Beiträge zum Thema: Corona Shutdown

 
27.01.2022 14:29
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 62
Kardiaego schrieb:
Das griechische Alphabet,es endet mit Omega.Sind ja noch einige Buchstaben bis dahin.
Kardiaego?, du begreifst es. Kardiaego bedeuted auch "mein herz". und das ist kein Omicron Pi oder Omega.

Ehum, Omicron haben wir jetz aufzuneuenUferen! ?
 
27.01.2022 12:28
Kardiaego
Kardiaego
Anzahl Beiträge: 14
aufzuneuenUfern schrieb:
neuen Covid Pi mutand
Was ist das denn?
Das griechische Alphabet,es endet mit Omega.Sind ja noch einige Buchstaben bis dahin.
 
27.01.2022 12:13
aufzuneuenUfern
aufzuneuenUfern
Anzahl Beiträge: 41
Piet68 schrieb:
Die einschrankungen sind gelockerd hier, nur masken pflicht und anderhalb meter abstand (ein problem ??) halten. O jee das wird was im Marz, man kann es so mude sein wie es will, denn neuen Covid Pi mutand kommt dran mit heftiger auswirkung sagen die virologen. Na ich weis es auch nie, binn keine virologe! Haupt roblem ist, Tjsa der mude mensch.
Es ist auch ganz still auf denn foren hier, schlaft man ?? ?
neuen Covid Pi mutand
Was ist das denn?
 
27.01.2022 11:56
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 62
Die einschrankungen sind gelockerd hier, nur masken pflicht und anderhalb meter abstand (ein problem ??) halten. O jee das wird was im Marz, man kann es so mude sein wie es will, denn neuen Covid Pi mutand kommt dran mit heftiger auswirkung sagen die virologen. Na ich weis es auch nie, binn keine virologe! Haupt roblem ist, Tjsa der mude mensch.
Es ist auch ganz still auf denn foren hier, schlaft man ?? ?
 
12.01.2022 18:33
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 141
Hallo zusammen,

neues Jahr, neues Glück! Omikron und so weiter. Neuer spezieller Impfstoff für die Mutante in Vorbereitung und nach 2 Jahren Corona eiert man immer noch herum. Das sicherste ist und bleibt immer noch der Abstand.

Herzliche Grüße und Gesundheit
 
08.01.2022 21:35
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 62
@magale @borke, das/ dieses thema bleibt noch einiger zeit actuel.
Ich werde geboosterd uber 15tagen die termin, dann bin ich dran. Ich darf nie als bursche die grenze zum uberqueren nach boosterstadt Achen, (entfernt >100km) wo man mich ja mit offenen armen sollten empfangen. Ach ja dann nie, dann gibt es auch keinen abgase fur die ümwelt, ist ja auch besser.
Grusse und schönen zeit noch hier.
 
29.12.2021 00:38
borkekääfeer
borkekääfeer
Anzahl Beiträge: 51
Ehemaliges Mitglied schrieb:
Ach Leute, es ist so traurig. Ich habe einen Impfverweigerer in der Familie, mein jüngster Sohn (32Jahre).
Keinem Argument zugänglich. Dann fand ich das hier :

"Ich bleibe diesen Winter bei Sommerreifen auf dem Auto, weil mir einfach die Langzeitstudien fehlen

Und ausserdem sind im Winter schon Unfälle mit Winterreifen passiert, die bringen also auch nichts.

Und nach einiger Zeit braucht man angeblich einen neuen Satz, weil die Wirksamkeit runter geht.

Das ist doch ein billiger Trick von der Reifenindustrie ! Wacht endlich auf !"

Leider konnte ich ihn damit auch nicht überzeugen....

Nicht den Humor verlieren - Alles Gute für 2022

ich habe solch eine tochter , die lieber auf scharlatanee als auf virologen hört , und mich noch neg. beeinflussen will . krach hat es gegeben . ist eben so , aber nicht gut . den vergleich , sommer - oder winterreifen benutzen nur idioten , verzeih bitte , aber wenn ein haus brennt  , wird auch gleich gelöscht und nich beraten und abgestimmt , ob gelöscht wird ,oder nicht , weil studien fehlen . und unser haus brennt ! aber was willst du machen , es muss erst etwas geschehen , dann ...
gruss
borke

 
28.12.2021 20:50
magalee
magalee
Anzahl Beiträge: 40
@Themis68... ohje, da schließe ich  mich dem Beitrag von lippi an, und kann dir nur wünschen daß er seine Einstellung doch noch ändert. ?

 
28.12.2021 20:19
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 230
magalee schrieb:
Hallo zusammen... hmm ? corona shutdown, das Thema wurde hier im März 2020 eröffnet, das ist 21 Monate her und natürlich immer noch aktuell. Ich denke, inzwischen haben wir uns damit arrangiert, die eine mehr, der andere weniger. Ich glaube nicht, daß es noch einmal so einen harten lockdown bei und geben wird wie vor einem Jahr, dank der inzwischen doch recht hohen Impfquote. Es wird wohl das ganze Jahr 2022 weiterhin Maßnahmen und Einschränkungen geben, die mal gelockert und mal verschärft werden so wie es die jeweilige Lage erfordert, zur Zeit sind ja die Kontaktbeschränkungen wieder verschärft.
Ich persönlich habe mich mit der Situation "eingerichtet"; vor einem Jahr habe ich sie wesentlich schlimmer gefunden und mehr darunter gelitten als heute.
Warum ist das so? Ich bin frisch geboostert ?? und die Erfahrung der letzten 2 Jahre zeigt, daß das verdammte Virus auch eingedämmt werden kann. Durch Impfungen, durch unser aller Verhalten.
Ich bin nicht naiv. Ich bin zuversichtlich, und ich habe erfahren, daß Verzicht für eine gewisse Zeit nicht gleich das Ende von allem bedeutet.

Ich denke, wir brauchen noch etwas mehr Zeit... und Geduld, ... und hoffe wir bekommen alle unser "altes" Leben zurück ??
Schöne Grüße aus dem Rheinland....

Nein, Du bist nicht naiv...
Du triffst es Ziemlich genau mit dem was Du schreibst.
Nur das "alte Leben" bekommen wir nicht mehr, wir bekommen ein anderes Leben...
Vielen Dank, das man so denken kann.
Einen schönen Jahresausklang und bleibt gesund
 
28.12.2021 20:14
lippi
lippi
Anzahl Beiträge: 1
Ach Mensch, das tut mir echt leid für Dich!! War er schon mal auf einer Intensivstation und hat er gesehen, wie es dort aussieht? Weiss er wie es ist, keine Luft zu bekommen? Sicher unterschreibt er doch, dass er keinerlei Intensivpflege dann in Anspruch nehmen muss, oder?
Alles Gute in jedem Falle für Dich!!
 
28.12.2021 20:11
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 62
sommeer schrieb:
Wir behalten ihn gleich hier....wir brauchen Fachkräfte!
Ja @sommeer @magalee und  @Themis68, wir kunnen wieder?.

Themis68 schreibt, leider konnte ich ihn damit auch nicht überzeugen....! Ehum Themis68, es passieren auch unfallen mit winterreifen ?, aber, das muste eigentlich ja doch nicht sein? ?. Rares s..., ja doch!
 
28.12.2021 19:24
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2
Ach Leute, es ist so traurig. Ich habe einen Impfverweigerer in der Familie, mein jüngster Sohn (32Jahre).
Keinem Argument zugänglich. Dann fand ich das hier :

"Ich bleibe diesen Winter bei Sommerreifen auf dem Auto, weil mir einfach die Langzeitstudien fehlen

Und ausserdem sind im Winter schon Unfälle mit Winterreifen passiert, die bringen also auch nichts.

Und nach einiger Zeit braucht man angeblich einen neuen Satz, weil die Wirksamkeit runter geht.

Das ist doch ein billiger Trick von der Reifenindustrie ! Wacht endlich auf !"

Leider konnte ich ihn damit auch nicht überzeugen....

Nicht den Humor verlieren - Alles Gute für 2022

 
28.12.2021 18:21
sommeer
sommeer
Anzahl Beiträge: 52
Wir behalten ihn gleich hier....wir brauchen Fachkräfte!
 
28.12.2021 18:18
magalee
magalee
Anzahl Beiträge: 40
@piet68 ... ja, wenn das in NL so langsam geht mit dem boostern, dann sollte der Bursche besser nach Aachen fahren ... ?? ?

 
28.12.2021 17:08
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 62
magalee schrieb:
... sorry! einmal hätte gereicht ?
@magalee, ganz richtig auf den buchstabe, habe da niks hin zu fugen. Nur diese bursche ist noch nie geboosterd. Vielleicht in kommende jan. 2022. Oder, die grenze uberqueren nach Booster stadt Achen ?. Die Nl sind da mit die schlimmsten, nach Romanien von den EU-booster leiter ?. Tun viel mit den maul und wenig mit die handen ?.
Grusse aus nebenan Nrd.RheinW.Falen.

 
28.12.2021 15:05
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2
magalee schrieb:
Hallo zusammen... hmm ? corona shutdown, das Thema wurde hier im März 2020 eröffnet, das ist 21 Monate her und natürlich immer noch aktuell. Ich denke, inzwischen haben wir uns damit arrangiert, die eine mehr, der andere weniger. Ich glaube nicht, daß es noch einmal so einen harten lockdown bei und geben wird wie vor einem Jahr, dank der inzwischen doch recht hohen Impfquote. Es wird wohl das ganze Jahr 2022 weiterhin Maßnahmen und Einschränkungen geben, die mal gelockert und mal verschärft werden so wie es die jeweilige Lage erfordert, zur Zeit sind ja die Kontaktbeschränkungen wieder verschärft.
Ich persönlich habe mich mit der Situation "eingerichtet"; vor einem Jahr habe ich sie wesentlich schlimmer gefunden und mehr darunter gelitten als heute.
Warum ist das so? Ich bin frisch geboostert ?? und die Erfahrung der letzten 2 Jahre zeigt, daß das verdammte Virus auch eingedämmt werden kann. Durch Impfungen, durch unser aller Verhalten.
Ich bin nicht naiv. Ich bin zuversichtlich, und ich habe erfahren, daß Verzicht für eine gewisse Zeit nicht gleich das Ende von allem bedeutet.

Ich denke, wir brauchen noch etwas mehr Zeit... und Geduld, ... und hoffe wir bekommen alle unser "altes" Leben zurück ??
Schöne Grüße aus dem Rheinland....

Du bringst es auf den Punkt. Kann ich nur voll zustimmen. ?
 
28.12.2021 14:13
magalee
magalee
Anzahl Beiträge: 40
... sorry! einmal hätte gereicht ?
 
28.12.2021 14:07
magalee
magalee
Anzahl Beiträge: 40
Hallo zusammen... hmm ? corona shutdown, das Thema wurde hier im März 2020 eröffnet, das ist 21 Monate her und natürlich immer noch aktuell. Ich denke, inzwischen haben wir uns damit arrangiert, die eine mehr, der andere weniger. Ich glaube nicht, daß es noch einmal so einen harten lockdown bei und geben wird wie vor einem Jahr, dank der inzwischen doch recht hohen Impfquote. Es wird wohl das ganze Jahr 2022 weiterhin Maßnahmen und Einschränkungen geben, die mal gelockert und mal verschärft werden so wie es die jeweilige Lage erfordert, zur Zeit sind ja die Kontaktbeschränkungen wieder verschärft.
Ich persönlich habe mich mit der Situation "eingerichtet"; vor einem Jahr habe ich sie wesentlich schlimmer gefunden und mehr darunter gelitten als heute.
Warum ist das so? Ich bin frisch geboostert ?? und die Erfahrung der letzten 2 Jahre zeigt, daß das verdammte Virus auch eingedämmt werden kann. Durch Impfungen, durch unser aller Verhalten.
Ich bin nicht naiv. Ich bin zuversichtlich, und ich habe erfahren, daß Verzicht für eine gewisse Zeit nicht gleich das Ende von allem bedeutet.

Ich denke, wir brauchen noch etwas mehr Zeit... und Geduld, ... und hoffe wir bekommen alle unser "altes" Leben zurück ??
Schöne Grüße aus dem Rheinland....

 
28.12.2021 14:07
magalee
magalee
Anzahl Beiträge: 40
Hallo zusammen... hmm ? corona shutdown, das Thema wurde hier im März 2020 eröffnet, das ist 21 Monate her und natürlich immer noch aktuell. Ich denke, inzwischen haben wir uns damit arrangiert, die eine mehr, der andere weniger. Ich glaube nicht, daß es noch einmal so einen harten lockdown bei und geben wird wie vor einem Jahr, dank der inzwischen doch recht hohen Impfquote. Es wird wohl das ganze Jahr 2022 weiterhin Maßnahmen und Einschränkungen geben, die mal gelockert und mal verschärft werden so wie es die jeweilige Lage erfordert, zur Zeit sind ja die Kontaktbeschränkungen wieder verschärft.
Ich persönlich habe mich mit der Situation "eingerichtet"; vor einem Jahr habe ich sie wesentlich schlimmer gefunden und mehr darunter gelitten als heute.
Warum ist das so? Ich bin frisch geboostert ?? und die Erfahrung der letzten 2 Jahre zeigt, daß das verdammte Virus auch eingedämmt werden kann. Durch Impfungen, durch unser aller Verhalten.
Ich bin nicht naiv. Ich bin zuversichtlich, und ich habe erfahren, daß Verzicht für eine gewisse Zeit nicht gleich das Ende von allem bedeutet.

Ich denke, wir brauchen noch etwas mehr Zeit... und Geduld, ... und hoffe wir bekommen alle unser "altes" Leben zurück ??
Schöne Grüße aus dem Rheinland....

 
28.12.2021 12:31
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 62
Und damen und herren, und ich auch, das stimmt ganz genau, Und nun zuruck nach das thema: Corona Shutdown! Was findet ihr davon ?!
Grusse und schonen tag noch

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.