Beiträge zum Thema: Man will mich nicht ... Schade

 
14.03.2021 13:14
Musikliebe
Musikliebe
Anzahl Beiträge: 167
Ehemaliges Mitglied schrieb:
@nosch .... dann hüte mal deine lieben murmeln und treibs nicht zu toll , damit sie noch lange nicht nur dir zur freude erhalten bleiben . und solltes du dir mal eine backen , dann lass dir keins vom kuckuk rein legen .
und da...
???

Jetzt wird´s richtig lustig.

Genau "daneu" ich bin ganz Deiner Meinung man sollte nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Danke für Deine Info über gute Butter das wuste ich noch gar nicht.
 
14.03.2021 13:04
daneu
daneu
Anzahl Beiträge: 10
Der Ausdruck Gute Butter stammt aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. „Gute“ (gemeint ist echte) Butter war für viele Menschen kaum erschwinglich und in Kriegs- und Krisenzeiten selten erhältlich. Während man normalerweise auf einfache Margarine oder Ersatzfettkombinationen zurückgriff, war die Verwendung von Guter Butter besonderen Gelegenheiten vorbehalten und die billige Margarine wurde als Butter bezeichnet.

Auch ich benutze diesen Begriff noch,
und ich würde hier nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

 
14.03.2021 13:04
Musikliebe
Musikliebe
Anzahl Beiträge: 167
???

Spaceanger Du bist echt goldig und witzig. Danke Dir und Borke für Euren Humor.
Borke Dir auch einen schönen Sonntag und natürlich auch allen Anderen. Danke an meine weiblichen und männlichen Unterstützer ihr habt erkannt was zu tun ist.

Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung.

Ich habe nur meine Meinung ausgedrückt und sage nicht das die Anderen die gleiche Meinung haben müssen. Jeder soll nach seiner Lebensweise glücklich werden, ganz wie er meint.

 
14.03.2021 12:55
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 53
@nosch .... dann hüte mal deine lieben murmeln und treibs nicht zu toll , damit sie noch lange nicht nur dir zur freude erhalten bleiben . und solltes du dir mal eine backen , dann lass dir keins vom kuckuk rein legen .
und das blech kannste  vorher anwärmen und einfetten , heute nimmt man ja backpapier als unterlage . aber dann gibt es keinen juhu-po- effekt .
großmutter nahm immer die GUTE BUTTER . ich mag eben traditionen .
bezüglich der abgelaufenen ...., da kenne ich nur schuhe . so weit unten sind die nichtb angesiedelt .
also , alles erlebt und ertragen .
dir moch viele viele schöne sonnige frühlinge und wo bio drauf steht ist oft nur wind drinnen .
spass muss sein und viele grüzzis
borke


 
14.03.2021 11:57
nosch
nosch
Anzahl Beiträge: 11
Borkenkäfer .......

Wahrscheinlich lag es an deinen eiden letzten Eiern,,,dass die Mischung misslang.
Ich wäre da auch entsetzt vom Blech gesprungen.
Und der Ausspruch ..." gute Butter" outet dich spätestens zum alten Hasen.  Es gibt NUR Butter...oder Margarine ........doch verdorbene und abgelaufene Eier ;----die gibt es durchaus !!!
 
14.03.2021 11:51
nosch
nosch
Anzahl Beiträge: 11
und zu Rose04 sei bemerkt : über den eigenen Schatten zu springen fällt sehr vielen Damen schwer:   der Schatten orientiert sich stets am Volumen des Spenders !!!
 
14.03.2021 11:46
nosch
nosch
Anzahl Beiträge: 11
das wusste ich nun noch nicht ,,,,dass Frauen mit Wohnsitz Nigeria blauäugig sind,,,,,


 
14.03.2021 11:29
Rose04
Rose04
Anzahl Beiträge: 7
Reiselady schrieb:
@ an Liebe Musikliebe,

selten habe ich etwas gelesen, was so sehr den Kern der Sache trifft. Du hast das Thema echt auf den Punkt gebracht. Wie schön wäre es, wenn wir alle ein bisschen über unsere Schatten springe...
Mir gefällt sehr gut, was Musikliebe und Reiselady geschrieben haben. Das trifft wirklich den Nagel auf den Kopf. Vor allem das mit dem Mut und über den eigenen Schatten springen stimmt.?
Ich kann gar nicht verstehen, wie man sich da angegriffen fühlen kann, zumal Musikliebe sich doch auch mit eingeschlossen hat in ihren Aussagen.
Einen schönen Sonntag wünsche ich euch.??
 
14.03.2021 11:18
Reiselady
Reiselady
Anzahl Beiträge: 3
@ an Liebe Musikliebe,

selten habe ich etwas gelesen, was so sehr den Kern der Sache trifft. Du hast das Thema echt auf den Punkt gebracht. Wie schön wäre es, wenn wir alle ein bisschen über unsere Schatten springen, uns ernsthaft mal ein wenig öffnen und verletzlich zeigen würden/könnten. Dann könnte ein ehrlicher Austausch stattfinden und Vertrauen ins erstmal ja noch Fremde wachsen. Denn solange wir damit beschäftigt sind, unsere INNEREN VERLETZUNGEN unseres bereits gelebten Lebens zu PFLEGEN, bleibt die TÜR für Neue Erfahrungen GESCHLOSSEN. Auch ich spreche da aus leidvollen Erfahrungen. Aber ohne neuen MUT und OFFENHEIT geht es nicht.

Allen hier wünsche ich, als Basismitglied, einen schönen Sonntag ?
 
14.03.2021 11:08
sufreunde
sufreunde
Anzahl Beiträge: 3
An Musikliebe
Dein Hinweis bzgl. Altersstarrsinn kann ich nur bestätigen. Ich bin gerade in dem Alter, das besonders für solche Verhaltensweisen prädestiniert ist. Es passiert so leicht, daß man in Versuchung gerät, in die Falle der Verbittertheit zu rutschen. Da hilft nur eiserne Disziplin und nie die Bereitschaft aufgeben, zu lernen.?
 
14.03.2021 10:07
Elias
Elias
Anzahl Beiträge: 2
Du schreibst mir aus der Seele, dem ist nichts hinzuzufügen. Wünsche dir und natürlich allen, die hier schreiben oder lesen einen schönen Sonntag.
 
14.03.2021 08:54
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 6
Die Worte hör ich wohl klingen - allein mir fehlt der Glaube.
 
14.03.2021 08:50
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 53
guten morgen misikliebe . einfach nicht reagieren .
einen schönen sonntag wünsch ich dir. lg.
borke
 
14.03.2021 07:23
Womofan
Womofan
Anzahl Beiträge: 3
Liebe Musikliebe, schön hast Du das geschrieben - sehr mutig, hier bei den vielen Selbstdarstellern und Abdissern so offen zu schreiben. Leider suchen die Herren der großen Worte hier einen Ort, wo sie endlich mal ihre Dominanzhaken einschlagen können.

Ich wünsche Dir viel Glück.


 
14.03.2021 07:23
Womofan
Womofan
Anzahl Beiträge: 3
Liebe Musikliebe, schön hast Du das geschrieben - sehr mutig, hier bei den vielen Selbstdarstellern und Abdissern so offen zu schreiben. Leider suchen die Herren der großen Worte hier einen Ort, wo sie endlich mal ihre Dominanzhaken einschlagen können.

Ich wünsche Dir viel Glück.


 
13.03.2021 19:43
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 53
danke liebe musili , ich werde mir mühe geben .
einfach mal nicht alles so ernst nehmen , weils einfach nicht anders geht .
dir alles gute und bleib auch gesund .
lg. borke
ich werde weiter backen .
 
13.03.2021 19:34
Musikliebe
Musikliebe
Anzahl Beiträge: 167
Meine Meinung dazu wenn es schwierig ist einen Partner zu finden:

Schuld an fast allem welches nicht leicht zu erreichen ist oder schlecht läuft ist meistens der Verstand. Er sorgt mit seinen Bewertungen, Fixierungen, Rechtfertigungen, gespeicherten Traumata, negativen Programmierungen und Kommunikationsbarrieren für Hindernisse und Versagen.
Er hat unbewusste Vorsätze gespeichert, die der Person Dienste liefern sollen, von denen sie sich Vorteile verspricht, die sich aber tatsächlich nach einiger Zeit meißt zum Nachteil dern Person entwickeln.

Der Verstand leißtet Großartiges, Geniales und ist zum Überleben unbedigt notwendig. Er muß aber regelmäßig von Müll und Energie blockierenden Knoten gereinigt werden damit er klar und zu unserem Vorteil funktioniert.
Ich mache es selbst leider zu selten weil es Zeit kostet und mit unangenehmen Gefühlen verbunden ist die dabei zum Vorschein kommen und die man dann für kurze Zeit aushalten muss. Eigentlich dumm von mir denn es lohnt sich es zu tun.

Ein weiterer Grund kann sein dass man/frau sich zu wenig um andere Menschen bemüht weil mit dem zunehmenden Alter auch die Selbstständigkeit und die Unabhängigkeit wächst. Außerdem fällt man oft in eine Art Altersstarrsinn weil man sich in Gewohnheiten und Eigenbrötelei flüchtet. Das ist bequem weil man sich mit niemand auseinandersetzen muss aber der Preis ist das Alleinsein. Es kann sogar zur Einsamkeit führen, muss aber nicht. Meißt ist man hin und hergerissen ob man allein oder zu zweit sein will.

Solange dies alles nicht beseitigt ist, kann sich keine Partnerschaft ergeben. Vordergründig sucht man und ist enttäuscht das es nicht klappt aber unbewusst ist man in Wirklichkeit gar nicht bereit dafür. Es wird aber dem anderen Geschlecht oder sogar der Partnerbörse die Schuld dafür gegeben.
Ganz schön bescheuert, grins.  ?
 
13.03.2021 19:27
Musikliebe
Musikliebe
Anzahl Beiträge: 167
Ehemaliges Mitglied schrieb:
hallo daneu und ihr miesepeter alle . wahrscheinlich ist der 13. heute schuld , dass so viel und so intensiv darüber nachgedacht und gepinselt wird .
und weil mir das ebenso geht , ich immer auf ein weibliches stimmchen hoffte ...
Hallo Borke,
ich grüße Dich und bin sehr froh und dankbar das Du hier bist.   ?

Immer wieder erfreust Du uns mit Deinem Humor, Deiner Leichtigkeit und Deiner Phantasie. Ich wünsche Dir Gesundheit, Glück und ich wünsche uns das Du noch lange hier bei uns bist.

 
13.03.2021 19:21
Musikliebe
Musikliebe
Anzahl Beiträge: 167
daneu schrieb:
Das Laden von Seiten hat etwas mit der Internetverbindung zu tun, ich würde als erstes die mal überprüfen. Und bei PayPal würde ich mich halt anmelden oder für Kontodeckung sorgen.

Ich sage dazu:
Mit der Internetverbindung hatte ich nur zweimal Probleme obwohl ich seit einem Jahr fast jeden Tag für meißt kurze aber selten längere Zeit hier bin. Sogar obwohl ich nur mit meiner Mobilfunkverbindung hier hereinkomme.
Zu PayPal: Es würde mich wundern wenn es nicht geht. Ich habe zur Zeit überall Probleme mit PayPal weil ich mein Passwort vergessen habe und es mehrfach falsch eingegeben habe. Jetzt komme ich nicht mehr rein und müsste an PayPal schreiben damit es wieder geht. Also es kann auch bei "Hallo" diesen Gund haben oder eine anderes technisches Problem. Es muss nicht sein dass das Konto nicht gedeckt ist oder das "Lebensfreude" schuld daran ist.


 
13.03.2021 18:38
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 53
hallo daneu und ihr miesepeter alle . wahrscheinlich ist der 13. heute schuld , dass so viel und so intensiv darüber nachgedacht und gepinselt wird .
und weil mir das ebenso geht , ich immer auf ein weibliches stimmchen hoffte , kam mir eine tüte Kathi aus dem küchenschrank entgegengeflogen . nanu ! genau , das ist's .
ich back mir jetzt eine , so , wie ich sie will und liebe .
also , schüssel raus und die inteligente kuchenrührmaschine angeschlossen , programmiert , meine letzten zwei eier rein , gute butter , 500 gramm , damit sie auch nicht so quietscht , richtig zucker dazu , denn süß soll sie ja auch sein , vanillie , safran , zimt und ein schuss weinbrand dazu . wie in tausend und eine nacht .
der teig war fertig und ich habe sie gformt , oh ! und dann aufs blech gelegt . hu ! kalt . sagte kathi .
danach habe ich sie gebacken , bei 180 grad , 35 minuten , und fertig liegt sie nun wie ein engel vor mir , heiss ,  zum anbeißen . knusbrig , nackt , ohne alles .
na , und morgen mach ich mich drüber . kaffee mit zucker und sahne rundet dann alles ab .
rezepte gibt es hier bei lebensfreude kostenlos .


© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.