Beiträge zum Thema: Love-Scamming

 
16.09.2021 16:07
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 244
da gibt es doch unterschiede, ob ich angeschrieben und abgezockt werde, oder ob ich freiwillig einen urlaub mache um sex zu bekommen. und natürlich gibt es sowohl männer wie frauen, die versuchen das andere geschlecht reinzulegen.
 
16.09.2021 15:58
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 63
Ich hoffe doch, von den hier schüchterenen mitlesenden Männern erkennt sich keiner wieder.
 
16.09.2021 15:57
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 63
Alohaspirit schrieb:
Ja, all das sind Anzeichen zur Vorsicht. Der “eigenartige Schreibstil” entsteht, wenn die Übersetzungsfunktion von Google benutzt wurde. Ziemlich verdächtig ist auch, wenn ein erstes Anschreiben völlig unpersönlich ist, sodass es auf jeden angewandt werden kann. Anrede ist dann meist “Hallo schöne Frau” oder ähnlich. Und ja, es sind meist “verwitwete, im Ausland arbeitende Gutverdiener mit einem Kind”. Und die Fotos passen oft nicht zum Alter, weil sie irgendwo im Internet geklaut sind (manchmal fragt man sich dann, wie der Schreiber wohl in Wirklichkeit aussieht ;-) also googelt mal “ghana scammer list” (engl.), oder informiert Euch hier:
https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/scamming/
PS: Ich hoffe nicht, dass das rassistisch klingt, denn selbstverständlich gibt es auch sehr nette und seriöse Afrikaner, aber die tarnen sich ja auch nicht mit fremden Fotos und Beschreibungen. Und scammer gibt es natürlich überall (leider)...
Es gibt jedoch viele weibliche User, die grade das suchen.
Denn es macht ihnen Freude mit dem Dildo zu spielen.
Andere treiben es sogar auf den Punkt.
Der Clou dabei?
Frau weiß doch sonst nichts anzufangen. Läßt sich einladen, nicht nur zum Essen bei Kerzenlicht. Das kann sie jeden Tag haben. Nein, sie möchte größere Wege gehen. Kalifornien, Australien, Afrika und zur Not darf es auch Ägypten oder Marokko sein. Die Taxifahrer sollen dort mehr als höflich sein und tragen nicht nur den Koffer auf's Zimmer. lach
Hauptsache Spaß und Lachen.
Und dabei kommen die Männer von viel weiter weg gerade richtig.Das Aussehen, die Sprache sind dabei unwichtig
Und mal so die Beine spreizen, da lacht doch Frau drüber. Ein höflicher Dankeschön!!!

Ich würde es nicht schreiben, wenn ich es nicht aus berufenen Mund erzählt bekommen habe.
 
16.09.2021 10:03
Alohaspirit
Alohaspirit
Anzahl Beiträge: 1
Hellera schrieb:
Hallo ihr Lieben
also ich kenne solche Menschen genug, hier noch wenig.....Sie haben einen eigenartigen Schreistil, so schreibt kein deutscher Normalo, die sind eher plump oft, entschuldigt bitte,,,,,vieles läuft in Englisch...da kann man etwas Englisch üben........und sie schreiben oft was Falsches, wissen nicht, wie alt sie wirklich sind und andere Fakten....und sie schreiben gerne, dass sie sehr ehrlich sind.....haben oft einen eigenartigen Satzbau, sind Ausländer....Ghana  ???vielleicht.....und waren oft verwitwet schon in jungen Jahren......mit einem Kind irgendwo,,,,,,,Gutverdiener angeblich.....auch die Fotos passen oft nicht zum Alter.....
Naja, und Fakes kennen die alle nicht, wenn man die anspricht....
Naja....mir hat das gründlich gereicht....wirklich nue Schmuuuuu...ich habe ein Händchen dafür....
Ja, all das sind Anzeichen zur Vorsicht. Der “eigenartige Schreibstil” entsteht, wenn die Übersetzungsfunktion von Google benutzt wurde. Ziemlich verdächtig ist auch, wenn ein erstes Anschreiben völlig unpersönlich ist, sodass es auf jeden angewandt werden kann. Anrede ist dann meist “Hallo schöne Frau” oder ähnlich. Und ja, es sind meist “verwitwete, im Ausland arbeitende Gutverdiener mit einem Kind”. Und die Fotos passen oft nicht zum Alter, weil sie irgendwo im Internet geklaut sind (manchmal fragt man sich dann, wie der Schreiber wohl in Wirklichkeit aussieht ;-) also googelt mal “ghana scammer list” (engl.), oder informiert Euch hier:
https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/scamming/
PS: Ich hoffe nicht, dass das rassistisch klingt, denn selbstverständlich gibt es auch sehr nette und seriöse Afrikaner, aber die tarnen sich ja auch nicht mit fremden Fotos und Beschreibungen. Und scammer gibt es natürlich überall (leider)...
 
15.09.2021 16:01
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 63
JSonne schrieb:
Love-scammer haben mich noch nicht bewusst angeschrieben - wenn ja, dann hab ich die ganz schnell abserviert, weil ich von Haus aus sehr mißtrauisch bin.
Wer ein Mal lügt, dem glaubt man nicht.
Du solltest schon wissen, was du schreibst.
 
15.09.2021 14:20
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Hier will man Freundschften finden ...., schon werden deine Whatsapp Tel-Nr. weiter verkauft . ...

Man wird diesbezüglich weiter verkuppelt !! ??
 
13.07.2021 19:09
Hellera
Hellera
Anzahl Beiträge: 3
Hallo ihr Lieben
also ich kenne solche Menschen genug, hier noch wenig.....Sie haben einen eigenartigen Schreistil, so schreibt kein deutscher Normalo, die sind eher plump oft, entschuldigt bitte,,,,,vieles läuft in Englisch...da kann man etwas Englisch üben........und sie schreiben oft was Falsches, wissen nicht, wie alt sie wirklich sind und andere Fakten....und sie schreiben gerne, dass sie sehr ehrlich sind.....haben oft einen eigenartigen Satzbau, sind Ausländer....Ghana  ???vielleicht.....und waren oft verwitwet schon in jungen Jahren......mit einem Kind irgendwo,,,,,,,Gutverdiener angeblich.....auch die Fotos passen oft nicht zum Alter.....
Naja, und Fakes kennen die alle nicht, wenn man die anspricht....
Naja....mir hat das gründlich gereicht....wirklich nue Schmuuuuu...ich habe ein Händchen dafür....
 
13.07.2021 12:13
JSonne
JSonne
Anzahl Beiträge: 20
Love-scammer haben mich noch nicht bewusst angeschrieben - wenn ja, dann hab ich die ganz schnell abserviert, weil ich von Haus aus sehr mißtrauisch bin.
 
11.07.2021 10:19
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 63
Oktoberfrau schrieb:
Ich denke, ich sollte noch etwas nachtragen, denn ich möchte niemanden verletzten. Bevor ihr anfangt, Gefühle zu investieren, seid kritisch! Der Tipp mit den konkreten Nachfragen ist gut. Da trennt sich schnell die Spreu vom Weizen.
Bei vielen Profilen braucht es keine konkrete Fragen.
Es schreckt schon so ab, daß einem die Lust an der Lust vergeht.
 
11.07.2021 10:16
Oktoberfrau
Oktoberfrau
Anzahl Beiträge: 52
Ich denke, ich sollte noch etwas nachtragen, denn ich möchte niemanden verletzten. Bevor ihr anfangt, Gefühle zu investieren, seid kritisch! Der Tipp mit den konkreten Nachfragen ist gut. Da trennt sich schnell die Spreu vom Weizen.
 
11.07.2021 09:56
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 244
ichglaube auch, dass man das mit Humor nehmen sollte.
Natürlich kann man auch parallel dazu das Profil melden, jedoch tauchen diese Scammer nach kurzer Zeit unter anderen Namen wieder auf.
Aber es freut mich natürlich auch über jeden, der diese Betrüger entdeckt...- nur es gibt wahrscheinlich zu viele davon.
Haltet Euch an die, die an Euch interessiert sind und nicht an euer Hab un Gut...
schönen Sonntag noch

 
11.07.2021 09:48
Oktoberfrau
Oktoberfrau
Anzahl Beiträge: 52
Hallo Tänzerin 59,
diesen Spaß habe ich mir auch schon gemacht... und mal ehrlich, wer glaubt denn diese haarsträubenden Geschichten von edlen Gutmenschen im Auslandseinsatz? Schön, dass es auch hier "echte" Menschen gibt.
 
11.07.2021 08:11
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2
@wicki2012 ich habe bereits zwei mal Kontakt zu love- scammern gehabt. Jeweils beim zweiten Kontakt war mir das klar. Vielleicht nicht ganz richtig, aber ich habe mir einen Spaß daraus gemacht und weiter geschrieben. Jedoch bevor ich um Geld gebeten wurde habe ich den Spieß umgedreht und von Unfall und Gericht und Kosten geschrieben. Am nächsten Tag gab es diese Profile nicht mehr. Ich lasse mich dadurch aber nicht davon abbringen weiterhin an das gute im Menschen zu glauben und für mich einen Partner zu finden. ?
 
11.07.2021 00:00
Susilinde
Susilinde
Anzahl Beiträge: 1
Na logo diese Love -Sammer sind auf allen Portalen zu finden. Ich war total überrascht, weil auch hier nur mit Mailadresse die Anmeldung funktioniert mit einer .de Adresse.
Da kommt bei mir die Meinung auf, Diese schäbigen Menschen werden immer dreisster und im Netz geht doch echt alles.
 
10.07.2021 22:40
wicki2012
wicki2012
Anzahl Beiträge: 244
Ehemaliges Mitglied schrieb:
Guten Abend, beim Thema love-scammer kann man doch nur mit dem Kopf schütteln, wenn es noch Frauen und oder Männer gibt, die darauf herein fallen. Jeder realistisch denkende erkennt doch beim ersten Kontakt, um wen es sich da handelt. Ein, zwei konkrete Fragen gestellt, werden nie beantwortet. Diese love-scammer sind auf allen Portalen zu finden auch Facebook, Instagram und ......   Wir bleiben optimistisch, dass es für uns  noch ehrliche, zuverlässige, treue Partner geben wird. Vielleicht sogar hier.??
@ Tänzerin59
da denke ich genauso wie du.
Habe aber eine Doku gesehen, bei der eine Frau um viel Geld gebracht wurde, nur weil si an Liebe glaute.
Vielleicht macht die Einsamkeit ja unvorsichtiger und die Hoffnung, es könnte der Richtige sein, lebt stark auf.
Man sollte zwar natürlich vorsichtig sein, und wenn es nach parr Mails ums finanzielle geht, sollten ganz groß Alarmglocken angehen.
Das macht es den wirklich suchenden nicht einfacher...
Seid bitte nicht si naiv und glaubt jemanden erst wenn ihr persönlichen Kontakt gehabt habt.


 
10.07.2021 22:11
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2
Guten Abend, beim Thema love-scammer kann man doch nur mit dem Kopf schütteln, wenn es noch Frauen und oder Männer gibt, die darauf herein fallen. Jeder realistisch denkende erkennt doch beim ersten Kontakt, um wen es sich da handelt. Ein, zwei konkrete Fragen gestellt, werden nie beantwortet. Diese love-scammer sind auf allen Portalen zu finden auch Facebook, Instagram und ......   Wir bleiben optimistisch, dass es für uns  noch ehrliche, zuverlässige, treue Partner geben wird. Vielleicht sogar hier.??
 
09.07.2021 21:16
Karlsucht
Karlsucht
Anzahl Beiträge: 39
Und was wäre die Moral ohne Apostel. ?
 
09.07.2021 21:06
SisisuchtFranzl
SisisuchtFranzl
Anzahl Beiträge: 11
ich sehe das genauso wie meine Vorrednerin.
 
09.07.2021 20:41
motte44
motte44
Anzahl Beiträge: 7
Moin, dies ist hier mein erster Beitrag ...
Ich hab jetzt einige Kommentare zum Thema love-scammer gelesen, und wie immer Frau/Mann zu dem Thema steht, erschreckend finde ich, dass hier einige Kommentatoren doch tatsächlich diejenigen, die darauf reingefallen sind, auch noch beschimpfen. Ihnen sozusagen die Schuld geben, dass sie auf die Gauner rein gefallen sind, weil sie zu naiv oder was auch immer waren. Sind diese Kommentatoren wirklich zu 100 Prozent davon überzeugt, dass es ihnen NIE pasieren könnte? Wie heisst es doch so schön.....  Hochmut kommt vor dem Fall....

 
09.07.2021 06:38
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 63
bluemchen51 schrieb:
guten Abend,
möchte mich auch kurz zu Wort melden. Ich bin auf solch einen Typen fast reingefallen. Profil war sehr nett, auch der anschließende private Chat über WhatsApp, auch telefoniert, er sprach ein akzetfreies Deutsch, hatte auch sehr vernünftige Ansichten, nach einer Woche bekam ich über Blume 2000 einen riesen Rosenstrauß, hat mich fast umgehauen und dann kam der Hammer, als er zurück nach Deitschland fliegen wollte, er war zu der Zeit gerade zu einer Weiterbildung in Antalya, schrieb er mir sein Deutscher Pass sei abgelaufen und bat er mich um Hilfe ihm 400,- € auf ein türkisches Konto zu überweisen um seinen Pass verlängern zu lassen, ich hatte wie vielleicht viele Frauen die rosa-rote Brille auf und überwies das Geld, am selben Tag war er dann in einen selbst verschuldeten Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen der türkischen Polizei verwickelt, er schickte sogar Bilde von dem beschädigten Auto, nun sollte ich Ihm 1.300,-€ überweisen als Schmerzensgeld für den Polizisten der angeblich ein Schleudertrauma hatte und dienstunfähig sein zu zahlen da die Polizei seinen Deutschen Pass einbehalten hat.
Ich hab dann die geforderte Summe nicht mehr überwiesen da ich Zweifel an der ganzen Geschichte hatte und sofort meine Bank informiert und die Auslandsüberweisung storniert, leider war die Überweisung schon bearbeitet, ich hatte aber >Glück im Unglück, die türkische Bank hat die Summe zurück überwiesen, zwar mit Gebühren die gleich einbehalten wurden.
Nachdem er nun laufend fragte nach dem Geld und ich Ihm die Überweisung zeigte gab er erstmal Ruhe, als dann nach 3 Tagen das Geld noch nicht bei Ihm auf dem Konto war fing er an mich zu beleidigen und zu beschipfen.
Passt bitte bei solchen Typen auf das Ihr nicht auch die rosa-rote Brille aufhabt. Diese wahre Geschichte soll Eure Sinne noch mehr schärfen alles 3 mal zu hinterfragen, Notfalls auch die Polizei einzuschalten.
Ich hatte das Profil auch hier gemeldet und nichts ist passiert, er ist weiter hier vertreten mit dem gleichen Account, nur der Wohnort hat sich verändert
Beste Grüße an Euch
Bei dir steht dochim Profil: "...in guten sowie auch in nicht so guten Zeiten für einander da sein und uns gegenseitig Herzenswärme geben, nach gemeinsamen Lösungen suchen".

Soviel mal dazu.

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.