Beiträge zum Thema: Auf die große Liebe warten oder Kompromisse eingehen ?

02.10.2017 16:00
soletti
Anzahl Beiträge: 12
antony44 schrieb:
Hallo an alle, wenn ich mir die Beiträge zu diesem Thema ansehe, beschleicht mich das Gefühl,
daß sich schon ganz viele haben verbiegen lassen, mich eingeschlossen!
Die ganze Sache hat einen Haken,! Der neue Partner oder Partnerin müssen nun d...
Ich finde nicht dass der neue Partner büssen muss. Die ganze Beziehung hat doch einen Mehrwert, wenn der andere er selbst bleibt und sich nicht völlig verdreht für einen.

Gegen kleine Kompromisse hat glaub ich niemand was :)
02.10.2017 15:11
antony44
Anzahl Beiträge: 7
Hallo an alle, wenn ich mir die Beiträge zu diesem Thema ansehe, beschleicht mich das Gefühl,
daß sich schon ganz viele haben verbiegen lassen, mich eingeschlossen!
Die ganze Sache hat einen Haken,! Der neue Partner oder Partnerin müssen nun dafür büßen.
Oder aber man findet erst gar keinen mehr, Der oder Die zu Kompromissen bereit sind.
Dann haben wir alle nichts gekonnt!!!!
02.10.2017 08:47
ChapeauBerlin
Anzahl Beiträge: 70
.
Guten Tag Soletti !

Ich denke in einer guten Beziehung muss
jeder etwas auf den anderen zugehen.
Aber Du hast völlig Recht, wenn sich nur
einer verbiegt bzw. anpasst, dann entstehen
immer Spannungen in der Partnerschaft.

Wie sagt der Volksmund :
„Weiche Herzen kann man verbiegen,
aber nicht brechen !“.

Für die Zukunft wünsche ich Dir viel Glück
in der Liebe ****

(¯`v´¯)
.`•.¸.•´
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ .•´ ¸¸.•¨¯`•....liche Grüsse von – Gerd -
.
01.10.2017 23:01
soletti
Anzahl Beiträge: 12
Ich hab fast 30 Jahre nur Kompromisse gemacht. Das mache ich bei meiner nächsten Beziehung nicht mehr.

Jedenfalls keine großen, kleine natürlich schon ;).

Das nächste Mal muss "er" passen und nicht ich mich verbiegen oder verleugnen für halbherzige Kompromisse, nur damit es irgendwie klappt......
19.09.2017 08:12
ChapeauBerlin
Anzahl Beiträge: 70
.
Auf die große Liebe warten
oder Kompromisse eingehen ?

Bei der Partnersuche hat jeder Mensch seine
eigenen Ansprüche, Vorstellung und Schmerz-
grenzen.
Aber für eine Win-Win-Situation sind Kompromisse
auf beiden Seiten unerlässlich ! ! !
Das Warten auf den perfekten Partner kann zeitrau-
bend sein und die Gefahr ist groß, dass Suchen zum
Dauerzustand wird.
Natürlich sollten nicht nur Kompromisse die Bezie –
hung zusammen halten. Wie überall im Leben, muss
jeder für sich selbst abwägen.

Ich wünsche allen Lesern dabei viel Erfolg

(¯`v´¯)
.`•.¸.•´
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ .•´ ¸¸.•¨¯`•....liche Grüsse von – Gerd –
.