Beiträge zum Thema: wie komme ich aus dem freenet- vertrag?

 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7477
Anmerkung zur Kündigung per Mail:

damit wäre ich vorsichtig, viele Unternehmen bestehen bei Kündigung auf eine "Unterschrift", die virtuelle wird oft nicht anerkannt, bei Gericht (falls es so weit kommen sollte) vermutlich auch nicht.

Ich würde per Fax die Kündigung übermitteln und darauf hinweisen, dass die schriftliche (Einschreiben/Rückschein) folgt. Ausserdem würde ich darauf hinweisen, dass ich die Angelegenheit den Verbraucherzentralen u. ggf. der Rechtsschutzversicherung vorlegen würde, wenn keine Einigung erzielt werden könnte.
emirena
 
Beitrag aus Archiv
Moderator
Moderator
Anzahl Beiträge: 354
Hallo Tinahelene,
wie lange besteht der Vertrag denn schon? Es gibt bei Verträgen immer ein gesetzliches Widerrufsrecht. Ich glaube das liegt bei max. 14 Tagen. Sollte das noch gehen, dann am besten per Mail oder Fax und per Einschreiben/Rückschein sofort widerrufen.
Wie lange ist denn die reguläre Kündigungsfrist?
Ansonsten sollte der Anbieter einen störungsfreien Zustand garantieren. Da hilft wahrscheinlich nur beschweren. Hilfe bieten manchmal aber auch die Verbraucherzentralen an.
Viele Grüße

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.