Beiträge zum Thema: Warum essen wir am Martinstag (11.11) Gänse ?

 
25.02.2021 18:09
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 53
......   eben : dann  gans  oder  gar  nicht . und die schneegänse kommen auch wieder aus ihrem winterquartier zurück . ???
 
24.02.2021 20:36
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 85
Hallo, immer auf die armen Gänse,

ich mag Gänse! Gänseeier und so weiter.
Da ich die Gänse nicht selber schlachten muss, esse ich auch Gänsefleisch, ansonsten könnten die Gänse bei mir 100 Jahre werden!

Von meiner Seite her gesehen tendiere ich mehr zum Verzehr der Gänseeier was eine eine große Portion Ei beim Frühstück ist und lass die Gänse am Leben.

Herzliche Grüße und Gesundheit plus ein Gänse-ei sowie Coronafrei,
Ludger
 
04.11.2019 07:56
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 287
Warum essen wir am Martinstag (11.11) Gänse ?

Diese Legende wurde überliefert :
Als der zurückhaltende Martin von seiner
Bischofswahl erfuhr, soll er sich in einem
Gänsestall versteckt haben, um der Wahl
zu entgehen.
Doch die Gänse hätten ihn durch das laute
Geschnatter verraten und so fanden ihn
die Bürger doch noch.
"Seitdem müssen es die Gänse büßen",
.

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.