Beiträge zum Thema: Weihnachten

27.12.2018 11:08
Seerose23
Seerose23 Anzahl Beiträge: 1
Mich nervt dieses Fest von Jahr zu Jahr mehr. Es ist doch zum Stress- und Konsumterrorfest verkommen, obwohl ich mich weitgehendst davon fernhalte, aber ganz kann man sich auch nicht davor schützen. Diese Geschichte glaube ich nicht, zumal ja auch schon Untersuchungen dahingehend stattgefunden haben, aber die Menschen müssen wohl etwas haben, an dem sie sich festhalten können. Es ist doch eigenartig, dass im Jahr über die Kirchen leer sind, aber an Weihnachten platzen sie aus allen Nähten. Ist das dann ehrlicher Glaube? Aber zum Glück leben wir ja in einem Land, in dem jeder glauben kann, was er will. Und mit der Familie zusammensitzen, das kann man das ganze Jahr über, das muss nicht Weihnachten sein, wo noch manchmal  große (persönliche) Erwartungen dazu kommen, die meistens nicht erfüllt werden können.
21.12.2018 16:39
ReinerZufall
ReinerZufall Anzahl Beiträge: 6
Am 24.12. feiert unser Kulturkreis Weihnachten als die (fiktive) Geburt von Jesus.
Mit zunehmendem Alter habe ich mich von den religiösen Inhalten dieses Festes
immer mehr distanziert, zu offensichtlich scheinen mir die Widersprüche und der Aberglaube der daraus gemacht wird.

Dennoch haben die Menschen diese Zeit schon immer gefeiert. In allen Epochen der Menschheit hat man die Zeit des wiederkehrenden Lichtes sehnsüchtig erwartet, mit dem alten Jahr abgeschlossen und alle Hoffnung in das kommende gesetzt. Schon immer waren (übersinnliche) Rituale mit diesem Lichtwechsel verbunden.

Was bedeutet "Weihnachten" für Euch wirklich ? Ich meine jetzt mal ganz ehrlich, feiert Ihr die Geburt des Messias oder…???          
nach oben