Beiträge zum Thema: ÄLTERE FRAUEN

 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Hallo Angela,
warum kommst du dir veräppelt vor ?
Auch die jüngeren Männer (ich ?) trauen sich manchmal nicht eine ältere Frau anzuschreiben, weil sie befürchetn nicht ernst genommen zu werden.
Dabei sind gerde die älteren Frauen viel interessanter, weil sie doch wissen was ise wollen und durch die Erfahrung bodenständig sind.
Würd dich ja gern mal anschreiben und das Gegenteil beweisen, aber als Basismitglied geht das nicht mehr.

Alphi
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
man kommt sich immer ein bisschen veräppelt vor wenn ein junger mann einem anschreibt ....aber nur mut wird schon werden

nachti angela
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3603
Lieber Westallgäuer,

wenn das Gebiss in Ordnung ist, hat der Mann noch Biss!

Gute Nacht!
Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
allgäuerbw
allgäuerbw
Anzahl Beiträge: 248
Hallo liebe Orlanda,

Verdauungsprobleme haben doch eher ältere Frauen, aber auch viel junges weibliches Gemüse.

Mein Gebiss ist noch in Ordnung, meine Zähne und ich schlafen noch nicht getrennt.

Eine ausgewogenne Ernährung ist das A und O, ab und zu junges Gemüse kann nicht schaden( roh oder gedünstet)

lg dr Westallgäuer
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3603
Der allgäuerische Mensch hat aufgrund seiner Lebensgewohnheiten ein sehr stabiles Verdauungssystem. Ihm schadet auch junges Gemüse in rohem Zustand kaum, solange sein Gebiss noch in gutem Zustand ist.

Generell ist älteren Männern vom Genuss junger Gemüse in rohem Zustand aber abzuraten!
Junges Gemüse ist roh schwer verdaulich und kann beim älteren Mann zu Magengrimmen, Herzschwäche und akuter Atemnot führen.

Gedämpft und vitaminschonend weichgekocht ist junges Gemüse aber für den älteren Mann eine gute, kräfigende Kost, der auch ein saftiges Stück Fleisch beigefügt werden darf!

Mahlzeit!
Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
allgäuerbw
allgäuerbw
Anzahl Beiträge: 248
Hallo,
gilt das mit dem jungen Gemüse nur für ältere Frauen?
Schadet junges Gemüse reiferen Männern?

lg aus em Westallgäu
 
Beitrag aus Archiv
Sprotte1946
Sprotte1946
Anzahl Beiträge: 1011
@ E.;
Da gebe ich Dir vollkommen Recht.
Ich habe für mich festgestellt, dass Frauen, die etwa 10 Jahre jünger sind als ich, eine ganz andere Einstellung zum Leben, zur Partnerschaft, zur Verantwortung haben.
Ob es jetzt allgemein so ist, oder ich gerade spezielle Frauen kennengelernt habe, wage ich nicht zu beurteilen.
Grundsätzlich glaube ich aber an die Individualität.
MfG
Sprotte1946
 
Beitrag aus Archiv
Erinnerung
Erinnerung
Anzahl Beiträge: 2271
Ich nehme an, der von Solosunny eingestellte Spruch bezieht sich auf "frisches" und nicht auf "unreifes" Gemüse.

Ansonsten muss man aufpassen, dass älteres "Gemüse" nicht von innen "verfault" ist. Das würde dann doch ziemlich kritisch werden.

Groß-E-Ponkt
 
Beitrag aus Archiv
Sprotte1946
Sprotte1946
Anzahl Beiträge: 1011
Aber an unreifem Gemüse oder Obst kann man/frau sich auch den Magen verderben.
MfG
Sprotte1946
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3603
.... Weil halt das Thema Älterwerden immer eine gewisse Brisanz enthält. Oma- und Opawerden hat damit zu tun - man gerät damit von der aktiven Fortpflanzungsphase in die zweite Reihe (auch wenn man selbst noch zum Kinder zeugen und kriegen fähig wäre).

Ich kenne Frauen, die verweigern auch den Enkeln, sie Oma zu nennen und ich kenne ein Paar, da DARF er nicht Opa genannt werden, weil seine neue Frau das nicht möchte! Ist das nicht absurd? Der Mann ist 65 und die Frau 56... Als ob der Mann dadurch jünger würde! Im Gegenteil, wie schon der Allgäuer sagt, Enkel halten fit - körperlich UND geistig!

Großeltern sein ist etwas Schönes - aber das war ja nicht das Thema, sondern es ging darum, dass man/frau in reiferen Jahren nicht allerwelts Opa oder Oma ist! Da beginnt dieser Begriff dann zur Diskriminierung zu werden!

Wer jemanden OHNE die passende verwandtschaftliche Verbindung Oma nennt, dem sei geraten, sich in Psychotherapie zu begeben, um sein Problem aufzuarbeiten!

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
allgäuerbw
allgäuerbw
Anzahl Beiträge: 248
grias di Merope,

hast du Mama und Papa gefragt ob sie Omma und Oppa werden wollen?
Mein Schwiegerpapa war 40 als er Oppa wurde. Die Schwiegermama war schon ne ältere Frau (41)
Ich war 48 und Omma 43 als wir Oma und Opa wurden, wir wurden auch nicht gefragt, aber es gibt doch nichts schöneres als Enkel die einen fit halten

gut`s Nächtle aus em Westallgäu und entspannt euch alle wieder.

Warum wird hier aus jedem Beitrag so ein
 
Beitrag aus Archiv
Sprotte1946
Sprotte1946
Anzahl Beiträge: 1011
Jeder blamiert so gut er kann.
@Lovestar14;
logisch, woher denn sonst!

MfG
Sprotte1946
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3603
@Emirena: "... ups, aus dem ESSENERMANN ist eine Scherenschnit-Frau geworden! Sachen gibt's!?..."

Siehst Du, Emirena, so schnell kann's gehen!

Da hat vielleicht die Eine oder Andere grad mal überlegt, ob ihre Jahresringe ausreichen, um sich in den Ring zu werfen, schon hat sich der Prinz als Fata Morgana entpuppt!

"Augen auf, Helmi!"
(Titel und Ausruf aus einer österreichischen Verkehrserziehungssendung im ORF...)

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 220
Ups: klein e .
Dein individuelles Anforderungsprofil ?


greez Pit
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 220
Na ja, "Ältere Frauen" gibt´s wohl eine Menge.
Nur: hier bei LF sind sie nicht zu finden........
Da muß man sich schon mal ne Stunde im Supermarkt am Eingang platzieren und auf ne
"Omma" warten, die grade zufällig ihre Einkäufe tätigt.................sie lassen sich bestimmt beim tragen der E.-Tasche helfen........und vieleicht....bei anderen Aktivitäten im Haus und im Garten.

greez Pit
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
ups, aus dem ESSENERMANN ist eine Scherenschnit-Frau geworden! Sachen gibt's!?
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
da hast Du Recht, Lovestar!
Es kam mir so vor, als hätte sich EM selbst ein Bein gestellt und siehe da - weg ist er.
Ein Minimum an Stil und Etikette ist da hilfreicher.

Ob Schauspieler oder nicht ist mir persönlich egal; ich laß mir nicht so leicht ein X für ein U vormachen und habe ohnehin mein individuelles "Anforderungsprofil".
(soll auch spaßig gemeint sein!)
Es ist ja auch nicht immer so, daß das was draufsteht, auch drin ist.

Ein bisschen Achtsamkeit hat noch nie geschadet.

emirena
 
Beitrag aus Archiv
Lovestar14
Lovestar14
Anzahl Beiträge: 31
@emirena
Was meinst Du mit "Disqualifizieren"?
Die Menschen sind so unterschiedlich, das, womit man sich beim einen qualifiziert, man sich beim anderen disqualifiziert.
Das muss nichts heißen.
Man siebt eben nur aus, und erspart sich und anderen unnötige Enttäuschungen.
Aber wer schauspielerisch täuschen will, muss sich nicht wundern, wenn er später dadurch (ENT)täuscht wird.
Das haben Retourkutschen so an sich.
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
desto besser muss es natürlich heißen.
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
es gibt doch immer wieder Leute, die sich erfolgreich selbst disqualifizieren. Je früher, je besser.

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.