Beiträge zum Thema: Tag- und Nachtgleiche

 
22.09.2020 13:42
Musikliebe
Musikliebe
Anzahl Beiträge: 213
? Herbstgedicht ?

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
Als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
Sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
Aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
Unendlich sanft in seinen Händen hält.

Rainer Maria Rilke                                    
  ????
 
22.09.2020 12:20
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 13
"Es dunkelt früh,
wir denken noch zurück,
doch im bunten warmen
liegt auch viel Glück."

 
22.09.2020 10:09
luttrum
luttrum
Anzahl Beiträge: 35
Die Tage werden doch nicht kürzer.Sie haben immer 24 Stunden.Nur die Helligkeit ist Verlierer und die Dunkelheit Gewinner.Aber in ein paar Monaten wird es sich wieder ändern.
 
22.09.2020 06:27
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 287
Tag- und Nachtgleiche

In unseren Breiten ist heute, am
22. September der kalendarische
Herbstanfang sowie die Tag- und
Nachtgleiche.
Die Sonne wandert von der Nord-
halbkugel auf die Südhalbkugel.

Ganz langsam beginnt die dunkle,
melancholische Jahreszeit……

Die Tage werden kürzer und der
Himmel grauer - der Lichtmangel
verändert den Hormonhaushalt
und viele Menschen spüren den
sogenannten „Herbstblues“.


.

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.