Beiträge zum Thema: Wohnprojekte

 
27.02.2022 10:13
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 46
Musikliebe schrieb:
?

Das ist ja mal wieder ein typischer "aufzuneuen Ufern" Beitrag.

"Wos da Bauer net kennt des frisst er net." Von auf zu neuen Ufern keine Spur. Lieber weiter in der alten Sose rühren, das ist so schön beruhigend.
                                                                                   ?
Jetzt bin ich mal gespannt. Gleich gibt er mir eins auf´s Dach.

Wie wär es mal mit ein wenig Toleranz gegenüber Leuten die anders denken und leben?
Nein, es gibt keins aufs Dach.
Warum auch.
Es geht mir am Po vorbei, wie manche ihr Leben leben.
Leider habe auch ich noch einen Kopf zum denken, stehe auch mittend im Leben und komme nicht vom Mond und habe eine eigene Meinung zum dem, was ich lese.
 
27.02.2022 07:33
AD
AD
Anzahl Beiträge: 1
Hallo,
wer noch nicht in einer Gemeinschaft gelebt hat kann auch keine richtige Meinung über diese Lebensart haben.
Im Grunde suchen wir alle, die das Portal nutzen, eine Gemeinschaft, eine Partnerschaft ist auch eine Gemeinschaftsart.
Im Alter in einer Gemeinschaft zu leben bringt sehr viel Lebensenergie, natürlich ist nicht jeder dafür geeignet, das sollte jeder für sich entscheiden.
Schönen Sonntag
 
26.02.2022 17:54
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 16
@aufzuneuenufern
Wer bist du, dass du meinst mich und meine Lebensweise zu kennen?
Du solltest dich jedenfalls nicht als Hellseher empfinden.
Denn bei mir liegst du meilenweit daneben!
Mit dem privaten Bereich meine ich z.B. ein eigenes Zimmer wie in einer WG üblich.
Wegen deiner kruden Gedanken bist du echt zu bedauern...
 
26.02.2022 17:52
Musikliebe
Musikliebe
Anzahl Beiträge: 221
Ehemaliges Mitglied schrieb:
Wie kann man mit 52 ....?
Das machen doch wenn überhaupt nur ...
Ich empfehle das nächst naheliegende Obdachlosenheim.
Da hast du Gemeinschaft und privates wohnen. Wie herrlich ....
?

Das ist ja mal wieder ein typischer "aufzuneuen Ufern" Beitrag.

"Wos da Bauer net kennt des frisst er net." Von auf zu neuen Ufern keine Spur. Lieber weiter in der alten Sose rühren, das ist so schön beruhigend.
                                                                                   ?
Jetzt bin ich mal gespannt. Gleich gibt er mir eins auf´s Dach.

Wie wär es mal mit ein wenig Toleranz gegenüber Leuten die anders denken und leben?
 
26.02.2022 16:23
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 46
Ehemaliges Mitglied schrieb:
Also, ich würde gerne in Gemeinschaft wohnen und gemeinsam wirtschaften. Es hat aber auch jeder seinen privaten Bereich.

Aber ich sehe es auch wie lostandfound, vorher sollten sich alle Beteiligten gründlich kennenlernen.

Ich will/kann auch erst dann umziehen, wenn ich in meinem derzeitigen Zuhause nicht mehr gebraucht werde.
Wie kann man mit 52 ....?
Das machen doch wenn überhaupt nur ...
Ich empfehle das nächst naheliegende Obdachlosenheim.
Da hast du Gemeinschaft und privates wohnen. Wie herrlich ....
 
26.02.2022 15:54
Musikliebe
Musikliebe
Anzahl Beiträge: 221
Ein Wohnprojekt finde ich langfristig gesehen auch sehr interessant.

Ganz aktuell sind bei mir in der Wohnung zwei Zimmer frei die zu vergeben sind, die Wohnung ist in Essen im Ruhrgebiet. Das wäre ja schon mal ein Anfang. ?
Nähre Details bitte bei mir per Post erfragen oder hier eine Nachricht hinterlassen melde mich dann zurück. Hin und wieder bin ich auch mittags oder abends im öffentlichen Chat anzutreffen.
 
23.02.2022 07:42
Nordberlinerin
Nordberlinerin
Anzahl Beiträge: 2
Guten Morgen Claudia,
höer sich interessant an! Gibt es dort schon etablierte Wohnprojekte?
Wenn ja, wo dort genau?
LG Heidrun
 
12.02.2022 13:12
Runningman
Runningman
Anzahl Beiträge: 111
Hallo das mit den Wohnprojekten finde ich auch als eine gute Sache, Bei den Mieten . Aber es sollte nicht nur Wohnen sein. Auch gemeinsamkeiten sollten vorhanden sein. Ich habe keine große Wohnung aber lieber gemeinsam als einsam. Da aber sehr viele Frauen ihren Freiraum nicht aufgeben wollen wird auch dieses Projekt schwer, und passen sollte es ja auch!!!!!!!
 
11.02.2022 23:53
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 16
Also, ich würde gerne in Gemeinschaft wohnen und gemeinsam wirtschaften. Es hat aber auch jeder seinen privaten Bereich.

Aber ich sehe es auch wie lostandfound, vorher sollten sich alle Beteiligten gründlich kennenlernen.

Ich will/kann auch erst dann umziehen, wenn ich in meinem derzeitigen Zuhause nicht mehr gebraucht werde.
 
11.02.2022 22:33
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Hallo Claudia, dein Projekt wss du beschrieben hast, würde mich interessieren. kann ich daruber mehr erfahren? VG Elfi
 
11.02.2022 22:29
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Hallo in die Runde, auch ich finde eine solche Idee prima, weiß jedoch, dass mit dem Fortschreiten des Alters sich auch die Erfahrungen und Eigenarten der Menschen vermehren. Und dies macht die Sache nicht einfacher. Der Prozess wird gut und mit genügend Zeit geplant werden müssen, z. B. auch, indem man gemeinsame Wochenenden und Urlaube miteinander verbringt, um sich kennenzulernen und Konflikte zusammen durchzustehen. Erst dann kann ansatzweise geschaut werden, ob man als Gemeinschaft zusammen funktionieren kann.
Viele Grüße, Michaela
 
11.02.2022 10:43
Ingelein1956
Ingelein1956
Anzahl Beiträge: 1
Hallo,ich finde diese Idee einfall toll...da mein Sohn ausgezogen ist,hätte ich zum Beispiel ein Zimmer abzugeben...ich wohne hier in Gründau bei Hanau...
man ist nicht mehr alleine und zu zweig ist das wohnen auch günstiger...
Mann oder Frau willkommen...

 
10.02.2022 22:34
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2
Hallo!
Die Projekte, die ich ins Auge gefasst habe, existieren schon... In einem sind noch Wohnungen frei, bzw. werden noch umgebaut. Im anderen kann sich noch etwas ergeben.

Es geht in erster Linie um gemeinschaftliches Wohnen, jeder geht seiner Arbeit nach oder ist Rentner.

  
Und ihr, habt ihr Erfahrungen in dem Bereich?

Was wäre für Euch wichtig?


Liebe Grüße Claudia
 
10.02.2022 21:48
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 16
Hallo,
ich finde die Idee ebenfalls interessant. Wollte schon immer am Meer ohne Hitze leben. ?
Ich schliesse mich den Fragen von Bum an. ?
 
10.02.2022 20:51
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 271
guten Abend,

von der Idee her gesehen finde ich es gut. Vom Projekt her gesehen sehe ich es schwierig an. Soll es eine Art von Eigenversorgung, Fremdversorgung geben. Wie soll im großen und ganzen die Struktur des Gebietes sein in dem das Projekt durchgeführt werden soll?

Herzliche Grüße und Gesundheit

 
09.02.2022 10:52
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2
Ein liebes Hallo!
Gemeinsam statt Einsam.
Plane evtl. Umzug in naher Zukunft in ein gemeinschaftliches Wohnprojekt Richtung Norden, bei Stade oder Ostsee zu ziehen.

Wer hat ebenfalls Interesse?

Oder eigene Ideen?

Liebe Grüße Claudia

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.