Beiträge zum Thema: Wann ist man eigentlich ein Single ?

 
17.01.2016 22:07
schlichter
schlichter
Anzahl Beiträge: 51
War ja bei der Christlichen Seefahrt, da gibt es bis heute den Ausbildungsgrad ( Jungmann )
Fehlt genauso wie die Anrede : Dame.
 
17.01.2016 15:57
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 186
Hallo Schlichter,

Woran war Mann denn, wenn ein Fräulein im Café gegenüber saß? :)
 
17.01.2016 09:24
schlichter
schlichter
Anzahl Beiträge: 51
Da gab es einmal die Definition :Fräulein. Das ist noch gar nicht so lange her.
Da wusste mann noch wo man dran ist.
 
17.01.2016 05:02
schlichter
schlichter
Anzahl Beiträge: 51
Mädel Du hast wie immer recht!
:Komm ins Bett zum Donnerwetter noch mal !
 
26.12.2015 23:16
Ryky
Ryky
Anzahl Beiträge: 4
...Single ist man dann, wenn man alleine die Nächte im Bett verbringt !!!
 
25.11.2015 16:56
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Ich würde mal eine Person als Single bezeichnen, wenn sie gerade ohne Partner ist. Sozusagen solo.
Im Zusammenhang mit Partnerbörse ist diese Person frei für einen Partner und kann damit als Single auf die Suche gehen. Was ja dann den Sinn und Zweck erfüllt, das Singledasein beenden zu wollen.

Was mir ebenfalls dazu sofort ins Auge fällt, ist die Tatsache, dass es dem Grunde nach ledige, geschiedene, verwitwete bzw. getrennt lebende Personen gibt, die ja somit allgemein in unterschiedlicher Art und Weise solo sind. Wäre noch offen, ob sie schon bereit sind, sich wieder fest binden zu wollen oder nur die Single-Phase überbrücken.
 
06.11.2015 01:55
Coelho3
Coelho3
Anzahl Beiträge: 44
Single zu sein heißt nicht, dass Dich keiner will
, sondern einfach nur, dass Dich nicht jeder bekommt.
 
04.11.2015 14:12
Forii
Forii
Anzahl Beiträge: 5
Ich würde sagen es ist b) man ist ja eigentlich jederzeit bereit für jemanden wenn es nur passt
 
02.08.2015 17:43
Prado
Prado
Anzahl Beiträge: 20
Das schaffst du schon. :-)
 
29.07.2015 15:49
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 186
Junggesellin! ist für mich noch seeeerrrrh gewöhnungsbedürtig. Ich muss mal schauen ob ich mich daran gewöhnen könnte.
 
29.07.2015 08:09
Prado
Prado
Anzahl Beiträge: 20
Also ich denke das Wort "Single" ist eh ein überbewertetes Modewort. Das hat immer etwas von verzweifelter Suche nach dem einen ... Überzeugter Junggeselle finde ich da schon zutreffender ;)!
 
27.07.2015 01:07
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 78
Für Antwort (a) ("Wenn man das Alleinsein bevorzugt und keine Art von Liebesbeziehung eingehen möchte") ist nicht die Bezeichnung "Single", sondern "überzeugter Junggeselle/-in" treffender. Selbst dies muss nicht negativ behaftet sein.
Ein Single ist jemand, der alleine und ohne Partner/-in lebt, also auch nicht in einer Partnerschaft mit getrennten Wohnungen. Die Gründe können vielfältig sein. In der Regel lassen sich keine Rückschlüsse auf besondere Charakterschaften, Überzeugungen oder Lebensgewohnheiten herleiten. Das könnte anders aussehen, wenn jemand bereits seit Jahrzehnten durchgehend als Singel lebt (wie in meinem Fall).
Entweder fühlt sich solch ein Single in seiner Rolle ausgesprochen wohl oder er/sie ist besonders anspruchsvoll, ggf. auch übervorsichtig, vllt. wegen negativer Erfahrung in einer früheren Beziehung.
Persönlich finde ich ein Leben als Single immer noch besser als eines in einer stets stressigen Beziehung.
 
23.07.2015 17:53
Prado
Prado
Anzahl Beiträge: 20
Ich finde eigentlich bei den beiden beschrieben Szenarien keinen großen Unterschied. Hört sich ja an als würdest du das Wort Single generell negativ behaften, was ich aber in den meisten Fällen nicht finde. Gerade wenn man es eher genießt alleine zu sein ist man ja trotzdem Single :)
 
26.04.2015 07:29
maki64
maki64
Anzahl Beiträge: 16
Im über tragen.Sinn gibts ja von der.vinyl single auch mehrere seiten die je Seite.mit mehreren Stücken versehen sein kann. Früher waren maxi Singles populär die dann noch mehr Länge boten. Na freiwillig, unfreiwillig gut ist doch sich dessen bewusst zu sein und dran zu werkeln um es zu ändern. Schön das es heute mit wenigen Klicks möglich ist sich gedanklich zu entfalten oder mit ein Paar Zeilen im.jetzt neue Aktivitäten anzustupsen oder aufleben zu lassen.
 
23.04.2015 18:15
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 186
Ich weiss es ist out, aber ich habe es trotzdem getan :)
Ich habe gegoogelt !

„Als Alleinstehender oder umgangssprachlich als Anglizismus als Single wird eine erwachsene Person bezeichnet, die ohne feste soziale Bindung an eine Partnerin oder einen Partner sowie ohne minderjährige Kinder im Haushalt lebt. Nach dieser Definition sind Alleinerziehende keine Singles.“

Nach dieser Definition bin ich ein Single. Als meine Kinder noch bei mir lebten war ich wohl keiner:(
Ich habe mich aber immer als Single mit Kindern empfunden. Aber nun kann ich diesen Irrtum nicht mehr ändern :)

NetterGruß
erdbeerblau
 
22.04.2015 23:38
Daisy59
Daisy59
Anzahl Beiträge: 903
Frage an alle:

a) Wenn man das Alleinsein bevorzugt und keine Art von Liebesbeziehung eingehen möchte oder
b) wenn man zur Zeit einfach solo ist, sich das aber jederzeit ändern kann, also auf der Suche ist.

Eigentlich sollte es für diese beiden Situationen unterschiedliche Bezeichnungen geben.

Was meint ihr?

Daisy

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.