Beiträge zum Thema: Musik hören, unterhalten und diskutieren

19.08.2016 23:18
McArthur
McArthur Anzahl Beiträge: 2
In diesem Forum bin ich schon länger angemeldet, nur habe ich bisher keine Beiträge gepostet.

Zum Thema meiner Headline:

Dazu muss ich erwas näher erklären. Als Mann der 60ties und 70ties der diese Zeit nicht nur zum Studium benutzt hat, sondern auch damals schon stundenlange Diskussionen mit Kommilitonen und Freunden in München geführt hat, suche ich eine Gesprächspartnerin mit ähnlichen Interessen.
Das soll keine Kontaktanzeige sein, sondern einfach nur der Wunsch mit einem weiblichen Wesen über diese Zeit zu diskutieren und dazu auch die passende Musik zu hören.

In unserem Haus ist dafür ein extra Raum eingerichtet worden, und eine sehr umfangreiche CD Sammlung mit ca 10 Tsd. Tonträgern archiviert worden. Vinyl Records sind dabei nicht mitgezählt. Mein Interesse, (ich bin in einem Klassiker-Haus aufgewachsen), liegt sowohl in der Klassik als auch in anspruchsvollerer Pop-Musik der 60er bis 80er Jahre. Vom Protestsong bis Songwriter und Soundtrack bis Soul. Verpönt sind bei mir Mainstream und vor allem deutschsprachige Schlager und banale Schnulzen.

Ein Industriemanager hat in einem Interview gesagt, er habe in seinem Unternehmen 20jährige Greise beschäftigt aber auch 60jährige Jugendliche. Zu dieser zweiten Gruppe zähle ich mich

Gibt es denn ein zauberhaftes Wesen zwischen 50 und 60 die über Musik und alles mögliche und auch Kunst sprechen und diskutieren möchte? Ich bin Bayer und wohne im bayerischen Schwaben. Meine Partnerin ist bedeutend jünger und hat kein Interesse an diesen Jahren und dem damaligen Zeitgeist

McArthur
nach oben