Beiträge zum Thema: Nur die Wahrheit zählt.

 
25.11.2021 22:13
Landshuterchen1
Landshuterchen1
Anzahl Beiträge: 8
@Samy15,

den ersten Teil deines Beitrages zu dem Thema finde ich teilweise in Ordnung. Denn so ein Mann bin ich ja nun auch. Kommuniziere das aber auch so in meinem Profil.
Deinen zweiten Teil siehe hier, kann ich für meine Seite so nicht stehen lassen.
Du schriebst:
Die meisten Männer wollen nur Partnerschaft und versorgt werden jeden Tag.
Ich wurde schon früh Halbwaise und verdiente mir schon als 12-13 jähriger Junge mein eigenes Geld. Mein Leben hätte ich auch ohne Beziehung im Griff und käme sehr gut alleine zurecht.
Gruß aus Niederbayern
 
25.11.2021 21:38
Borkenkääfer
Borkenkääfer
Anzahl Beiträge: 6
aufzuneuenUfern schrieb:
was für ein Schmarren.
Tatsache bleibt Tatsache, egal von welcher Seite betrachtet.

P.S.
Ihr Weltverbesserer habt Probleme, oh Gott, wo bin ich hier hingeraten.
ja mein lieber , du bist auch solch eine tatsache , und manch einer mag dich , aber eben mancher nicht . vor allem deine netten kommentare sind tatsachen  ,   bring doch bitte auch mal selbst was auf's papier . führst dich auf wie'n gockel auf dem hühnerhof und brauchst doch hier keine konkurrenten zu fürchten  .
kannst nur menschen beleidigen .
ja , wo bist du hingeraten .
angenehm , ich grüsse dich .

 
25.11.2021 20:20
aufzuneuenUfern
aufzuneuenUfern
Anzahl Beiträge: 22
Weib schrieb:
Das richtige Leben kann so einfach sein. Oder auch so sehr kompliziert.
Ich währe oft noch so gerne unbekümmert wie ein Kind. Gelingt mir leider zu selten, euch auch ?
Wennn man sich vornimmt vieles gelassen und unbekümmert zu sehen, zu leben - sind immer irgendwelche Nörgler/unzufriedene da um es dir zu vermiesen.
 
25.11.2021 20:11
Weib
Weib
Anzahl Beiträge: 15
Das richtige Leben kann so einfach sein. Oder auch so sehr kompliziert.
Ich währe oft noch so gerne unbekümmert wie ein Kind. Gelingt mir leider zu selten, euch auch ?
 
25.11.2021 19:57
aufzuneuenUfern
aufzuneuenUfern
Anzahl Beiträge: 22
Borkenkääfer schrieb:
hmm , deine wahrheit , meine wahrheit ? `?
naturgesetze , die sind absolut , aber ein geschehen wird immer von  betroffenen und betrachtern  unterschiedlich in bezu auf wahrheitsgehalt empfunden und ausgelegt .
auch eine rechtssprechung kann völlig daneben liegen .
was für ein Schmarren.
Tatsache bleibt Tatsache, egal von welcher Seite betrachtet.

P.S.
Ihr Weltverbesserer habt Probleme, oh Gott, wo bin ich hier hingeraten.
 
25.11.2021 16:30
Borkenkääfer
Borkenkääfer
Anzahl Beiträge: 6
Hanspi schrieb:
Wahrheit ist ein absoluter Begriff. Gerechtigkeit ist subjektiv - es gibt keine absolute Gerechtigkeit.
hmm , deine wahrheit , meine wahrheit ? `?
naturgesetze , die sind absolut , aber ein geschehen wird immer von  betroffenen und betrachtern  unterschiedlich in bezu auf wahrheitsgehalt empfunden und ausgelegt .
auch eine rechtssprechung kann völlig daneben liegen .
 
25.11.2021 12:10
Hanspi
Hanspi
Anzahl Beiträge: 5
Wahrheit ist ein absoluter Begriff. Gerechtigkeit ist subjektiv - es gibt keine absolute Gerechtigkeit.
 
25.11.2021 12:02
Samy15
Samy15
Anzahl Beiträge: 5
es gibt hier aber auch zahlreiche Männer die Frauen xxx oder nur Abenteuer und Affäre suchen. Nicht nur immer den Frauen die Schuld geben. Eine schöne Freundschaft zwischen Mann und Frau gibt es auch nicht. Die meisten Männer wollen nur Partnerschaft und versorgt werden jeden Tag.
 
25.11.2021 06:20
Borkenkääfer
Borkenkääfer
Anzahl Beiträge: 6
Bum schrieb:
Guten Morgen,

hat die Wahrheit etwas mit der Gerechtigkeit zu tun? Oder muss man die Wahrheit von der Gerechtigkeit Trennen?

Hat die Wahrheit auch etwas mit den eigenen Sinne zu tun. Ich stelle mir mal gerade vor das ein Farbenblinder etwas über eine Farbe sagen soll. Geht ja schlecht.
Spielen uns unsere eigenen Sinne manchmal bei der Wahrheit einen Streich. Zwei oder mehrere gleichgroße Sachen erscheinen aus unterschiedlichen Entfernungen gesehen nicht genausogroß. Da muss das Gehirn und die bisher gemachten Erfahrungen aushelfen. Auch da liegt man auch nicht immer richtig!

Herzliche Grüße und Gesundheit

ja , hallo .
ich denke schon , dass es zwei unterschiedliche begriffe sind , zu denen aber verbindungen geknüpft werden können .
die wahrheit soll die korrekte wiedergabe zu sinn , zweck und ablauf eines geschehens sein .
jedoch ist die auffassung der einzelnen personen
zu einem ablauf unterschiedlich .

mit der gerechtigkeit ist es ählich .
sie soll grundsätzlich eine norm unsers zusammenlebens sein . hierzu sind in allen staaten gesetzlichkeiten erlassen, die natürlich auch den interessen der machtausübenden unterliegen .
die gerchtigkeit wird von allen sozialgruppen unterschiedlich ausgelegt .

leider wird immer wieder beides auf den kopf gestellt .

einen schönen tag wünsche ich , bleibt bei der wahrheit und übt gerechtigkeit .
 
25.11.2021 05:25
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 126
Guten Morgen,

hat die Wahrheit etwas mit der Gerechtigkeit zu tun? Oder muss man die Wahrheit von der Gerechtigkeit Trennen?

Hat die Wahrheit auch etwas mit den eigenen Sinne zu tun. Ich stelle mir mal gerade vor das ein Farbenblinder etwas über eine Farbe sagen soll. Geht ja schlecht.
Spielen uns unsere eigenen Sinne manchmal bei der Wahrheit einen Streich. Zwei oder mehrere gleichgroße Sachen erscheinen aus unterschiedlichen Entfernungen gesehen nicht genausogroß. Da muss das Gehirn und die bisher gemachten Erfahrungen aushelfen. Auch da liegt man auch nicht immer richtig!

Herzliche Grüße und Gesundheit

 
05.11.2021 07:27
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 59
Genau..Ich hoffe das lesen die unzähligen Frauen hier, welche nur ihren Spaß suchen und an keiner Partnerschaft interessiert sind. Das verarschen Nervt !!!!!!!!!!!!..Aber , es ist nicht nur hier so.. Es werden Fotos und Alter angegeben was nicht der Wahrheit entspricht. Trotzdem viel Spaß beim Lügen. Wahrheit gibt es in dieser Gesellschaft nicht mehr. Leider...
 
05.11.2021 07:04
tennseni
tennseni
Anzahl Beiträge: 10
Versuch zur EINORDNUNG - WAHRHEIT
was wahr ist, was Bestand hat; was wirklich der Fall ist, was zutrifft;
von Sätzen: Gültigkeit, Korrektheit; von Aussagen: Unverfälschtheit, umfassende Natur. Man unterscheidet absolute Wahrheit (zeitlos wahr) und relative Wahrheit (temporär wahr)

Wortherkunft "wahr"
mhd., ahd. w?r geht auf idg. *wer– „Vertrauen“ zurück und trug urspr. wohl die Bedeutung „vertrauenswürdig“; außergermanisch bestehen Verwandtschaften mit lat. verus (? Verdikt, ? Verismus) und altir. f?r in ders. Bed.
 
15.10.2021 14:43
IchfindeDich
IchfindeDich
Anzahl Beiträge: 33
"ICH BIN DER WEG, DIE WAHRHEIT, UND DAS LEBEN. NIEMAND KOMMT ZUM VATER DENN DURCH MICH."
Johannes 14:6

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.