.

"Verkommt das Forum zur allgemeinen Plauderecke?" (Ich werde ihn nachher einmal aufrufen.)

Groß-E-Ponkt


PS: Wenn schon nach "Männermeinungen" gefragt wird, geht das ja eigentlich schlecht. Es kann nur jeder einzelne Mann seine Meinung sagen. Also, allgäuer hat auch nur seine Meinung gesagt. Ob die gefällt oder nicht! Oder geht es nur um Schönrederei. Warum soll er nochmals nachdenken?

Zitat: "Ich bin wirklich an Antworten interessiert!"

Was geschieht denn mit den Antworten; ist das eine "Meinungsforschungsumfrage"?
Beitrag aus Archiv
Polyhymnia
Polyhymnia Anzahl Beiträge: 9
Guten Morgen allerseits,

soooooo einfach, wie Du, Allgäuer, es mit Deinen "Plattitüden" formulierst, ist es - Gott sei Dank -nicht, davon bin ich überzeugt,
quod erat demonstrandum, danke BenUtzer!

Selbstverständlich möchte ich wissen, was die Herren denken.
Genau dazu dient das neu eröffnete Thema.
Die schriftliche Form gibt uns die Zeit uns mit unseren Gedanken intensiver "auseinander zu setzen" bevor wir sie "los lassen".

Vielleicht möchtest Du, Allgäuer, einmal versuchen, ob Dir bei längerem Nachdenken und Nachfühlen - das kann man auch oberhalb deines männlichen Körperzentrums - noch etwas zum Thema einfällt?

einen schönen Tag wünscht
Polyhymnia
Beitrag aus Archiv
allgäuerbw
allgäuerbw Anzahl Beiträge: 257
Polyhymnia schrieb:
Liebe Männer,

ich frage mich, warum das Forum überwiegend in weiblicher Hand ist und die Herren der Schöpfung, wenn sie sich doch einmal hierher "verirren" und einen Beitrag schreiben leider oft schnell wieder "die Segel streichen".

Liegt es...
Liebe Tochter des Zeus und der Mnenosyne,

willst du das wirklich wissen??? ;)
Männer haben den Verstand in der Hose und Frauen in der Spatzenschüssel. :)
Das kann nicht gut gehen.
lg aus dem Westallgäu :)
Beitrag aus Archiv
Polyhymnia
Polyhymnia Anzahl Beiträge: 9
Liebe Männer,

ich frage mich, warum das Forum überwiegend in weiblicher Hand ist und die Herren der Schöpfung, wenn sie sich doch einmal hierher "verirren" und einen Beitrag schreiben leider oft schnell wieder "die Segel streichen".

Liegt es an den Themen?
Was würde Euch mehr interessieren?
Was treibt Euch fort?
Wie kann man/frau Euch ermuntern Euch zu äußern?
Wie kann man/frau erfahren, was "Mann" denkt?

Ich bin wirklich an Antworten interessiert!
Polyhymnia
nach oben