Beiträge zum Thema: Donauradweg - Von der Quelle bis zur Mündung

03.02.2017 11:42
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1
Hallo ihr alle ,ich suche Leute so zu sagen die gerne verreißen als Gruppenreise!!!
01.02.2017 12:36
werri
werri Anzahl Beiträge: 5
Der Ruhrtalradweg hat 240 km, der Donauradweg fast 3000. Die Art des Reisens lässt sich also kaum vergleichen. Ich bin nach wie vor an einer langen Tour interessiert, bin aber auch - darüber hinaus - für kurze Genussradeltouren offen.
01.02.2017 12:03
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2
Das Ganze nicht an einem Stück machen. Ich mache nämlich im Juni schon den Ruhrtalradweg
01.02.2017 11:55
werri
werri Anzahl Beiträge: 5
Kürzere Strecken mit mehr Zeit für Besichtigungen usw. können auch interessant sein. Die Reise bekommt dann aber einen anderen Charakter. Und es wird schwierig die Gesamtstrecke in einer vertretbaren Zeit zu bewältigen. Was könntest du dir denn vorstellen? ich bin ja nicht total festgelegt.
01.02.2017 11:51
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2
Sind Tagesetappen von 80-100 km nicht ein bischen viel?
Ich scheu ehrlich gesagt davor zurück.
29.01.2017 18:13
Heureka
Heureka Anzahl Beiträge: 6
Danke Werner für die rasche Antwort. Ich habe weiter kein Interesse.
Trotzdem, viel Glück und vor allem Erfolg bei der Suche nach Reisebegleitung.

Beste Grüße
Ingrid
29.01.2017 17:25
werri
werri Anzahl Beiträge: 5
Ich dachte an etwa 2 Monate, Mitte Juni bis Mitte August, wenn man tatsächlich die gesamte Strecke fährt. Zurückgelegt werden sollten so ca. 80 bis 100 km am Tag. Übernachten nach Möglichkeit in Hotels und Pensionen u.ä. Zelt nur als Notlösung.
Ich bin aber auch für Alternativen offen, z.b nur einen Teil der STrecke fahren, oder auch eine vorgeplante Reise bei einem 'Veranstalter buchen mit vorgebuchten Unterkünften und Gepäcktransport Was wäre denn deine Vorstellung?
Gruß
Werner
29.01.2017 12:16
Heureka
Heureka Anzahl Beiträge: 6
Hallo werri,
eine gute Idee finde ich.
Jedoch, kanst Du bitte Deine Vorstellung etwas mehr präszisieren?
Zeitraum? Dauer insgesamt? Wieviel Kilometer pro Tag sollten zurückgelegt werden?
Wie soll/kann übernachtet werden? An voranmeldeten Adressen zum Beispiel?
Muss das Gepäck selbst transportiert werden etc. etc.
25.01.2017 13:11
werri
werri Anzahl Beiträge: 5
Wer kann es sich vorstellen? Irgenwann 2017.
nach oben