Beiträge zum Thema: leidenschaft im zweitem frühling

05.02.2016 21:01
January2
January2 Anzahl Beiträge: 2
Sehr gute Antwort. Dem ist nichts hinzuzufügen.
23.01.2016 15:21
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 16
................bei den Ausspruch Mutter, Muttchen, Oma, Frauchen - - -
wenn ich sehe wie sich viele (nicht alle!) weibliche Personen so über 50
kleiden, frisieren - da gibts fast keine andere Benennung.

Denke, keine Person würde mich jemals so titulieren.

Meine Gedanken - sind frei!
Danke fürs lesen.


23.01.2016 11:32
schlichter
schlichter Anzahl Beiträge: 25
Sex erfüllt zahlreiche Funktionen: Er befriedigt die Libido, dient in Form des Geschlechtsverkehrs der Fortpflanzung und drückt in der Regel als wichtige Form der sozialen Interaktion Gefühle der Zärtlichkeit, Zuneigung und Liebe aus. Besonders in Liebesbeziehungen kann das Sexualleben eine zentrale Rolle als Ausdruck der Verbundenheit der Partner spielen. Er ist jedoch nicht ausschließlich an Liebesbeziehungen bzw. Partnerverbundenheit gekoppelt
Wigipedia

Drüber reden, immer gerne:Das regelt aber nichts.Habt Ihr schon mal einen Kalender gesehen mit dem Vermerk:30.1.16 Sex von 19 bis 19Uhr 33 ...?
Beitrag aus Archiv
montecito
montecito Anzahl Beiträge: 8
ich weiß nicht ob dieses fotum da ganz richtig ist,da lebensfreude.de mir einen so etwas eingestaubten bzw christlich angehauchten touch hat,aber vielleicht irre ich auch.
also, ich führe mir immer wieder vor augen das meine zeit nicht mehr unendlich ist .
da ich mit meiner ex seid jahren keine leidenschaft mehr aufbauen konnte.
und nun bin ich frei ,und wollte etwas erleben.
bustekuchen,liegt nicht daran das ich so grauselig ansehe nein bin noch recht gut in schuss .
doch die möglichkeiten sind sehr begrenzt,in die schmuddelecke wollt ich nicht, und die frauen die ich bisher kennen lernte wollten entweder einen ernährer oder einen der sie wundstreichelt .
ich will aber mehr !!!
gibt es keine frauen im bestem alter die selbständig sind, eine eigene sexualität haben . mit fantasie und etwas veruchtheit.
oder nur omatypen mit drei themen ,gesundheit, sicherheit ,enkelkinder.
Beitrag aus Archiv
SusiSahne
SusiSahne Anzahl Beiträge: 5
"Schmuddelecken" gibt es doch nur, weil es in solchen Sauberecken nichts gibt, weder eine lebendige-, noch überhaupt eine Austauschsmöglichkeit...

gebt ihr mir da evtl. Recht?
Beitrag aus Archiv
Sprotte1946
Sprotte1946 Anzahl Beiträge: 1009
@portofino;
Ich habe den Eindruck gewonnen, dass Du aus meinem Beitrag nur einen Teil herausgelesen hast, deshalb mein Beitrag nochmals:

Wie Cardia schon sagte/schrieb gibt es Sexualität ohne Liebe; aber ich glaube nicht, dass es auf Dauer Liebe ohne Sexualität gibt.
Vielleicht sollte M. für sich darüber klar werden, was er definitiv will, Sexualität oder Liebe.

MfG
Sprotte1946
Beitrag aus Archiv
portofino
portofino Anzahl Beiträge: 1
@Sprotte
du schreibst er soll sich darüber klarwrden,was er will--Sexualität oder Liebe.
Für mich käme nur Beides infrage.
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1994
Wenn ich so dein Foto ansehe, Blackbird, dann siehst du auch eher wie ein Bussard-Männchen aus. :-)
Merope
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1
"Oh - hoffentlich verzeihen mir die Herrn diesen etwas schrägen Vergleich. ;-))"



Mal eben am Boden lieg. Der war gut. :-)


Ich befürchte allerdings das "Mann" auch so seine Erfahrungen hat und diese nicht nur positiv sind.
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1994
Und diese Paradiesvögel kümmern sich meist nicht mit um die Brut. ---- Da ist mir doch ein unscheinbares Bussard-Männchen lieber, der fleißig Mäuse ins Nest trägt.....

Oh - hoffentlich verzeihen mir die Herrn diesen etwas schrägen Vergleich. ;-))

Merope
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Ja,liebe Merope, das stimmt!
Obwohl ja unter den Menschenmännchen auch so mancher Paradies-Gockel ist, der mit aufgeblähter Brust einherschreitet!
Pech ist halt, dass nach der Balz die bunte Herrlichkeit bald wieder vergeht...

Orlanda
Beitrag aus Archiv
Coelho3
Coelho3 Anzahl Beiträge: 44
Hallo Merope,
man sagt zwar zu mir ich wäre ein Paradiesvogel,
aber ich verhalte mich beim werben um
eine Frau nicht so.

Ja ich weiß viele Frauen haben es gern……. wenn man
ihnen ihre Wünsche von den Augen abliest.

Aber will das eine moderne Frau das ???????????

Eine Leidenschaft im zweitem Frühling ist
immer möglich es kommt immer auf die
Partner an.


coelho3
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1994
Hi Orlanda,

hast du schon einmal gesehen, welchen Aufwand männliche Paradies- und Laubenvögel, Fasane, Auerhähne, Kraniche usw. betreiben müssen, bis "sie" in Paarungsstimmung ist? Da könnte sich mancher Mann ein Scheibchen von abschneiden...

Merope
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena Anzahl Beiträge: 7495
...warum sollte Dir jemand böse sein, Eule?
Du tust doch nur das Gleiche wie alle anderen auch:
teilst uns Deine Meinung/Deine Interpretation mit!
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena Anzahl Beiträge: 7495
Hallo Eule,

wer hat das denn gesagt, daß man "nicht viel Erotisches äußern darf"? Und wer sagt, daß frau "in unserem Alter" nicht mehr "erotisch sein darf"? Ich habe extra noch einmal nachgelesen und kann keine einzige entsprechende Ansage finden!

Man kann vieles "äußern" und jeder kann sein wie er will; man sollte jedoch berücksichtigen, daß in einem Diskussionsforum JEDER seine Meinung zu einem Thema beisteuern DARF.
M. hat ein "Thema" eröffnet und es gab Meinungen dazu. Mit "Zerlegen" hatte das doch nichts zu tun!

Was hat M. erwartet? Dass sich passende Damen hier im Forum öffentlich bei ihm "bewerben"??? Und dann hat er die Bühne verlassen. Wie ist das zu verstehen?
Er hätte doch bleiben können und abwarten, was passiert. Hat ihn etwa der Mut verlassen?

Wen andere Meinungen stören, der wäre vermutlich besser beraten, sich per Postfach an geeignete Kontaktsuchende zu wenden.

emirena
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Liebe Eule, kannst Du mir bitte einmal sagen, WO etwas Erotisches geschrieben wurde?
Hier wird doch in erster Linie (vorallem von den Herren) beanstandet, dass die Frauen nicht so wollen und nicht so sind, wie sich die Herren das vorstellen.

Und es wird gefordert und meistens von den Frauen erwartet, dass sie sich erotisch präsentieren...

Gut, im Tierreich läuft es auch so ab: Die Weibchen geraten in die fruchtbare Phase und die Männchen bilden aufgrund der verführerischen Ausdünstung der Weibchen ihr Testosteron, damit sie ihren naturgemäßen Pflichten nachkommen können.

Erotisch ist das aber auch nicht! Aber so könnte oder sollte es wohl Natur-gemäß funktionieren. Die Weibchen schaffen die Grundlage, damit die Männchen in Fahrt kommen...

Das Prinzip eskaliert beim modernen Homo Sapiens zum unslösbaren Dilemma!

... und wenn sie nicht gestorben sind, so warten sie heute noch gegenseitig auf den er- oder auslösenden Funken...

Orlanda
Beitrag aus Archiv
Erinnerung
Erinnerung Anzahl Beiträge: 2277
@ kamikaze,

ich freue-mich für Dich, dass Dir dieser einfache Tipp aus Deiner Notlage helfen konnte.

Dann kannst Du ja auch Deine KL-Erfahrungen an die männlichen User weitergeben und behältst es nicht, wie eine „anonyme Maus“, nur für Dich.

Groß-E-Ponkt
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1994
Ich habe nicht alles gelesen.

Nur meine Meinung zum Eingangsbeitrag.

Er wirkt auf mich so: "ich will haben, haben, haben ohne selbst allzu viel zu investieren."

Merope
Beitrag aus Archiv
Traumladen
Traumladen Anzahl Beiträge: 1
... ich spendiere das Brötchen ... genau so Pit ... wer in jungen Jahren selbstbestimmt gelebt hat wird es auch weiter im Alter tun ... wo sind da die Partner/in ... was ist von Ihnen geblieben ... ???
Beitrag aus Archiv
pbcustom
pbcustom Anzahl Beiträge: 224
Leidenschaft ist eine Leidenschaft. die mit viel Leidenschaft viel
Leiden schafft.
Da sieht man mal wieder,. was so aus einem Frauchen mit Hund alles gemacht werden kann.
Ich habe Erwartungen an die Frau die mir im richtigen Moment am richtigen Ort "begegnen " soll. Und es wird mit Sicherheit kein 55jähriger Omatyp sein, die mir den ganzen Abend von ihren Enkelkindern , ihren Krankheiten oder ihrem Hund erzählt.
Da hab ich schon eine etwas andere Erwartung!
Wenn jemand altbacken und spießig sein will, kann und will ihn nicht davon abhalten......er sollte so sein ,wie er am besten sein kann.....................er sollte dann aber nicht in den Glauben verfallen er wäre unwiederstehlich ,attraktiv hier bei LF unterwegs.
Dies gilt gleichwohl für beide Geschlechter!

mein Senf dazu

Pit
nach oben