Beiträge zum Thema: Corona Shutdown

 
07.04.2021 19:44
borkenkäfer
borkenkäfer
Anzahl Beiträge: 21
Bum schrieb:
kann man sich ja eventuell mal anschauen?

Impfpflicht in der Diskussion.
Als Quelle zu lesen auf der Internetseite: -> " https://www.aerzteblatt.de/app/print.asp?id=168533 ". oh.
.
.
.
.
.
.
indem leeren feld steht alles , was ich dazu denke . du wünschst immer allen gesundheit , aber von alleine kommt sie nicht.
alles gute , allen , die so denken , der herr wird es scho richten
borkenkäfer


 
07.04.2021 18:54
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 85
kann man sich ja eventuell mal anschauen?

Impfpflicht in der Diskussion.
Als Quelle zu lesen auf der Internetseite: -> " https://www.aerzteblatt.de/app/print.asp?id=168533 ".

Seit dem März/april 2020 war ich dazu bereit, falls es einen Impfstoff gibt mich auch gegen Corona wegen einiger Nebenerkrankungen impfen zu lassen. Aber die Impfpflicht durch die Hintertür lasse ich mir nicht so gerne auf das Auge drücken.
An dem Punkt Impfen sollte es mehr Aufklärung geben. Die halt die Vorzüge der Impfung gegen eine massiv auftretende Krankheit belegt. Manche Menschen verstehen es halt schneller als andere Menschen.

Herzliche Grüße und Gesundheit
Ludger

 
07.04.2021 12:13
borkenkäfer
borkenkäfer
Anzahl Beiträge: 21
elefantenlady schrieb:
borkenkäfer , es gibt keine Impfpflicht . Jeder kann fuer sich entscheiden ob er geimpft werden will oder nicht. Viele Kollegen im Krankenhaus auf der Intensivstation haben sich nicht Impfen lassen , was glaubst du  WARUM ?????<...
hallo und danke für deine zeilen .
genau , es gibt sie nicht , die impfpflicht ! deshalb schrieb ich sie auch in '' gänsefüßchen '' verpackt . ich meine aber , dass man nicht das recht auf seiner seite hat , mit seinem leichtsinnigen verhalten und seiner ablehnung von vorbeuge-und heilungsmaßnahmen , andere in gefahr zu bringen . diese '' pflicht '' zum mithandeln sollte im grunde jedem eigen sein .( gänsefüßchen )
du schreibst , dass du selbs krankenschwester warst . das was man war , ist man ein leben lang !! denn die hilfsbereitschaft und fürsorge kann man nicht mit dem rentenbescheit ablegen und ins gegenteil umwandeln .scheinbar , und das ist meine mutmaßung , verlassen  menschen  ihren heimatlichen gefilde dahin , wo es für sie nur große vorteile gibt . ( kriegsfüchtlinge und solche aus krisengebieten ausgenommen !! )
und darum solltest du als '' samariterin  '' nicht mit solchen beiträgen gegen eine impfbereitschaft auflaufen .
ich setze mich sehr gerne mit anderer menschen meinung auseinander, verhalte mich aber auch so , so  wie ich es von anderen erwarte .
in diesem sinne , alles gute und trotzdem gesundheit . gruß  
borkenkäfer

 
07.04.2021 11:20
elefantenlady
elefantenlady
Anzahl Beiträge: 4
borkenkäfer , es gibt keine Impfpflicht . Jeder kann fuer sich entscheiden ob er geimpft werden will oder nicht. Viele Kollegen im Krankenhaus auf der Intensivstation haben sich nicht Impfen lassen , was glaubst du  WARUM ?????
Ich lebe seit 14 Jahren in Thailand und habe diesen Schritt bis jetzt noch nicht bereut . In meinen Wohngebiet leben viele Deutsche , Schweizer , Engläner , Franzosen und auch Amerikaner .Darunter gibt es auch Querdenker , die lauthals ihre Meinung verkünden . Wenn so viele Nationalitäten aufeinander treffen gibt es harte Diskusionen . Viele vertreten die Meinung ist alles nur gemacht . Es gibt kein Corona , ist alles nur eine normale Grippe . Die Regierung will die Wirtschaft kaputt machen und die Banken wollen an das Geld ihrer Sparer .Ich habe 45 Jahre als Krankenschwester gearbeitet , davon 20Jahre auf einer Intensivstation .
Ich weiss von was ich Rede.
Gruesse aus den sonnigen Thailand von Brigitte
 
07.04.2021 10:56
elefantenlady
elefantenlady
Anzahl Beiträge: 4
Von den Thais haben viele eine kleine Krankenpflichtversicherung. Die Impfungen sind kostenlos  , Tests werden nur gemacht bei Beschwerden.
In einen staatlichen Krankenhaus ist nur der Arztbesuch kostenlos , fuer Medikamente und sonstige Behandlung muss gezahlt werden.
 
07.04.2021 01:06
borkenkäfer
borkenkäfer
Anzahl Beiträge: 21
wicki2012 schrieb:
Ja Hartwig,
für alle die es nicht verstehen oder noch nicht verstanden haben, hier ein Video von Joko und Klaas.
Man mag gemischte Gefühle bei den Beiden haben, jedoch wenn es um politische Gedanken geht,...
Walter , nun lege ich mein müdes haupt aufs kissen und schau mir das video morgen an , wenn ich wieder frisch bin .
? rr chch bf rrrrrrr
 
07.04.2021 01:01
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 67
Ja Hartwig,
für alle die es nicht verstehen oder noch nicht verstanden haben, hier ein Video von Joko und Klaas.
Man mag gemischte Gefühle bei den Beiden haben, jedoch wenn es um politische Gedanken geht, erreichen sie mich fast immer.
Das Video dauert etwa eine halbe Stunde, jedoch sollte man diese Zeit wirklich investieren, dann das ist die Realität!
https://www.youtube.com/watch?v=n7XIeBG5t7w

schlaft gut
Walter
 
07.04.2021 00:49
borkenkäfer
borkenkäfer
Anzahl Beiträge: 21
bin noch wach wicki . das stimmt zwar , aber so wie wir beide ein verständnis zeigen und und uns schützend verhalten , so könnten es doch alle auch tun ? ich versuche immer , und wo ich kann , menschen zu überzeugen , dass sie '' ihrer IMPFPFLICHT '' bitte nachkommen mögen  und sich nicht an jenen orientieren , die immer und ewig gegen alles sind . leider sind unsere medien auch hinter jeden begangenen fehler her und kommentieren in richtung ''DAGEGEN '' . in vielen sendungen erhalten diese auch noch ihre bühne , um ihre weisheiten in kameras und mikrofone kund zu tun . das ist zwar demokratisch , untergräbt aber jegliches bemühen verantwortungsvoller mediziner , virologen und pharmazeuten , krankenschwestern , kuriere und organisatoren , die tag und nacht im dienst sind und auch an feiertagen arbeiten . manche ehrenamtlich !
so viel noch vorm schlafen gehen .
gute nacht , und wir arbeiten auch weiter daran .
ich grüße dich
hartwig
 
07.04.2021 00:27
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 67
das sehe ich ähnlich so.
Das gefährliche sind die Menschen mit dem gefährlichen Halbwissen und die Motivation, gegen Alles und Jedem zu sein.
Leider kommen aber auch täglich in den Medien demotivierende Aussagen.
Bisher habe ich versucht diese Menschen, die uns regieren, etwas zu verstehen.
Leider kommen fast stündlich Meldungen, bei denen man merk, das entweder die Machenschaften und Korruptionen kleingeredet werden, oder das sich andere profilieren möchten.
Eigentlich dürfte sich nicht Frau Merkel entschuldigen, sondern sie müssten ein Chor von Politikern bilden und sich stundenlang im Kanon für ihr Verhalten entschuldigen - aber singen ist ja auch nicht erwünscht ;-)
So langsam kommt das Versagen und die Unfähigkeit zum Vorschein, und Gott sei Dank, profitiert AFD diesesmal nicht davon.
Ich würde mich sofort mit jedem zugelassenen Mittel impfen lassen.

 
06.04.2021 23:58
borkenkäfer
borkenkäfer
Anzahl Beiträge: 21
Bum schrieb:
Hallo borkenkäfer,
Du bist aber heute sehr streng zu der Lady.

@wicki2012,
Die Internetseite kann ich bestätigen.
Die Test´s und die damit verbundene...
ja wir hatten uns schon  zum selben thema in den haaren . nein ,  aber ich find es nicht förderlich , wenn geschrieben wird , dass die meiste ausländer sich nicht impfen lassen wollen . das ist sicher nicht wahr , denn diese würden für das land eine große gefahr bedeuten , sodass das virus immer präsent sein würde .
frage doch bitte , ob sie sich impfen lässt .
meine kinder arbeiten alle in sozialberufen und lassen sich alle impfen bzw. sind geimpft . so viel verantwortung muss man schon haben , meine ich . ich hab's hinter mir .
nein , für die querdenker hege keine sympathie ! und denen sollte man klipp und klar nicht nur die meinung sagen . hier bilden sich zehntausende ein , für ein ganzes volk zu entscheiden . das kann doch wohl nicht wahr sein ! da gibt es nichts zu entschuldigen .
also , das ist ein lohnendes thema hier im forum .
danke für deine netten zeilen , gute nacht und pass auf die geigelten kügelchen schön auf .
wie ist deine impfbereitschaft ?
netter gruß
hartwig

 
06.04.2021 21:09
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 85
Hallo borkenkäfer,
Du bist aber heute sehr streng zu der Lady.

@wicki2012,
Die Internetseite kann ich bestätigen.
Die Test´s und die damit verbundenen Infektionsraten in Thailand sind für 70 Millionen Einwohner schon sehr, sehr gering. Die Aussagekraft ist aus diesem Grund nicht gerade Überzeugend.

@elefantenlady,
mich würde es zum Beispiel interessieren welche sozialen Einrichtungen es in Thailand gibt? Wie werden die Menschen versorgt?

Herzliche Grüße und Gesundheit
Ludger
 
06.04.2021 20:33
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 67
wenn man den Zahlen glauben darf, ist Thailand eines der sichersten Länder zur Zeit.
Bei knapp 70 Mio. Einwohner etwa  250 000 Erstimpfungen nur ca. 30 000 Infizierte(lt. JHU(Johns Hopkins University) und ECDC(European Centre for Disease Prevention and Control ), da haben sie uns was voraus.

@ elefantenlady
ich kenne Deine Quelle nicht, jedoch diese Zahlen sind zur Zeit die aktuellsten, die wir in Europa haben.
Kann man auch unter:
https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/thailand/
nachlesen.
@Mary
Natürlich wollen wir aufgeklärt werden, jedoch möchte ich auch gerne die Quelle Deines Wisswns kennen, um es selber nachlesen zu können.
Ich nehme hier jeden Beitrag ernst, aber nur wenn es nachweisbar ist, und nicht zur Verwirrung sorgt.
Wicki



 
06.04.2021 14:44
borkenkäfer
borkenkäfer
Anzahl Beiträge: 21
elefantenlady schrieb:
Es tut weh , wenn man so manche Artikel liest . Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit.
Ich lebe seit 15 Jahren in Thailand und bin froh im Moment nicht in Deutschland leben zu muessen .Thailand ist eines der sichersten Laende...
ja , hallo elsfantenlady , ! wir hatten bereits die ehre und ich muss dir erneut widersprechen .
ich frage mich , wem du mit deinem bericht helfen möchtest , und es ist ganz bestimmt nicht wahr , wenn du hier schreibst , dass sich die meisten ohnehin nicht impfen lassen wollen .
die unwahrheit , um nicht zu sagen  die lüge , wird heutzutage von einer minderheit überlaut geblärrt , damit sie überzeugen soll . es sind die gleichen menschen , die sich auch sonst an keine regeln in einer demokratie halten und alles infrage stellen .
ich bin davon überzeugt , dass es in thailand , in deinem lieblingaland , keine querdenkerszene gibt , und dass du deshalb dort so frei und ohne angst leben darfst .
 
06.04.2021 13:35
elefantenlady
elefantenlady
Anzahl Beiträge: 4
Es tut weh , wenn man so manche Artikel liest . Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit.
Ich lebe seit 15 Jahren in Thailand und bin froh im Moment nicht in Deutschland leben zu muessen .Thailand ist eines der sichersten Laender, was die Neuinfektionen betrifft. Die Menschen halten sich an die Vorschriften. Die Geschaefte und Maerkte sowie die Garkuechen an den Strassen sind alle wieder geoeffnet . Nur die Touristen aus Europa fehlen , aber mit Test und Impfung darf man bald ohne Quarantaene wieder einreisen .
Die Thais werden alle geimpft wer will , egal wie alt .Wir Auslaender koennen uns in Privatkliniken gegen Bezahlung impfen lassen mit einen Impfstoff unserer Wahl .Finde ich okay , die meisten wollen sich sowieso nicht impfen lassen.Es geht auch anders , mit Verboten hat man noch nie etwas erreicht ..
Gruesse aus den wunderschoenen Thailand Brigitte
 
29.03.2021 16:20
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 67
@ Mary - es ist schade das Du Dir nur Auszüge aus dem Artikel kopiert hast und so den Konsens zerstört hast.
Für alle, die esinteressiert, hier der komplette Bericht:
Quelle:

Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency: Coronavirus vaccine - weekly summary of Yellow Card reporting - 11. Februar 2021
diese Seite schreibt auch:
https://www.gov.uk/government/publications/coronavirus-covid-19-vaccine-adverse-reactions/coronavirus-vaccine-summary-of-yellow-card-reporting:
Zum Zeitpunkt dieses Berichts sind in ganz Großbritannien innerhalb von 28 Tagen nach einem positiven Test auf Coronavirus (COVID-19) über 125.000 Menschen gestorben. Die Rate an COVID-19-Infektionen und Krankenhausaufenthalten ist weiterhin hoch.

Die Impfung ist der effektivste Weg, um Todesfälle und schwere Krankheiten durch COVID-19 zu reduzieren. Seit Anfang Dezember 2020 läuft eine nationale Impfkampagne.

Zwei COVID-19-Impfstoffe, Pfizer / BioNTech und Oxford University / AstraZeneca, werden derzeit in Großbritannien eingesetzt. Beide wurden von der Regulierungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (MHRA) nach einer gründlichen Überprüfung der Informationen zu Sicherheit, Qualität und Wirksamkeit aus klinischen Studien zur Lieferung zugelassen. In klinischen Studien zeigten beide Impfstoffe einen sehr hohen Schutz gegen symptomatische Infektionen mit COVID-19. Wir gehen davon aus, dass in Kürze Daten zu den Auswirkungen der Impfkampagne auf die Reduzierung von Infektionen und Krankheiten in Großbritannien verfügbar sein werden.

Alle Impfstoffe und Medikamente haben einige Nebenwirkungen. Diese Nebenwirkungen müssen kontinuierlich gegen die erwarteten Vorteile bei der Vorbeugung von Krankheiten abgewogen werden...
Dies ist nur ein kleiner Auszug, wer möcht kann sich ja alles durchlesen.

Das kein Impfstoff harmlos ist, sollte uns ja bekannt sein.
Man darf aber nicht mit einem gefährlichen Halbwissen damit jonglieren. Vor allem sollte man diesen Bericht auch gegenprüfen, ob das auch der letzte Stand ist und ob die Quelle auch wirklich zuverlässlig ist.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Recht hättest, da müsste ich mir ja weniger Sorgen machen, jedoch glaube ich nicht, dases der Wahrheit entspricht -siehe oben.

Natürlich gibt es die Meinungsfreiheit, und das ist auch gut so, jedoch endet sie da, wo sie inhaltlich unseriös und falsch dargestellt wird, und das ist bei deinem Post der Fall gewesen.

@  Utina - ganz Deiner Meinung- Der Beitrag verunsichert die ängstlichenund bestätigt die Querdenker...
@ Springtime - danke, Du hast es genau erklärt. Manche Ministerpräsidenten sollte man öffentlich zur Rede stellen, und die sollten erklären, warum sie so vorgehen wollen. Obwohl -Ursula von der Leyen wäre auch ein Interessante Kandidatin?!
Mary, bitte gib Deine Quellen immer an, damit auch andere mitreden können.

Gruß Walter
 
29.03.2021 16:13
Mary888
Mary888
Anzahl Beiträge: 6
die Wahrheit kann zuweilen unbequem sein. recherchiert selber und hinterfragt alles, glaubt nicht alles, was man euch serviert.
 
29.03.2021 16:03
Utina
Utina
Anzahl Beiträge: 11
Mary, aber natürlich gibt es diese. Aber bitte nicht so heftig und manipulativ. Grüße.
 
29.03.2021 15:46
Mary888
Mary888
Anzahl Beiträge: 6
gibt es noch Meinungsfreiheit ?
 
29.03.2021 14:50
Utina
Utina
Anzahl Beiträge: 11
Hallo daneu, ja genau, das ist richtig von dir. Von Mary unverantwortlich, was sie da schreibt. Sie verunsichert die Menschen, die sich leicht verunsichern lassen. Noch dazu hat sie ihren Beitrag wieder gelöscht. Man kann Leute beruhigen, sie macht das Gegenteil. Grüße an alle.
PS: Achso, sie wurde gelöscht.
 
29.03.2021 14:38
daneu
daneu
Anzahl Beiträge: 7
Hallo Mary888 /Beitrag 13 07           Schade der  Admi war schnell als ich


?Oh mein Gott  ?der Wahnsinn breitet sich aus hier im Forum.

Wieso um alles in der Welt kopierst Du so einen Schwachsinn hier rein.
Das ihr Querdenker andere Leute immer für blöd haltet, wir sind schon
kritische Bürgen,und wir wissen uns auch zu informieren.

Du stellst hier etwas ein und nennst noch nicht mal die Quelle.

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.