Beiträge zum Thema: Swingen?

25.02.2018 15:57
Hadante
Hadante Anzahl Beiträge: 6
Ich finde den Gedanken zumindest interessant. Es ist hinreichend bekannt, dass heimliche sexuelle Vorlieben nicht immer vom geliebten Partner geteilt werden. Dann muss einer entweder immer verzichten oder er holt es sich heimlich woanders. Oder - man nutzt die Möglichkeit des Swingens. Ob nun beide mitgehen oder nur einer - der Partner muss es wissen und sollte sich schon zumindest für den Partner mit dem Gedanken anfreunden können. Man kann nicht erwarten, dass der Partner lebenslang auf eine heimliche Sehnsucht verzichtet, weil man sie nicht teilt. Das macht auf Dauer unzufrieden und unglücklich.
Beim Swingen geht es ausschließlich um die körperliche Befriedigung. Eifersucht ist also Unsinn, denn der Partner sucht sich ja keinen neuen Lebensgefährten. Man kann auch mitgehen - ohne mitzumachen. Kein Problem. Dann ist man zumindest mit vor Ort, wenn man dem eigenen Partner nicht traut...

Für mich könnte ich es vielleicht vorstellen. Kommt halt darauf an, ob ich einen Partner habe, mit dem es sexuell erfüllt ist - oder eben nicht so ganz. Da ich derzeit keinen Partner habe, kann ich das nicht sagen.

Aus Jux oder aus Prinzip würde ich nicht hingehen. Es muss schon ein dringendes Bedürfnis da sein, dass ein Partner nicht erfüllen kann. Und ja, mir wäre wichtig, dass mein Partner es versteht und einverstanden ist.

Nur, wie will man es regeln?
Ist der eine nicht einverstanden, leidet der andere weiter still unter seiner Sehnsucht.
Erfüllt sich der eine seine Sehnsucht, leidet vielleicht der andere darunter.

Wer darf zufrieden sein, wer muss leiden?
Und wer will das entscheiden?

Hier kommt es wohl auf beide Partner an. Auf ihre Reife und ihren Respekt vorm Partner.
Ein spannendes Partnerschafts-Thema, in dem es weniger um den Sex selbst geht, sondern vielmehr um das. was zwischen beiden Partnern passiert.
25.02.2018 15:49
Hadante
Hadante Anzahl Beiträge: 6
Hast du auch eine Begründung?
07.02.2018 17:03
Lavendelheide
Lavendelheide Anzahl Beiträge: 21
Käme für mich überhaupt nicht in Frage!!!
07.02.2018 06:39
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2
Trotz Beziehung gemeinsam Partnertausch mit anderen Paaren wie ist eure Meinung darüber?

Vertrauen zueinander gehört auf alle Fälle dazu.
Trennen können zwischen Liebe und Sex.

Ich für mich kann sagen das ich in meiner letzten Beziehung lange im Swinger Bereich unterwegs war.
Eifersucht darf dabei aber keine Rolle spielen.
Dem anderen gönnen können sicher auch ein wichtiges.

So braucht man zumindest keine Angst haben das der andere hinterm Rücken fremd geht.

Wie sind den eure Meinungen?
nach oben