Beiträge zum Thema: Eine Geschichte...

Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Wie wäre es, wenn wir gemeinsam eine Geschichte schreiben würden.

Jeder schreibt einen Satz, den der Vorgänger/die Vorgängerin begonnen hat, weiter und beginnt einen neuen, der mittendrin aufhört, damit der nächste ihn zu Ende schreiben kann usw.

Wir spielen dieses Spiel gerne in der Familie und dabei kommen die absurdesten, aber auch lustigsten Geschichten heraus..

Probieren wir es einmal? Es gibt kein vorgegebenes Thema - zu Weihnachten können wir ja eine Weihnachstgeschichte schreiben oder zu Haloween eine Gruselgeschichte...

Orlanda
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2176
Zuerst wusste ich nicht mehr so genau, war ich jetzt Männlein oder Weiblein?

Nein, ich war es höchstpersönlich: Wanda Wandscher ,
waschechte Ostfriesin, 50 - 60 plus und verwitwet,-.....

nun auf dem Weg nach Frankfurt, dem bekannten Pharmakonzern " Tiefst ."
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2176
Plötzlich drang eine Stimme mit unerbittlichem Klang, jäh und schrill an mein Ohr: " Die Fahrkarten bitteschön!"

Mit einem Ruck erwachte ich aus diesem seltsamen Traum...
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
.... So stolperte ich von Waggon zu Waggon. Waren sie alle leer? Wo waren die Menschen?...
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59 Anzahl Beiträge: 877
*** alleine schaffte ich es nicht!

Es war eine großes Glück daß ein aufmerksamer Mann mir zu Hilfe kam.
Er befreite mich aus dieser schlimmen Situation indem er mit einem kräftigen Ruck die Hand der weiblichen Bestie von mir wegschob.
Dann legte er seine Hand um meine Schulter und ich war erst einmal beruhigt.
Aber was konnte das bedeuten? ***

*** Trotz meiner Aufregung und der verletzten Hand spürte ich eine wohlige Wärme, die die Hand eines Fremden auf meiner Schulter auslöste. Ein Blick auf seine Hand ließ mich erschaudern - sie hatte lange Krallen an den Fingern, die sich nun tief in meine Schulter gruben. Voller Entsetzen riss ich mich los und schlug ihm mit einer Hand auf die Nase, so dass er augentblicklich von mir abließ. Wieder frei rannte ich den Gang im Zug entlang.....
Beitrag aus Archiv
Erinnerung
Erinnerung Anzahl Beiträge: 2276
*** alleine schaffte ich es nicht!

Es war eine großes Glück daß ein aufmerksamer Mann mir zu Hilfe kam.
Er befreite mich aus dieser schlimmen Situation indem er mit einem kräftigen Ruck die Hand der weiblichen Bestie von mir wegschob.
Dann legte er seine Hand um meine Schulter und ich war erst einmal beruhigt.
Aber was konnte das bedeuten? ***
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
*** hast du heute schon deine zähnchen geputzt? ***..
Meinem soeben noch boshaft verzogenen Mund entrang sich ein Schmerzenschrei - das Biest hatte mir in die Hand gebissen!
Ich versuchte meine Hand ihren ungeputzten Zähnen zu entziehen, doch....
Beitrag aus Archiv
Erinnerung
Erinnerung Anzahl Beiträge: 2276
*** hast du heute schon deine zähnchen geputzt? ***
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Als ich aus dem Fenster schaute,
...es war das Fenster des IC Berlin - Paris...
erschrak ich heftig, denn..ich sah eine längst vergessene Bekannte, die mir sehr unangenehm in Erinnerung war

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv, und mit einer gewissen Schläue in den Augen...
...doch diesmal schienen diese Augen rot und verweint...

Ich überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, denn sie tat mir trotz der nicht angenehmen Erinnerungen leid.

Doch gerade weil uns jegliche vertrauensvolle Basis fehlte, war die Art,wie wir uns verstohlen gegenseitig beäugten, ausgesprochen komisch.

Jetzt schien sie verunsichert, sicher erinnerte sie sich an das bummelige Mädchen, das ich einst war - doch nun stand vor ihr ein junger Mann...

Sie sah mich an und studierte meine Mimik mit ausgesprochen großem Interesse. Sicher dachte sie sich, wie denn das möglich sei, dass ich ein Mädchen war und nun ein Mann vor ihr stand...

Ich merkte wie die Sache anfing mich zu amüsieren, warum nicht...

Da - auf einmal ging sie in Richtung der Zugtüre, um auch "meinen" zug zu besteigen. Allerdings stolperte sie und fiel beinahe in den Spalt zwischen Zugtüre und Bahnsteig. Sie lag einen Moment bewegungslos mit verzerrtem Gesicht, als... sich der Zug mit einem Mal in Bewegung setzte. Ich reichte ihr mit meinem betörendsten Lächeln die Hand und sagte: "..
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59 Anzahl Beiträge: 877
Als ich aus dem Fenster schaute,
...es war das Fenster des IC Berlin - Paris...
erschrak ich heftig, denn..ich sah eine längst vergessene Bekannte, die mir sehr unangenehm in Erinnerung war

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv, und mit einer gewissen Schläue in den Augen...
...doch diesmal schienen diese Augen rot und verweint...

Ich überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, denn sie tat mir trotz der nicht angenehmen Erinnerungen leid.

Doch gerade weil uns jegliche vertrauensvolle Basis fehlte, war die Art,wie wir uns verstohlen gegenseitig beäugten, ausgesprochen komisch.

Jetzt schien sie verunsichert, sicher erinnerte sie sich an das bummelige Mädchen, das ich einst war - doch nun stand vor ihr ein junger Mann...

Sie sah mich an und studierte meine Mimik mit ausgesprochen großem Interesse. Sicher dachte sie sich, wie denn das möglich sei, dass ich ein Mädchen war und nun ein Mann vor ihr stand...

Ich merkte wie die Sache anfing mich zu amüsieren, warum nicht...

Da - auf einmal ging sie in Richtung der Zugtüre, um auch "meinen" zug zu besteigen. Allerdings stolperte sie und fiel beinahe in den Spalt zwischen Zugtüre und Bahnsteig. Sie lag einen Moment bewegungslos mit verzerrtem Gesicht, als...
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Als ich aus dem Fenster schaute,
...es war das Fenster des IC Berlin - Paris...
erschrak ich heftig, denn..ich sah eine längst vergessene Bekannte, die mir sehr unangenehm in Erinnerung war

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv, und mit einer gewissen Schläue in den Augen...
...doch diesmal schienen diese Augen rot und verweint...

Ich überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, denn sie tat mir trotz der nicht angenehmen Erinnerungen leid.

Doch gerade weil uns jegliche vertrauensvolle Basis fehlte, war die Art,wie wir uns verstohlen gegenseitig beäugten, ausgesprochen komisch.

Jetzt schien sie verunsichert, sicher erinnerte sie sich an das bummelige Mädchen, das ich einst war - doch nun stand vor ihr ein junger Mann...

Sie sah mich an und studierte meine Mimik mit ausgesprochen großem Interesse. Sicher dachte sie sich, wie denn das möglich sei, dass ich ein Mädchen war und nun ein Mann vor ihr stand...

Ich merkte wie die Sache anfing mich zu amüsieren, warum nicht...
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59 Anzahl Beiträge: 877
Als ich aus dem Fenster schaute,
...es war das Fenster des IC Berlin - Paris...
erschrak ich heftig, denn..ich sah eine längst vergessene Bekannte, die mir sehr unangenehm in Erinnerung war

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv, und mit einer gewissen Schläue in den Augen...
...doch diesmal schienen diese Augen rot und verweint...

Ich überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, denn sie tat mir trotz der nicht angenehmen Erinnerungen leid.

Doch gerade weil uns jegliche vertrauensvolle Basis fehlte, war die Art,wie wir uns verstohlen gegenseitig beäugten, ausgesprochen komisch.

Jetzt schien sie verunsichert, sicher erinnerte sie sich an das bummelige Mädchen, das ich einst war - doch nun stand vor ihr ein junger Mann...

Sie sah mich an und studierte meine Mimik mit ausgesprochen großem Interesse. Sicher dachte sie sich, wie denn das möglich sei, dass ich ein Mädchen war und nun ein Mann vor ihr stand...
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Als ich aus dem Fenster schaute,
...es war das Fenster des IC Berlin - Paris...
erschrak ich heftig, denn..ich sah eine längst vergessene Bekannte, die mir sehr unangenehm in Erinnerung war

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv, und mit einer gewissen Schläue in den Augen...
...doch diesmal schienen diese Augen rot und verweint...

Ich überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, denn sie tat mir trotz der nicht angenehmen Erinnerungen leid.

Doch gerade weil uns jegliche vertrauensvolle Basis fehlte, war die Art,wie wir uns verstohlen gegenseitig beäugten, ausgesprochen komisch.

Jetzt schien sie verunsichert, sicher erinnerte sie sich an das bummelige Mädchen, das ich einst war - doch nun stand vor ihr ein junger Mann...
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 2176
Als ich aus dem Fenster schaute,
...es war das Fenster des IC Berlin - Paris...
erschrak ich heftig, denn..ich sah eine längst vergessene Bekannte, die mir sehr unangenehm in Erinnerung war

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv, und mit einer gewissen Schläue in den Augen...
...doch diesmal schienen diese Augen rot und verweint...

Ich überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, denn sie tat mir trotz der nicht angenehmen Erinnerungen leid.

Doch gerade weil uns jegliche vertrauensvolle Basis fehlte, war die Art,wie wir uns verstohlen gegenseitig beäugten, ausgesprochen komisch.
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59 Anzahl Beiträge: 877
Als ich aus dem Fenster schaute,
.......es war das Fenster des IC Berlin - Paris....
erschrak ich heftig, denn...
... ich sah eine längst vergessene Bekannte die mir sehr unangenehm in Erinnerung war.

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv und mit einer gewissen Schläue in den Augen....
... doch diesmal schienen diese Augen rot und verweint...

Ich überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, denn sie tat mir trotz der nicht angenehmen Erinnerungen leid.
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Als sie aus dem Fenster schaute,
.......es war das Fenster des IC Berlin - Paris....
erschrak ich heftig, denn...
... ich sah eine längst vergessene Bekannte die mir sehr unangenehm in Erinnerung war.

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv und mit einer gewissen Schläue in den Augen....
... doch diesmal schienen diese Augen rot und verweint...
Beitrag aus Archiv
Erinnerung
Erinnerung Anzahl Beiträge: 2276
... ich sah eine längst vergessene Bekannte die mir sehr unangenehm in Erinnerung war.

Offensichtlich hatte sie sich nicht viel verändert, war immer noch attraktiv und mit einer gewissen Schläue in den Augen....
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59 Anzahl Beiträge: 877
Ja super! Aber wir müssen die Vorsätze immer mit reinkopieren, sonst muss man ja später zu viel lesen:

Als sie aus dem Fenster schaute, ....
...es war das Fenster des IC Berlin - Paris....
erschrak ich heftig, denn...
Beitrag aus Archiv
Erinnerung
Erinnerung Anzahl Beiträge: 2276
...es war das Fenster des IC Berlin - Paris....
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda Anzahl Beiträge: 3654
Als sie aus dem Fenster schaute, ....
nach oben