Beiträge zum Thema: Lola45

25.08.2016 13:35
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 20
Es steht mir als lebensfreude50-Neuling zwar nicht zu, aber ich muss einfach mal eine gewisse vorsichtige Kritik zu diesem Thema loswerden:

1. Jeder von uns, der einen PC/ SchleppTopf oder sonstige kleineren Geräte mit INTERNETanbindung benutzt, muss sich einfach darauf einstellen, dass die Internetkriminalität keine Fiktion, sondern fester Bestandteil des täglichen Internetlebens geworden ist. Viele wissen nicht einmal, dass es für Handy Virenscanner gibt :-O

2. Ich kenne kein Portal (ob nun Dating, oder ähnliches -ich habe bereits vieles getestet) das in dieser Hinsicht sicher ist, jeder Software hat Hintertürchen und Sicherheitslücken, die Upgrade auf höhere Programmspracheinversionen ist aufwendig und u.U. auch teuer. Also heißt es auch hier wieder für jeden User, Achtung, was mache ich hier!

Hand geprüfte Profile ist schon o.k., Fakechecks sind sehr aufwendig.
Übrigens ein Grund, warum ich hier Geld bezahle, damit ich auch sicher mit Softwar hantieren kann, ohne Moos nix los!

3. Wer internetaffin ist, sollte auch mal die Suchmaschinen nach Hinweisen absuchen lassen, wie mit Dating Betrug Abzocke etc. und die Berichte von LKAs lesen, da wird einem sehr schnell klar, das weltweit hier hunderte Millionen US-$ Betrugsvolumen generiert werden, die dann einfach weg sind, auf nimmer Wiedersehen und jeder von uns der das weiß, sollte auch entsprechend handeln:

Meine Tipps dazu sind simpel, aber einfach zu handhaben:

- schafft Euch eine simple alias-Emailadresse an, die Auswahl ist groß (gut ist w-e-b dot de/ g-m-x dot de, da dort auch gute Filter eingestellt werden können)
- schafft Euch für diese Portale eine zweite Identität an, so dass man nicht mit seiner Privatsphäre in Probleme gerät.
- ein PrePaid-Karte fürs Handy ist auch nicht zu verachten, zweite Nummer, nur für solche Zwecke in Kombination mit der alias-Emailadresse .... das ist schon was!
- erst man man sich sicher ist, der Partner ist in Deutschland oder Österreich etc. - hat mit einander telefoniert, die Adresse stimmt (Google hilft!) und ist bei mir um die Ecke etc, das Bild und die Kontakte gehen auch nirgends nach Ghana, Nideria, Russland oder wie mir auch schon passiert ist, in die USA - das war 'ne schöne Geschichte - dann erst würde ich anfangen meine Schein-Identität für ein Treffen step by step aufzugeben.

Hört sich alles kompliziert an, aber ist ganz simpel zu realisieren.

Und diejenigen, die sowieso dann alles besser wissen, notgeil oder liebeshungrig sind, kann man nicht davon überzeugen, die sollen einfach in ihr Unglück rennen.

Ich hab's auch hier so gemacht. Glücklicherweise hatte ich sofort einige Kontakte, die ich abgecheckt habe, das erste Telefonat, die Telefonnummer stimmte, die Hintergrundgeräusche waren o.k. (bei mir war's die U-Bahn in Berlin) ... schon war das Date fast perfekt.

Zugegeben, ich als IT-Kaufmann gehe da etwas sicherer ran, aber wer die Hilfen und Hinweise - auch hier im Forun/ Board nicht beachtet, muss sich am Ende nicht wundern.

Ich wünsch Euch alle hier viel Erfolg beim Daten und Treffen.

"HarryL" aus SRB
20.08.2016 22:43
Daisy60
Daisy60 Anzahl Beiträge: 28
Hallo Peggy2003,

heißt der etwa Kenneth Ziebell? Und gibt er immer gleich seine Mailadresse her?
Hier ist Vorsicht geboten!!!

Daisy
20.08.2016 14:35
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1
Hallo zusammen,
ich bin noch nicht so lange hier, habe aber bei einem anderen großen Portal die Bekanntschaft mit einem KENNETH gemacht, der ein ausgesprochen gefährlicher Typ sein soll, wie man mir dort bestätigte.
Er schreibt wunderschöne Mails, lullt so richtig ein und verlangt dann irgendwann Geld. Also seid vorsichtig, es gibt nicht nur LOLA, sondern auch KENNETH und viele mehr vermutlich.

Ich habe hier im Blog einen guten Film gesehen, der das Thema gut **** euch das mal an!
01.08.2016 15:53
JSonne
JSonne Anzahl Beiträge: 12
stimmt Düsselrat, das reale Treffen gehört unbedingt dazu.......
Negative Erfahrungen habe ich bisher nicht gemacht - meinen verstorbenen Lebenspartner lernte ich 2002 im Internet kennen - aber auch da hatte ich mich bereits an bestimmte Vorsichtsmaßnahmen gehalten, die eigentlich Jedem geläufig sein sollten. Man kann auch nicht die Betreiber von lebensfreude 50 für eigenen Leichtsinn verantwortlich machen......aber das ist nur meine eigene Meinung.
JSonne
01.08.2016 11:52
düsselrat0106
düsselrat0106 Anzahl Beiträge: 3
Hallo ,
wer hatte Kontakt mit Kätzchen 45 , ist auch eine Lola , wie soviele , insbesondere in der Altersklasse 45 - 50
Lebensfreude könnte einen Wohnort Nachweis verlangen, dann würden viele Gestalten verschwinden, die trotz genauer Wohnort Angabe plötzlich in Russland , oder generell Osteuropa leben.
Leider gibt es keinerlei Kontroll Mechanismen und die wären so einfach durchzuführen, würden kurzfristig weniger Einnahmen generieren, aber auf Dauer mehr seriöse Mitglieder .
23.07.2016 15:03
support
support Anzahl Beiträge: 46
Hallo düsselrat,

vielen Dank für den Beitrag.

Da nehmen wir gerne Stellung zu, da dies ein Thema ist, das uns auch sehr beschäftigt und bei allen Partnerbörsen ein Problem darstellt. Bei uns glücklicherweise nur ein kleineres.

Wir prüfen alle Profile per Hand. Dabei gelingt es uns mehr als 90 Prozent aller Scammer und Fakes zu löschen, bevor diese überhaupt zu sehen sind. Einige schaffen es dennoch immer wieder ins Portal.
An dieser Stelle sind wir dann auf die Mithilfe unserer User angewiesen. Dafür gibt es die Funktion "Profil melden". Wird ein Profil gemeldet, wird es kurz und intensiv geprüft und sollte sich der Verdacht bestätigen, sofort von uns gelöscht.

Weiterhin betreiben wir mehr als viele andere Börsen Aufklärungsarbeit. in unserer Rubrik "Tipps zum Online Dating" bzw. "Datingtipps" (z.B. Link hier rechts) geben wir wichtige Hinweise, wie man sich bei bestimmten Zuschriften verhalten soll.

Zudem haben wir kürzlich auch ein Video und einen Blogbeitrag veröffentlicht (ebensfalls über die Tipps Seite erreichbar).

Diese Tipps verbreiten wir zudem regelmäßig per Newsletter.

Darüber hinaus ist der Zugang aus bestimmten Ländern komplett gesperrt. Damit ist es uns in den letzten Monaten gelungen, den Zugriff von ausländischen Servern in krimineller Absicht weitestgehend zu unterbinden. Die Zahl der Fakes ist seitdem mehr als deutlich gesunken.

Lebensfreude50.de gibt es nun übrigens seit genau 10 Jahren und schon von jeher war die Anmeldung ab 45 Jahren erlaubt. Das hat ganz unterschiedliche, aber sicherlich nachvollziehbare Gründe, die den Rahmen hier nun aber sprengen dürften.

Wir sehen es übrigens so, dass wir eine Sorgfaltspflicht nicht nur gegenüber unseren zahlenden Mitgliedern, sondern gegenüber allen Mitliedern und Besuchern haben. Dafür betreiben wir einen großen Aufwand.
Deswegen bitten wir hier an dieser Stelle sehr darum, "auffällige Profile" auch sofort zu melden und nicht nur darüber zu schreiben.

Über das Profil "Support" und auch über info@lebensfreude50.de kann man auch jederzeit mit uns in Dialog treten.

Ihr Lebensfreude50.de-Team
23.07.2016 10:23
düsselrat0106
düsselrat0106 Anzahl Beiträge: 3
Gibt es eigentlich nur Lola 45 ?
Es sind eine ganze Reihe von Fauen und Damen ( Männer kann ich nicht beurteilen ) die 45Jahre usw. angeben , und somit die 50 offensichtlich noch nicht erreicht haben, es heißt aber doch "Lebensfreude50" , für was steht die 50 ?
Ich schätze, dass es diese "Lolas" unter anderem Namen zu Hauf in dieser Partner Börse gibt, insbesondere im Alter 44 - 49 Jahre.
M.E. hat Lebensfreude 50 , als Betreiber dieses Portals eine gewisse Sorgfaltspflicht gegnüber den zahlenden Mitgliedern.
Diese fiktiven Fauen (gut organisierte Mafia) geben dt. Wohnorte an ( wie kann das sein ?) und bereits nach dem 2. Schreiben erfährt man, dass sie in einem osteuropäischen Staat wohnen, bevorzugt im riesigen Rußland.
Also hier stimmt nichts, weder die tollen Bilder, noch das Alter, um das es ja vielen Mitgliedern hier primär geht.
Die Bilder sind aus einer sehr umfangreichen Datei von Mädchen und Frauen, die ein paar Rubel für die Fotos bekommen haben.
Wie ist eigentlich die rechtliche Situation , wenn jemand über Lebensfreude 50 in diese Geld Falle tappt?
Nicht zu unterschätzen liebe Betreiber von L50, lest Euch mal Eure eigenen AGB`s durch .
Resümee : Es gibt leider viele, viele " Lolas " in dieser Partner Börse .
Mein Rat : egal wie das Bild aussieht und wie das Alter angegeben ist, lernt Euch real kennen, das ist unumgänglich,
und Frauen und/oder Männer aus diesen Betrüger Organisationen, können sich nicht mal eben auf einen Kaffee treffen , sie benötigen Geld für Telefonate, Anreise , Visum etc. !!!
02.08.2015 23:30
akira57
akira57 Anzahl Beiträge: 3
Hallo Männer, nicht nur unter Frauen gibt es solche Betrüger, auch ich habe beim Einstieg in die Partnersuche solch eine Abzockerfahrung gemacht. Es ging alles ganz harmlos los, schöne anschreiben, Liebeserklarungen, Typ bei der Army in Syrien, es sei die Hölle und will raus da. Oft kamen widersprüchliche antworten auf meine Fragen was mich stutzig machte und ich im Internet recherchierte, da fand ich einige sehr gute Hinweise auf das was ich wissen wollte. Daraufhin stellte ich den Herrn zur Rede und er meldete sich 24 Std nicht, dann kam wieder eine Nachricht, das das alles nicht wahr sei und er mich doch liebt und das nur gerede von Reportern sei, nun wollte ich ja wissen ob das weiter passiert was ich gelesen hatte und versuchte sein vertrauen zu fordern, plötzlich waren die meisten antworten auf meine Fragen völlig anders und sage und schreibe es kam Tatsache die Nachricht er möchte so schnell wie möglich zu mir in meine Arme und ob ich ihm das Ticket in Höhe von 1750€ zahlen kann, er kommt dort nicht so schnell an sein Geld und gibt es mir wieder wenn er bei mir ist. Nun setzte ich noch einen drauf und fragte wie das ablaufen soll und ich erst mal darüber schlafen muß. Es sollte wohl über einen befreundeten Soldaten gehen und er wollte alles fertig machen und mir dann mitteilen. Nun hatte ich alles erfahren wie im Internet beschrieben, teilte ihm das mit und das er von mir keinen cent erhält und habe alle Kontakte abgebrochen und gelöscht sowie bei **** als gesperrt gemeldet. Nun bin ich vorsichtiger und hoffe das mein vertrauen nicht wieder so ausgenutzt wird.
02.08.2015 19:05
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 5
hallo männer ,
finger weg von solchen frauen die wollen nur eure kohle
eine frau die es wirklich ernst meint redet überhaupt ned über geld und im mail schon gar ned
also männer falls ihr wieder eine dran habt die von geld schreibt egal wie rührseelig kontakt abbrechen
29.07.2015 16:24
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 189
Mensch Mann, gebt Euch dóch nicht der Dummheit hin, an so was wie LOLA zu glauben.
29.07.2015 10:25
Ralf 58
Ralf 58 Anzahl Beiträge: 116
Also Männer mal ehrlich, wenn ich schon Translatorgeschreibsel lese lösche ich die Nachricht, Lola erging es ebenso. Verschwendet nicht eure Zeit mit solchen Abzockern, denn die Frau gibt es nicht, sondern nur die Betrüger im Hintergrung und die wollen nur euer Bestes, euer Geld.
27.07.2015 08:27
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 7
Danke Jörg, Translator passt.
Den Beitrag brauche ich nicht, weiß ja Bescheid.
Ich hätte den Flug sogar bezahlt, wenn sie mir eine Ausweiskopie geschickt hätte. Hat sie aber nicht.
Ich buche das unter Lebenserfahrung.
26.07.2015 01:56
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 4
HALLO ! ICH BIN ES NOCH EINMAL, DER JÖRG MIT DEM STICK ! ICH HABE NOCH EINMAL MEINE ABGESPEICHERTEN DATEIN DURCHSUCHT UND HABENFALLS DAS GESPEICHERTE FOTO IN MEINER VERBRECHERKARTEI GEFUNDEN ! bei mir ist sie ebenfalls lola 45 gewesen und sie schrieb über einen Translator von minderen Wortschatz ! Ich benutze immer den IM - Translator und bin eigentlich zufrieden !
GRUSS JÖRG !
26.07.2015 01:44
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 4
Ehemaliges Mitglied schrieb:
Hallo Männer,
hatte auch jemand Kontakt mit Lola45 (lolaunicha@-----.com) ?
Im Profil war Magdeburg angegeben, ist aber aus Russland.
Hatte netten Mailkontakt, dann habe ich aber abgebrochen als es um Geld für Visa und Flug ging, mit einer Berec...
Hallo du Pechfogel ! Ich hatte zwar kein kontakt mit Lola aber der Sachverhalt mit Visum und Flug war bei mir ebenfalls vorhanden ! Da es in deinem Fall eine Russin war, hätte ich einen interessanten TV-Beitrag vom 17.05.2015 für dich ! Eventuell entsprechen die dargestellten fotos sogar deinem Versuch ! Wenn du möchtest kannst du sogar von mir eine kostenlose Kopie dieses Stickes bekommen ! Ich betone kostenlos, ich dir bloss helfen dein Wissen über solche Dinge zu steigern und aufzu bessern ! Der Bericht läuft immerhin 45 min und ist speziell auf die Liebe durch das !nternet zugeschnitten ! Ich sage nur interessant und aufschlussreich ! Dabei wird auch die Veknüpfung zwischen den Testseiten und Partnerbörsen durch Insiderwissen offerriert ! Ich glaube dies wird ein interessanter Bericht für dich werden ! MIIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN JÖRG !
14.07.2015 14:39
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 7
Hallo Männer,
hatte auch jemand Kontakt mit Lola45 (lolaunicha@-----.com) ?
Im Profil war Magdeburg angegeben, ist aber aus Russland.
Hatte netten Mailkontakt, dann habe ich aber abgebrochen als es um Geld für Visa und Flug ging, mit einer Berechnung die irgendwie nicht so recht nachvollziehbar war.
nach oben