Beiträge zum Thema: Die Atommächte auf Konfrontationskurs

 
30.09.2022 22:15
magalee
magalee
Anzahl Beiträge: 73
Helden oder Angsthasen? Wenn 260tausend Menschen Russland verlassen, dann sind es weder Helden noch Angsthasen. Da bin ich ganz bei wicky's Meinung.
Es sind Menschen, die sich ganz klar gegen Putin's Krieg entscheiden und ihrem Land, also auch ihrer Heimat, den Rücken kehren. Letzteres ist schwer genug. Und überhaupt: man ist kein Angsthase, wenn man das Land, das gegen sein Nachbarland Krieg führt, verlässt. Natürlich ist gewisse Angst dabei, oder wie soll ich das nennen. Verantwortungsgefühl mir und meiner Familie gegenüber, mich und meine Familie in Sicherheit bringen, mit dem Schlimmsten rechnen, .... und das kann man ja niemandem verdenken in dieser gefährlichen, nicht abzuschätzenden Lage.

Ich denke, es gehört sogar eine große Portion Mut dazu, diesen Schritt zugehen, denn schließlich geht man in eine völlig ungewisse, total fremde Zukunft.

Allen ein friedlichen Abend
 
29.09.2022 07:13
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 107
Ausländer-Demokratie retten???????????????????????? Wir können froh sein ,das Herr Putin nicht richtig Krieg spielt. Das was er macht ist nur ein Lodern. Wenn er das wollte sehe es anders aus. Diese Diskusionen , schließt endlich Frieden mit Russland und alles wird gut. Aber es wird immer wieder Öl ins Feuer geschüttet. Laut Grundgesetz hat die Bundesregierung dem Frieden zu Dienen und nicht den USA und nicht dem Krieg. Aber alles gut. Meinungsfreiheit darf jeder haben..
 
27.09.2022 20:50
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 244
ich kann mir nicht vorstellen, das es nur Angsthasen sind!
Und Helden aber auch nicht.
Ich habe mir die Frage gestellt, was ich denn machen würde?!

Was zeichnet den einen Helden aus?
das wäre z.b. einer, der im Land bleibt und die Politik in Frage stellt, oder versucht die andere Sichtweise darzustellen.
das würde wahrscheinlich nicht sehr lange gut gehen und man würde ihn als Regimegegner sehen.
Angsthase ist man das, wenn man pazifist ist?
Vielleicht sind 260 000 junge Menschen nicht viel im Vergleich zum Rest der Bevölkerung, aber es ist ein Zeichen das gesetzt wird.

Ob das Kriegsentscheidend ist, glaube ich nicht.
Mittlerweilen sehe ich das nicht als Krieg gegen ein anderes Land (in dem Falle die Ukraine), sondern Putins letztes aufbäumen.
Es brökelt langsam im Landesinneren und nur wenige trauen sich , sich dagegen zu wehren was da passiert.
Nun geht es aber an die Zukunft Russlands und deren junge Männer und eventuell auch junge Frauen.
Was ich glaube und sehr hoffe ist, das sich Putin in den Müttern der Soldaten getäuscht hat, und das diese sich nun auf die Strasse begeben und gegen den Krieg demonstrieren.

Was hier noch beschrieben wird, das man unsere Umwelt mit zusätzlichen CO2-Erzeugung zusätzlich belastet - ist zwar berechtigt, jedoch geht es hier um mehr als unsere Umwelt, es geht um unsere Zukunft. Sollte dieser abgedrehter russischer Präsident zur Atomwaffe greifen, zählt CO2 wirkjich nicht zu unseren primären Problemen.
Und das Geschreibe von Runningman - wo die Ausländer hingehen werden?
Ich glaube, Du hast es nicht verstanden, das diese Ausländer versuchen unsere Demokratie zu retten und zu unterstützen!!!
Man sollte ab und an mal über seinen Tellerand schauen und nicht einfach nur drauflosschreiben.
Denkt daran, nicht daqs russische Volk möchte die Macht - es ist der russische Präsident und seine Kohorten.
Und wenn es vielleicht im Winter etwas kälter wird, bittet nicht um russisches Gas, zieht euch einen zweiten Pullover an.


 
27.09.2022 20:00
teefix
teefix
Anzahl Beiträge: 12
Bum schrieb:
Was meint ihr dazu,

das mittlerweile über 260 tausend Menschen Russland verlassen haben um nicht bei dem Angriffskrieg Russlands mitwirken zu müssen.
Sind das Helden oder Angsthasen?

Welche Folgen wird das verlassen des Landes haben. Wird dadurch der Krieg gestoppt werden, oder???
Also gemessen an der Gesamtbevölkerung von Russland dürfte man von einem homöopathischen Schwund sprechen. Was die Holzköpfe allerdings nicht begriffen haben ist, das wir mitten in einer Klimakrise sitzen und die Erde nur ein Boot ohne Ausweichmöglichkeiten ist in dem wir alle zusammen sitzen. Da sollten sich die Völker doch tunlichst vertragen. Aber was machen sie...produzieren durch Krieg und Zerstörung zusätzlich CO2 einmal durch die Waffen und dann durch den notwendigen Wiederaufbau. Wäre diese Energie, die da verschwendet wird, nicht besser im Klimaschutz investiert? ….einfach nur frustrierend dies Kurzsichtigkeit.
 
27.09.2022 19:14
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 107
Für mich sind das Angshasen.Aber warum nicht. Es gibt ja Länder die sicher sind wo man alles umsonst bekommt. Was ist wenn in den sicheren Ländern auch ein Krieg ausbricht????..Wo gehen dann die ganzen Ausländer hin????????????????..Wer soll dann mal die zerstörten Gebiete aufbauen?????
 
27.09.2022 18:42
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 251
Was meint ihr dazu,

das mittlerweile über 260 tausend Menschen Russland verlassen haben um nicht bei dem Angriffskrieg Russlands mitwirken zu müssen.
Sind das Helden oder Angsthasen?

Welche Folgen wird das verlassen des Landes haben. Wird dadurch der Krieg gestoppt werden, oder???
 
21.09.2022 15:47
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 107
Na Emmma du bist ja leider auch jemand der nicht verzeihen kann, ist in der jetzigen Zeit sehr wichtig!!!!!!!!!!!!..
 
21.09.2022 15:43
Emmma
Emmma
Anzahl Beiträge: 3
Vielleicht hast du recht mit deiner Kritik an der von dir  beschriebenen Person. Aber das berechtigt dich nicht, so respektlos zu sein. Aber es ist wohl Mode, sich darin zu überbieten. Für mich disqualifizierst du dich jedenfalls als Partner in Betracht zu kommen. Wie sprichst du erst über Menschen, die du kennst und die deinen Unwillen erregen? Expartner, Kinder, Verwandte? Früher nannte man es Anstand, auch in der Kritik. Du hast ihn jedenfalls nicht. .  
 
21.09.2022 11:31
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 251
meinst Du zufälligerweise einen Gnom, der schon unter Schröder und Merkel diente. Der bei den P. Hartz Gesetzen mitwirkte und zufällig bei Bankgeschäften einer Hamburger Bank unter starker Vergesslickeit gelitten hat?
Der ohne Zettel auf dem Pult schlecht reden kann und bei dem Zusagen nicht mehr als ein Versprechen sind?

 
20.09.2022 21:51
borkekääfeer
borkekääfeer
Anzahl Beiträge: 6
Bum schrieb:
Wann wird es den Landesführern einmal klar?

Wir brauchen keinen Krieg sondern einen Klimawandel denn 2 Sachen sind schädlich. Der Krieg und das schlechte Klima. Beide Sachen sind stark bedrohlich ?.
dringend ! wir brauchen einen Kannsler  ! merkeln eir das nicht ?
 
20.09.2022 21:49
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 107
Du hast recht, aber solange sich Deutschland von den Kriegstreiber USA bestimmen lässt wird es keine Ruhe geben. Dieses Land will überall auf der Welt Kriege anzetteln die kein Mensch braucht. Die USA hat gleich gesagt das sie keine gespräche möchte. Die Rüstungsindustrie der Amis ist stark am wachsen...Wer Grün wählt wählt Krieg
 
20.09.2022 21:24
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 251
Wann wird es den Landesführern einmal klar?

Wir brauchen keinen Krieg sondern einen Klimawandel denn 2 Sachen sind schädlich. Der Krieg und das schlechte Klima. Beide Sachen sind stark bedrohlich ?.
 
11.08.2022 01:30
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 251
Moin,

Der russische Überfall auf die Ukraine, begann am 24. Februar 2022. Ist ja schon verdammt lang her, oder?

Kann man sich an einen Krieg gewöhnen? Ja natürlich, aber auch nur wenn man in einem geschüzten Bunker sitzt und die Lakeien Krieg spielen müssen. Um zivile Ziele zu treffen braucht man keinen Mut, denn diese Ziele können sich nicht wehren, Raketen die über 100 Kilometer fliegen und zerstören gegen Menschen aus Fleisch und Blut die eventuell ein paar Steine zurückwerfen können und Häuser beziehungsweise Gebäude die statisch sind.
Warum macht man das???

Um ein zerstörtes Stück Land zu bekommen. Ehrlich gesschrieben ich finde das abscheulich, perwers und lebensverachtend!

Sarkastisch gesehen würde ich schreiben das man das Ziel einfacher erreichen kann, das schreibe ich aber nicht heute und auch nicht mitten in der Nacht.

Mal sehen wie die Zukunft aussehen wird. Ich selber bleibe zuversichtlich weil ich glaube das die Vernunft siegen wird und das der Verursacher zur Rechenschaft gezogen wird.
 
13.06.2022 11:01
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 20
Oh wie gruslig…
Wir Deutsche / Europäer vertreten in der Ukraine amerikanische Interessen und handeln gegen die eigenen...
Das wahrlich gruselige daran ist, dass die Amerikaner niemals den Deutschen / Europäern in daraus resultierenden (kriegerischen) Auseinandersetzungen zur Seite stehen werden – niemals...
 
31.05.2022 17:05
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 20
PS: nun gut, ist hinsichtlich der Zuordnung n` bisschen schief gelaufen, aber was soll`s... :-)))
 
31.05.2022 16:58
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 20
Ehemaliges Mitglied schrieb:
ich frage mich, wie soll ich mir über etwas eine Meinung bilden, wo eh gelogen, betrogen und geschachert wird, ob Teufel komm raus...
Einzig dass unser netter Verbündete jenseits des großen Teiches ein gewisses Interesse daran hat, dass hier ordentlich Klamauk herrscht und somit reichlich Öl (Dollar und Kriegs-Material) ins interne - aber nachweislich von außen gesteuerte - russische Feuer gießt, welches ja auch die Europäer - warum auch immer - versuchen im vollen Gange zu halten, der Erhalt des Frieden kann es eigentlich nicht sein, denn das sähe wohl anders aus.
Einzig die Unbarmherzigkeit gegen Unbeteiligte tut einem wahrlich Leid in diesem Pokerspiel verantwortungsloser, teils, teils sogar vom Volke gewählter Vollidioten...
Vielleicht mischt ja sogar unserer aller Natur - angesichts der drohenden Welt-Überbevölkerung und bevorstehender Hungersnöten - son bisschen mit, zumal gewisse Krankheiten/Pandemien nicht allzu viel gebracht haben. Muss sie aber nicht, denn dieses Handwerk darf sie getrost dem Menschen überlassen, der wird`s eh bald zuversichtlich richten, denn seine Waffen gegen sie, sind schon voll im Einsatz, oh, oh...
hey "Baumschädling" schmunzel, Dein Statement zu meiner Betrachtungsweise freute mich nun doch, zumal ich deine gar differenziertere Meinung zur Situation der Menschheit aufmerksam gelesen habe und sehr schätze, okay...
na denn...
 
31.05.2022 09:34
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 12
da sind wir einer meinung .?
gruss
 
31.05.2022 07:54
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 20
ich frage mich, wie soll ich mir über etwas eine Meinung bilden, wo eh gelogen, betrogen und geschachert wird, ob Teufel komm raus...
Einzig dass unser netter Verbündete jenseits des großen Teiches ein gewisses Interesse daran hat, dass hier ordentlich Klamauk herrscht und somit reichlich Öl (Dollar und Kriegs-Material) ins interne - aber nachweislich von außen gesteuerte - russische Feuer gießt, welches ja auch die Europäer - warum auch immer - versuchen im vollen Gange zu halten, der Erhalt des Frieden kann es eigentlich nicht sein, denn das sähe wohl anders aus.
Einzig die Unbarmherzigkeit gegen Unbeteiligte tut einem wahrlich Leid in diesem Pokerspiel verantwortungsloser, teils, teils sogar vom Volke gewählter Vollidioten...
Vielleicht mischt ja sogar unserer aller Natur - angesichts der drohenden Welt-Überbevölkerung und bevorstehender Hungersnöten - son bisschen mit, zumal gewisse Krankheiten/Pandemien nicht allzu viel gebracht haben. Muss sie aber nicht, denn dieses Handwerk darf sie getrost dem Menschen überlassen, der wird`s eh bald zuversichtlich richten, denn seine Waffen gegen sie, sind schon voll im Einsatz, oh, oh...
 
17.05.2022 23:18
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 108
Jans gut Bum und sommeer. Partnersuche hört nicht auf beim alleine traumen. Das ist die heutige wirklichkeit um nicht zu viel zu traumen. Risico, stöst man sich die nase, und, die raketen fliegen noch immer durch, wile wir mannschmal feige sind mit unsere traumen von ego und materialismus?
Grusse und schlaf gut, guten nacht.


 
17.05.2022 22:58
sommeer
sommeer
Anzahl Beiträge: 64
Lesen kannst du aber Rainer....oder? Dann lies mal die Überschrift.
Vielleicht möchtest du dich lieber zum Thema :Männer zu feige für das erste Treffen...äußern. Oder lies die Datingtipps wenn dir das hier nicht gefällt.

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.