Beiträge zum Thema: Scheinheiligkeit - mit systemischen Charakter.-

 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
" In Zeiten, da Täuschungen und Lügen
allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt,"
schreibt George Orwell in seinem Roman " 1984."

Da denke ich an Politiker, die, wenn sie die Wahrheit sagen würden, gar nicht erst gewählt würden.

Da denke ich an die krummen Geschäfte der Banken und Spekulationen, die Steueroasen ( und es geht immer weiter so) Jedesmal wird dann so getan, als wäre das neu...!!!

Da denke ich an die akzeptierte, salongfähige Ungerechtigkeit der Löhne und der Nahrungsmittelspekulationen.

Da denke ich an die kriminellen, personellen Bedingungen in Krankenhäusern und Pfleeheimen, die seit Jahren ( auch von Politik und Bevölkrung akzeptiert werden!

Da denke ich vor allem an meine Bettnachbarin ( vom Krankenhaus ), die gar nicht alleine zu Hause fertig wird,
mit Heimsauerstoff ( 38 KG Lebendgewicht ), die jetzt die Beerdigung ihres Mannes arrangieren muss und...

natürlich komm,t in unserem " Luxus-Deutschalnd " die
Sozialstation ( für ein paar Minuten! ) Die lassen dann alles so stehen und liegen, was die schwerkranke Frau dann aufräumt.

Schwer genug, jemand zu finden, der sie zur Berdigung fährt ( sie kommt aus Finnland ), zum Glück hat sie eine
Freundin. ( Alle anderen sind schon weggestorben )

Sie soll ins Pflegeheim abgeschoben werden, obwohl
doch immer prophagiert wird, dass alle zu Hause bleiben
sollen, so lange es geht und jederzeit Hilfe gewährt wird.

Jeder, der in dieser Situation ist, weiss von dieser Heuchelei und ist zu oft sich selbst überlassen und-
bekommt viel zu wenig Hilfe,- in unserem,
*ach so reichem Deutschland *- wo immer wieder prophezeit wird,
NIRGENDSWO geht es den Menschen SO GUT.-

Verbergen sich die Menschen immer mehr hinter einer Maske oder demonstrieren nach außen Frömmigkeit, währen sie Menschen nur nach ihrer Symphatie und Beziehungen mögen?

Verfangen wir uns immer mehr in Unaufrichtigkeit und Feigheit, so lange wir nicht betroffen sind???

Oder sagen wir weiter hin: UNS GEHT ES ALLEN GUT
in Deutschland.

Cardia
 
Beitrag aus Archiv
Teneriffa14
Teneriffa14
Anzahl Beiträge: 21
Was ich noch vergaß zu bemerken:

Ich glaube (das darf ich wohl, oder?) , daß solche Bücher wie die Bibel, Koran, usw. eigentlich nur Lehren für die "Gojim" (Herde) sind. Denen wird Wasser gepredigt. Und die Lehre für die Eingeweihten sieht ganz anders aus.
Da würde sich niemand von den Privilegierten solche Regeln, insbesondere die für das Sexualleben, auferlegen lassen. Und Wasser wollen die bestimmt auch nicht trinken.
Sondern teuren Wein. Man denke nur an die ganzen Lustorg.en an den Königshöfen, früher?!

Selbstbeweihräucherung? jeder, der mal was anderes sagt was in der Bl.d-Zeitung steht soll ein Wichtigtuer sein???
Wirklich??? Ansonsten habe ich natürlich unbewußt meine Meinung gesagt, sodaß sich natürlich auch jeder ein Bild von mir machen kann. Nun dies kann aber auch gut sein. Als Filter! Nicht jeder findet meine Beiträge schlecht. Wenn man ehrlich sagt was man denkt, zieht man auch die richtigen Personen in sein Leben. Und wenn das eben nur Wenige sind. Was will ich mit vielen nicht passenden Personen meine Zeit verschenden. Das nützt niemanden. So habe ich das noch gar nicht gesehen. Aber es ist gut so.
Ich habe weder was mit Schein noch was mit Heiligkeit am Hut.
Noch gilt freie Meinungsäußerung. Falls JC kommen sollte wird sicher ein anderer Wind wehen. Und viele Ehebrecher und Rumhu.er bekommen dann wieder die Strafen des alten Testamentes????
Ja ,ob die dann glücklicher werden.
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3598
Na, was heißt zerreden? Manchmal arten solche Themen ja in eine Art Selbstbeweihräucherung aus. Man weiß genau, was schlecht ist und was gut und redet darum herum, bis der Teig nur mehr ein Leimklumpen ist.
Teneriffa hat Steine in den Teig geworfen und vom Thema weggeführt.
Aus dem ganzen Ablauf kann man sich als Nichtbeteiligter aber auch seine Gedanken machen zur Scheinheiligkeit und diese sind nicht uninteressant...

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1983
Jedenfalls hast du es geschafft, diesen m. E. wichtigen Thread zu zerreden.
 
Beitrag aus Archiv
Teneriffa14
Teneriffa14
Anzahl Beiträge: 21
@merope
ich versuche grundsätzlich niemanden von IRGENDWAS zu überzeugen!!!
Wir sind Menschen und wissen wenig.
Und das was wir glauben zu wissen ist oftmals falsch.

Wer nichts weiß, muss eben alles glauben.

Aber er muss es auch nicht unbedingt glauben.

Aber wenn man nichts weiß und auch nichts glaubt????

Ja was ist dann???

Ja, watt geit mi datt an, lach!

Also allen nnoch eenen schönen Abend.

Und bitte nie so heiß essen, wie es manchmal serviert wird!
 
Beitrag aus Archiv
Teneriffa14
Teneriffa14
Anzahl Beiträge: 21
@cardia
Erlaubt ist was gefällt im S.xualleben, wenn es von beiden Partnern abgesprochen ist!!!! Nur dann natürlich!!!
Aber das hatte ich auch gesagt!!!!
Alles Andere würde sonst ja unter das Thema Vergewaltigung fallen!
Sowas mache ich ja nicht.
Ich bin ein ganz Braver, lach!
Auf besonderen Wunsch hin kann ich aber auch anders, lach!
Dann weht aber mal ein anderer Wind!
Hahhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!

Ich bin wirklich ehrlich!!
Ich bemühe mich jedenfalls drum.
Die eine oder andere Notlüge muss aber mal sein, aber nur um Schlimmeres zu verhindern, lach!
 
Beitrag aus Archiv
Teneriffa14
Teneriffa14
Anzahl Beiträge: 21
Also, ich beende jetzt meine Kommentare zum Thema: SCHEINHEILIGKEIT!
Ich habe eben nur meine MEINUNG zu dem Thema gesagt, und beanspruche auch nicht damit, daß ich die Weisheit mit Löffeln gegessen habe.
Die Bibel hat sehr viele nützliche Tipps fürs Leben und Zusammenleben. Und die 10 Gebote sind schon wichtig. Heute haben wir ja die Masse an Gesetzen und die Menschenrechte.
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
Hallo Teneriffa,

wenn Du doch die Bibel studiert hast, dann weisst Du doch,
dass genau diese meine drei Fragen darin beantwortet werden.

Natürlich hast Du auch in vielem auch Recht, aber erlaubt ist eben nicht immer was gefällt, wenn ein anderer darunter leiden muss.- Oder meintest Du es so?

Jedenfalls bist Du ein ehrlicher Mensch und...
ich fände es traurig, wenn der Ehrliche immer der Dumme wäre.

Cardia
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
Hallo Emi,

genau das meinte ich und es heißt auch nie: " Du musst,"
sondern" Du sollst. "
Auch viele evang. Pastoren sind geschieden und...
wir sind alle nur Menschen und ich kenne genug Menschen, die die Bibel gar nicht kennen, oder Atheisten sind und manches Mal besser diese Werte leben, als sogenannte Christen.-

Worte ohne Taten sind nutzlos, da denke ich z. B. an den barmherzigen Samariter, er war kein Christ und dazu noch ein Fremder.-

Trotzdem steht es mir nicht zu, das zu verurteilen oder zu richten.

Doch...
wir dürfen uns aufregen über Ungerechtigkeiten und wir alle müssen sie auch sehen und...
nicht die Augen davor verschließen.-

Cardia
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1983
Worüber du da schreibst, Teneriffa - das mag alles sein, aber nicht die Bibel....
Und versuch gar nicht erst, mich vom Gegenteil zu überzeugen - ich kenne sie nämlich, die Bibel.
 
Beitrag aus Archiv
Teneriffa14
Teneriffa14
Anzahl Beiträge: 21
@cardia

Die sog. biblischen Endzeit wird in der Bibel (egal ob ZJ. oder jemand anderer) so beschrieben, daß die Boshaftigkeit zunimmt, Lug und Betrug zunimmt, daß Kinder ihre Eltern verhöhnen, sexu.elle Hur.rei immens zunimmt usw. usw. !
Danach würde jetzt die Endzeit angebrochen sein, und JC bald kommen mit Harmageddon. Ich glaube da nicht dran.

Es würde ja reichen, sich an die 10 Gebote zu halten. Aber da steht auch Ehebruch als Vergehen drin. Und der hat dermaßen zugenommen. Eheleute laufen heute wegen jeder Kleinigkeit auseinander. Scheidungsrate von über 50%. Obwohl es bei Hochzeit heißt: In guten wie in schlechten Zeiten!!! Und jetzt haben wir mal schlechte Zeiten (im Vergleich zu der großen Sause vorher!) und jeder will immer mehr von einem Kuchen, der eh schon weggefressen ist.

Der Betrug ist heute organisiert. Mafia!!!
Und der ganze Internetbetrug ist größtenteils nur von großen Institutionen möglich. Gibt natürlich auch Kleinkriminelle. Manche behaupten sogar , daß kat. Kir..., Jesui...n, und Mafia ein und dieselbe Institution sind , die Geld einsammeln, um ihre Rerum Novarum Agenda durchzusetzen.
In spätestens 20 jahren haben wir ein anderes System. Da wette ich drauf

Deine 3 Fragen kann ich natürlich auch nicht beantworten. Bin ja leider nur ein Halbgitt, und nicht Gott, lach! Nee, welcher Mensch könnte diese Fragen schon beantworten.
Für mich zählt: Ich bin jetzt hier, also muss ich was draus machen, OHNE andere zuschädigen auf Basis von Ehrlichkeit.
Leider ist hier der Ehrliche oftmals der Dumme!
Aber Ährlisch, lach!

Was Du mir da immer von den ZJ unterjubeln willst???
Ist doch Quatsch. Ich bin doch gegen die lehren der ZJ.
Bitte noch mal genau lesen!!!
Die Lehren der Bibel sind grob ok.
Aber die Lehren über Sexualität haben sich überholt.
Angeblich wollte Gott verhindern, daß uneheliche Kinder auf die Welt kommen, deshalb nur Sex in der Ehe.
Aber heute gibt es gute Verhüterlies.
Und warum Or.lsex schlecht sein soll, weiß ich auch nicht?
Erlaubt ist was gefällt und gegenseitig abgesprochen ist.
denn keiner soll ja unter den Liebesbemühungen des anderen leiden.
Das gegenteil sollte doch der Fall sein.
Also auch hier bin ich deutlich gegen die Lehren der ZJ.
jeder der lesen kann, sieht das doch!

Ansonsten lache ich immer gerne, so oft wie möglich, weil gesund. Mal lache ich als letzter, mal nicht.
Ich denke, allen anderen geht es ebenso.

Teneriffa14
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7477
Hallo Cardia,
die "Werte der Bibel" sind - das behaupte ich mal so -
sicher Werte, die auch für Andersgläubige eine Art "Leitkultur" darstellen, z.B. die 10 Gebote.
M.E. wird jeder kultivierte und integre Mensch diese Werte hochhalten.

Dass in die Bibel wie auch in den Koran immer wieder mal etwas hineininterpretiert wird, was nicht drinsteht, ist bedauerlich aber vermutlich nie restlos auszuschließen. Und schon ist Verwirrung gestiftet.
Die Ursachen dafür sind vielfältig.

Was ich eigentlich sagen will: es würde nicht genügen, wenn alle Menschen die Bibel lesen würden. Es kommt auf die Werte an und die kann man, wenn man möchte, auch ohne Bibelstudium vertreten.

Kritisch zu hinterfragen, was der Bibel alles so "angedichtet" wird, macht auf jeden Fall Sinn.

emirena
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
Und ich distanziere mich von dem UNSINN, der hier über die Bibel verbreitet wird!

" Sie schießen die Briefschaften durch ein Rohr.
Sie jagen und züchten Mikroben.
Sie versehen die Natur mit allem Komfort.
Sie fliegen steil in den Himmel empor
und bleiben zwei Wochen oben.

So haben sie mit dem Kopf und dem Mund
den Fortschritt der Menschen geschaffen
Und davon mal abgesehen und
bei Lichte betrachtet sind sie im Grund
noch immer die alten Affen!"
E. Kästner

Menschen sind es, die systematisch betrügen und wir hätten viele Nöte dieser Welt erst gar nicht, wenn wir uns an die Wahrheit der Bibel halten würden, z. B.Röm.1, Korruption, Mobbing, Fremgehen, Ungerechtigkeiten usw.

Die Bibel war jetzt gar nicht mein Thema und,
wenn Du, lieber Teneriffa, mir die drei grundlegenden Fragen beantworten kannst ( und diese Antworten sind da zu finden ):
!. Woher komme ich?
2. Wozu lebe ich?
3. Wo gehe ich hin?

Alleine, was Du da über diese Auslegungen schreibst,
ist schon der größte Schmarrn und diese Auslegungen
des Blutes kommt NUR von den Zeugen J.

Würden alle Menschen nach den Werten der Bibel leben,
dann gäbe es wohl diese Sorgen und Nöte überhaupt nicht..

Und...
wer zuletzt lacht, lacht am besten...

Cardia
 
Beitrag aus Archiv
Teneriffa14
Teneriffa14
Anzahl Beiträge: 21
@emirena
Ich distanziere mich auch von den Zeugen J.! Manche glauben sogar, daß die ganze Offenbarung gar keine Prophezeiung ist, sondern die Beschreibung des Untergangs von Atlantis.
Aber interessant war für mich das kostenlose Bibelstudium schon. Interessant war aber Buch Daniel ,Kapitel 1, Vers 8 - 16. Grade auch im Hinblick auf die Blugruppendiät von Dr. Adamo. Aber nach vielen Regeln der Bibel will ich gar nicht leben. Dann lieber ab in den feurigen Pfuhl. Keiner brennt so schön wie ich, lach!

Ansonsten hatte ich natürlich meine "Offenbarungen, lach, nicht nur für Dich geschrieben.

Aber wie gesagt, Zeugen J. und Bibel = nichts für mich!
Diese gnadenlosen limits im Bereich Sexualität können einen ja mal richtig krank machen. Und bei diesem Jeho.. habe ich eh größte Zweifel, ob das der Gott sein soll, der ALLES erschaffen haben soll?!

Aber mit dem ganzen organisierten Lug und Betrug scheint mir, daß irgendwas im Busche ist, was uns nicht gesagt wird.
Wahrscheinlich ein größerer geheimer Plan dahinter.

Müssen mah wohl mit leben?!

So und jetzt ab inne Sonne, bevor wieder 4 Wochen Regen kommt.
Schlimm dies Jahr.

Bestimmt geht bald die Welt unter??? Lach!

Hahhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7477
ja schon, aber.....
der Hinweis auf die Zeugen Jehovas hat mich schon irritiert. Denn deren Endzeit-Szenario hat für mich ganz eindeutig etwas Sektiererisches.

Science Fiction mag ich; für mich aber bitte nicht in Bezug zur Bibel.

Immer gilt natürlich: jedem das Seine....

emirena
 
Beitrag aus Archiv
Teneriffa14
Teneriffa14
Anzahl Beiträge: 21
@emirena
Bei mir sieht es genauso aus.
Na, dann hamma ja doch was Gemeinsames!
Man muss nur lange genug suchen, lach!
So jetzt gehe ich aber inne Sonne, und genieße deren Wonne!
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7477
Teneriffa:
ich weiß nicht alles, aber ich weiß manches.
Glauben muss ich trotzdem nichts, aber ich darf, wenn ich will.
 
Beitrag aus Archiv
Sprotte1946
Sprotte1946
Anzahl Beiträge: 1022
@ Teneriffa14;
Dann musst Du die Einsparung aber auch als geldwerten Vorteil versteuern.***grins
MfG
Sprotte1946
 
Beitrag aus Archiv
Teneriffa14
Teneriffa14
Anzahl Beiträge: 21
@emirena
Dein Verdacht ist in meinem Fall wirklich haltlos. Darauf gebe ich mein "EHRENWORT"! Ich habe mit Sekten nichts zu tun.
Aber es kann sein, daß sich hier wirklich welche tummeln.
Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.
Es gibt eben nichts, was es nicht gibt, oder so ähnlich!

Wer nichts weiß muß alles glauben!

natürlich gilt ebenso:

Wer nichts weiß muß auch NICHTS glauben!

Also ich weiß nichts, ich glaube nichts, ich hoffe nichts.

Ich denke: Alles ist möglich.

Jeder kann sich was aussuchen!!!
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7477
Das bestreite ich:
"Wer nichts weiß, muß alles glauben!"

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.