Beiträge zum Thema: Sex im ALTER

26.04.2018 01:32
TalkHead
TalkHead Anzahl Beiträge: 1
Gefällt mir...
20.04.2018 19:42
Erinnerung
Erinnerung Anzahl Beiträge: 2276
Ja Servus,

ist das ein langweiliger Verein geworden! Zu meiner Zeit war noch mehr los...
Allerdings ist das ganze 8 Jahre her und ich habe unter Schreiberlinchen 089 so manche kesse Beiträge verfassst.

Also lass Dich nicht unterkriegen joe, ich bin seit 2010 nicht alleine !
20.04.2018 19:41
Erinnerung
Erinnerung Anzahl Beiträge: 2276
Ja Servus,

ist das ein langweiliger Verein geworden! Zu meiner Zeit war noch mehr los...
Allerdings ist das ganze 8 Jahre her und ich habe unter Schreiberlinchen 089 so manche kesse Beiträge verfassst.

Also lass Dich nicht unterkriegen joe, ich bin seit 2010 nicht alleine !
18.04.2018 22:51
joe55
joe55 Anzahl Beiträge: 4
Ja hast recht
11.01.2018 22:41
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 3
Loest das Kopfkino inzwischen das "Hier und Jetzt"ab? Je oller je doller?

Ueberrrasch mich mal!
Ein wenig Markenshirt, Markenduft und auch sonst nur leer, Lemming 101008?

Sind wir nur noch am Ziel orientert und emotional enthaftet bzw humorlos?

Ich finde "hinschauen" ist besser, mehr Wahl als Qual. Maenner mit Profil, Schwaechen und Intellekt sind sexy, auch ohne Markenshirt.
20.12.2017 17:36
Micha620
Micha620 Anzahl Beiträge: 3
Hi, ich finde der Sex ab fünfzig macht erst so richtig Spaß...????
Lg Micha
13.10.2017 06:58
wachtelchen
wachtelchen Anzahl Beiträge: 2
Dem Geschriebenen von ixus2017 kann ich nur zustimmen. Manches ist nicht geplant und ergibt sich. Dem sollte sich dann hingegeben werden und wie heißt es:
Moralisch ist, wonach man sich wohl fühlt.
Unmoralisch ist, wonach man sich nicht wohl fühlt.

12.10.2017 22:45
ixus2017
ixus2017 Anzahl Beiträge: 2
Hmmm, irgendwie verstehe ich die vielen "negativen" Kommentare bezüglich einer Affäre oder einem kurzen (einmaligen) Spaß mit einem Partner nicht.
Ich selber bin zwar auch nicht der Typ, der jede Woche eine andere Frau im Bett haben muss (wäre schon froh wenn es überhaupt mal wieder dazu kommt), aber was spricht dagegen sich gemeinsam zu vergnügen?
Auch ich gehöre zu den Männern die schon seit dem Teenageralter ältere Frauen faszinierend fanden und immer noch finden. Es waren damals schon die Frauen ab 40 (meist um die 50) die mich fastzinierten und die ich besonders attraktiv fand. Leider hat es sich damals nie ergeben, dass ich mal eine Frau kennen gelernt habe, die Interesse an einem jüngeren Mann zeigte (die Geschichten aus dem TV entspringen wohl doch eher der Fantasie der Autoren).
Allerdings hatte ich vor ein paar Jahren dann doch endlich einmal das Vergnügen eine Dame die 18 Jahre Älter war als ich kennen zu lernen, dank einer Internetseite.
Wir haben anfangs nur geschrieben, über dies und das, wirklich alltägliche Themen, erotische Themen waren es definitv nicht. Irgendwann haben wir dann beschlossen, dass wir uns mal zum Abendessen treffen, es war ein toller Abend der mit einem Spaziergang begann, danach ging es zum Essen, und im Anschluss haben wir dann noch bei einem Wein zusammen gesessen. Ob nun der Wein den Ausschlag gegeben hat kann ich nicht beurteilen, es war nicht keinesfalls viel, aber wir sind danach im Bett gelandet und haben eine einmalige Nacht miteinander verbracht. Wir hatten beide viel Spaß. Es blieb aber leider bei dem einmaligen Ereignis. Die Gründe dafür kann ich gar nicht nennen, einer der Hauptgründe war wohl die Zeit, wir haben es leider nicht geschafft uns nach dem ersten Treffen zeitnah wieder zu verabreden. Wir haben zwar weiterhin geschrieben, aber zu einem weiteren Treffen kam es leider nicht mehr (bei mir hat sich etwas anderes ergeben, und sie hatte wieder Kontakt zu ihrem Mann).
Eins war aber immer klar, keiner von uns beiden hat es bereut, im Gegenteil es war eine unvergessliche Nacht, auch wenn es vielleicht keine "echte" Liebe war, sondern ein gegenseitiges Geben und Nehmen.
Ich finde es schade, dass nicht viel offener mit dem Thema Sex umgegangen wird, viele Leute könnten sicherlich sehr viel mehr Spaß haben.
27.03.2017 08:57
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2
Was heisst Sex im Alter?

Nüchtern betrachtet liegt die Zeit der Reproduktion zwischen 20 und 45 und danach verändert sich der Sex.

Mit 20 konnte ich immer und überall, war nach 20 Minuten wieder startklar. Super!

Aber ganz ehrlich, so toll war das auch nicht , denn die großen Gefühle waren nicht da. War halt mehr Quantität statt Qualität.

Mit den Jahren wird das bei uns Männern halt weniger und weniger.

Sex und Liebe würde ich trennen. Nicht aber Sex und Gefühle. Ich kann jemanden lieben und trotzdem kann der Sex unbefriedigend sein.

Starke Bilder und große Emotionen sind die Dinge für das Kopfkino. Gerade die Frauen stehen ab einem gewissen Alter mehr und mehr zu ihren Fantasien und das scheinen mit 50 eher mehr zu sein, als mit 25.

Klar, ein gepflegter Mann am Strand oder im Café weckt mehr Emotionen, als ein ungepflegter vor der Schrankwand.

Und eine Dame vor einem griechischen Tempel regt die Phantasie mehr an, als Trude vorm Wäscheständer.

Aber, was nützt es sich aufzubretzeln, wenn der andere Mensch damit nix anzufangen weiß. Oder das sogar unangenehm oder überflüssig findet.

Die großen Abenteuer sind Kopf und wenn dort keine sind, dann sind sie nirgendwo. Nur was in Gedanken entsteht können wir auch beim Namen nennen.

So gesehen wird Sex auch im Alter Spaß machen, und die nachlassende Potenz kann man als Mann mit zunehmender Fantasie kompensieren.

Und wie sagte schon Einstein. Fantasie ist besser als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt.

Simon
23.03.2017 20:21
dobo
dobo Anzahl Beiträge: 1
was ist viagra...muahahahahaha
19.03.2017 22:55
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1
hallo, das hat der arme teufel sicherlich nicht so gemeint, wie du es interpretierst ...? Oder: kann es sein, daß du vielleicht nicht "reizvoller" wärest, geschweige denn "dankbar"? Ich habe hier einfach mal den spieß umgedreht, verbal ... wie du ihm so ... Kann es sein, daß dir ein Stück Gelassenheit fehlt? ;)
13.03.2017 21:07
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1
Kompliment an diese wahren Worte!
05.03.2017 14:51
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1
Da gebe ich Ihnen vollumfänglich recht: die Fotos sind zum Teil schaurig. Manchmal erkennt man gar nichts darauf.
wir achten auf unser Äußeres, gehen zum Friseur, cremen uns ein, und die Herren präsentieren sich in Sack und Asche. Aber das ist vermutlich genetisch disponiert, glaube ich.
"Dankbar" bin ich gar nicht, dass sich jemand vielleicht meiner "erbarmt". Ich habe mir vorgenommen, ganz genau hinzusehen, denn die Zeit für Experimente wird ein bissrerl knapper, nicht wahr?
Jedenfalls: Kompliment für Ihren Beitrag. Da kann ich Ihnen nur beipflichten.
03.03.2017 16:20
Mikafine
Mikafine Anzahl Beiträge: 1
Hallo, ich bin bereits 65 Jahr, sehr jung geblieben, koerperlich und geistig sehr fit. Ich denke auch, dass das sexuelle Verlangen nie nachlässt. Ich habe mich nie als verklemmt eingestuft habe aber nach 33-jähriger Ehe und einer neuen Liebe festgestellt, wie schön und wohltuend fuer Seele und Körper Sexualitaet sein kann.Habe sie genossen; es war und muss natuerlich auch Liebe im Spiel sein, sonst , so st ist alles nix. Leider ist aus dieser Liebe nicht geworden! Traurig. Ich stelle aber immer wieder fest, wie wahnsinnig schwer es ist, in dem Alter 60+ ueberhaupt moch einen Partner zu finden, der nicht das Klischee bedindt, nur juengere Frauen si d dis richtigen. Ausserdem scheinen Potenzschwierigkeiten bei Maenern ab dem 60. LJ
schon häufiger vorzukommen, als ich mir das vorgestellt habe. Auch habe ich, das muss ich mal an dieser Stelle sagen- und da bin ich nicht alleine- den Eindruck, das Maenner, was ihre Darstellung auf den Fotos angeht, recht nachlaessig sind. Oft sind die Bilder so unvorteilhaft, dass ich denke, welche aktive, gut aussehende Frau, egal welchen Alters, wuenscht sich wohl diesen Partner! Ganz besonders deutlich wird es bei den Teilnehmers ab 63. Also, wenn ich keinen Opa als Partner haben moechte, die jungen Männer keine aelteren Frauen........was machen wir 65-jaehren dann? Auf keinen Fall Almosen annehmen und dankbar sein. Was ist dss fuer ein Mist??!!
11.01.2017 08:46
emirena
emirena Anzahl Beiträge: 7495
Joachim47 schrieb:
Ich liebe ältere Frauen. Sie sind für mich reizvoller und dankbar. ...
oh meine Güte. Welche Frau will das denn, dass sie einem Gönner dankbar sein darf für eine milde Spende
(egal welcher Art)!!?
Das soll Liebe sein?? Nein danke! Solche Sprüche lassen mich "ins Grübeln" kommen...
Bin schon wieder weg....
01.01.2017 15:12
Katzenodette
Katzenodette Anzahl Beiträge: 3
Was ist Lust ohne Liebe? Heiße Luft....!
01.01.2017 15:10
Katzenodette
Katzenodette Anzahl Beiträge: 3
Liebe Biene, ich stimme Dir voll und ganz zu. Auch im Seniorenalter sind wir nicht scheintot.
14.11.2016 17:53
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 3
Immer die bösen Männer, die sich Junge Frauen suchen. ????
Und keiner spricht von den Frauen, die sich junge Männer suchen ????.
Meine neue Freundin ist zwar auch 6 Jahre älter, aber durch sie sind bei mir wieder Gefühle aufgekommen,
die ich schon lange nicht mehr hatte. Und das nach erst 3 Dates.

Fazit : Die Chemie muss stimmen, dann kommt alles von Alleine.
09.11.2016 00:38
Siggi1000
Siggi1000 Anzahl Beiträge: 1
Genauso ist es
19.10.2016 23:01
Joachim47
Joachim47 Anzahl Beiträge: 1
Ich liebe ältere Frauen. Sie sind für mich reizvoller und dankbar.
nach oben