Beiträge zum Thema: Zweisam u.Einsam:

 
Beitrag aus Archiv
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Anzahl Beiträge: 11
Hallo" Ich bin recht neu hier! Aber finde eure Beiträge nicht schlecht.
Meine bitte!! Gebt mir mal Ratschläge wie ihr zweisam,aber einsam Leben könntet,Ps Lebe seit 10Jahren so. Solten Rechtschreibfeler sein,seit nachsichtig habe 30 Jahre keinne Briefe mehr verfast.

Lg.Manni
 
Beitrag aus Archiv
wendin
wendin
Anzahl Beiträge: 16
Tut mir leid, wenn ich hier mal die ganze Harmonie stören muss.
Angedacht wurde es ja wohl schon von einigen, aber ich möchte es doch einmal deutlich sagen:
Vieleicht leidet Deine Bekannte viel mehr als Du?
Mit was für Träumen und deinen Versprechungen ist sie denn zu Dir gezogen? Arbeit (sonst wäre es keine Puppenstube) steckt ja wohl auch von Ihr drin, und für Unkosten wirst Du ja nicht allein aufgekommen sein.
Vieleicht hat sie mit der Zeit festgestellt, das Du eher ein schlichter Mensch bist. Und ihr habt euch einfach in verschiedene Richtungen entwickelt.
Das passt dann eben irgendwann nicht mehr und sprechen tut ihr ja auch nicht miteinander,oder?
Denn dazu haben Dir ja einige geraten, und in der vergangenen Woche hast Du das Gespräch wohl nicht gesucht,oder?
Denn sonst hättest Du darüber berichtet.
Du winselst lieber und haust ab.
Sorry, hört sich so an, als währe vor dem ersten Eintrag doch schon so etwas wie eine Klärung erfolgt, zumindest wirtschaftlich. Und es ist nicht zu Deiner Zufriedenheit ausgefallen.
Eine WG. mit 3 Hunden ist schwer zu finden, denn es werden ja wohl andere mit Ihnen spazieren gehen müssen, nach deinen OP's. Hat das deine Lebens-Abschnitts-Gefährtin bis jetzt nicht gemacht?
Ich will Dir nicht an den Karren fahren, aber das, was man sagt, das was man dadurch ausdrückt, das was man erwartet und das, was der andere letztendlich versteht,
sind nicht immer klar und folgerichtig.
Klär dein Bratkatoffelverhältnis erst einmal, sag was Du willst und erwartest- und dann such eventuell etwas neues.
Wenn beide ihm Mitvertrag stehen, kannst Du eh' nicht so einfach tschüss sagen, denn wenn sie keine Miete zahlt, bist Du auch noch nach Jahren dran. Also, klären und mit dem Vermieter sprechen, falls jemand auszieht.
Und die Zeit der Krankschreibung nutzen, um vorwärtszukommen.
Liebe Grüsse Wendin
 
Beitrag aus Archiv
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Anzahl Beiträge: 11
Hallo Biene Hallo Detla.
Beide ausagen sind richtig,ich habe auch nicht vor,so schnell eine neue Partnerin zu suchen,habe es im mein Profil geschrieben das ich eine WG suche,weil das was Detla schreibt schon den nagel auf den Kopf trift.
Um nicht bei Ämtern betteln zu gehen,wirt es bestimmt eine Person geben die mit mir, halbe halbe macht?
Den ich bin gewiss nicht der einziege der Wirtschaftliche Problehme hat.Wenn du heute krank wirst, hängt dein Leben nur an Existens fragen,wie kann ich das wie kann ich jennes machen,und nie ist Geld gennug da um es zu vollziehen. Aber jeder hat auch nicht solche pannig wie ich vor sowas. wie auch immer lieben Dank euch allen,wirt schon laufen.

Lg.Manni
 
Beitrag aus Archiv
detla
detla
Anzahl Beiträge: 91
Hallo Manfred,

für den Anfang ist, dass eine gute Einstellung.
Doch glaube ich, dass Du es alleine, ohne Hilfe kaum
schaffen wirst.
Da, Du im Besitz eines PC bist und damit umgehen
kannst, schau doch einfach mal unter Sozialdienste
oder der gleichen in deinen Ort nach und nimm, dass
Telefon in die Hand und handle.
Stimmt, ist nicht alles einfach aber machbar.

Wünsch Dir viel Erfolg, detla
 
Beitrag aus Archiv
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Anzahl Beiträge: 11
Hallo"Biene hast schon recht mit dem sorgfähltig umgehen!! Ich bin dabei mir was zu suchen,ein Opjeckt wo ich mit meinen Tieren und vieleicht auch einne neue Partnerien was neues aufbauen kann.Schönne Treumme Lg.Manni
 
Beitrag aus Archiv
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Anzahl Beiträge: 11
Hallo" leider hatte ich deinen namen,nicht richtig geschrieben sorry.

detla ist wohl richtig!!
wie ich sehe bist du auch gehändiekäpt?
Das ist auch mein Problehm neu anzufangen.
ich soll nun zum 3 mal an der Bandscheibe Operriert werden, habe beide Knie schon Operriert und alles voller Arttrosen, bin aber noch in meinem Beruf als Kraftfahrer tättig,was nicht immer einfach ist!!
Und das ist auch hier ein Problehm je wenniger Geld kommt um so schlechter die beziehung.

Und das hat für mich nichts mit Liebe zu tun oder?

Ich weiss auch nicht wie ich das alles beschreiben soll,ist halt alles Sch........
Noch mal Danke für eure unterstützung.

Alles Liebe Manni
 
Beitrag aus Archiv
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Anzahl Beiträge: 11
Nein nein, delda bin schon offen für klaare ansagen!
Ihr habt schon in vielen diengen recht.
Ist nur nicht leicht wenn mann den Boden unter sich zu verlieren meint. Lg.Manni
 
Beitrag aus Archiv
detla
detla
Anzahl Beiträge: 91
Hallo Manfred Wolf,
Hi, ich bin der, detla.
Im Grunde genommen, hast Du deine Frage, schon
selber beantwortet.
Du sagst, No Liebe, also No Beziehung.
Trenn dich von deiner Puppenstube und beginn ein,
neues Leben.
Du hattest schon verloren, als Du dich nur um die
Wohnung gekümmert hast und nicht um deine Partnerin.
Junge wach auf, bevor deine Uhr abläuft und Du das
schönste verpasst hast, im Leben.

Ist nur ein gut gemeinter Vorschlag, Sorry wenn ich
dir zu nahe getreten bin.

Freundlicher Gruss detla
 
Beitrag aus Archiv
format
format
Anzahl Beiträge: 162
Guten Morgen Manfred, ich glaube, jeder hat das schonmal mitgemacht: in einer Beziehung einsam zu sein! Und hier gibt es kein Patentrezept, weil jeder nach seinen Bedürfnissen oder Erfahrungen empfindet und auch entscheidet...
Ich habe alle Beiträge gelesen und das meiste wird Dir nicht weiterhelfen! Vielleicht fängt Du einfach mal mit Dir an: hast du dich schonmal gefragt, was Dir eigentlich wirklich fehlt? Die mentale Zuwendung oder der Sex? Hast Du Dich schonmal mit der Vergangenheit Deiner Frau befaßt? Warum sie sich so "reduziert" verhält? Kennst Du eigentlich Deine eigenen Bedürfnisse?
Ist es nicht doch so, daß Ihr euch damals aus mehrheitlich Sicherheitsbedürfnissen befunden und vielleicht Sympathie mit Liebe verwechselt habt? Oder kann es nicht auch sein, daß "sie" Deine Art der Liebe (es ihr schön machen...)nicht versteht?
Vergiß nie, daß Bedürfnisse oft unbewußt irgendwo schlummern oder unterdrückt werden!Nichts ist erstmal so wie es scheint...auch wenn Deine Frau sich kühl zeigt...auch das muß nichts heißen.
Solltet Ihr aber gar nicht mehr miteinander kommunizieren können...dann wirds leider kritisch. Dann sollte man über einen klaren Schnitt nachdenken; doch ich hoffe, soweit kommt es nicht...:=). Alles Gute,
Format
 
Beitrag aus Archiv
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Anzahl Beiträge: 11
Da gebe ich dir recht!!!!!!!!!!!!
Meine Keller sind auch schon renoviert,Lach.
Allso ist es wohl balt soweit das ich mir ein anderres,objeckt suche,ist nicht einfach,aber was ist schon einfach einfach,gibt es nur bei simmjo oder so ähnlich,grins.
auf bald Manni.
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1522
Manni, was ist schon Geld gegen zufriedenheit und Ruhe????
Jedesmal, wenn ich aus einer Beziehung gegangen bin, stand ich da mit Hemd und Hose :-) und meinem "Persil-Karton"..

Aber ich hab 2 gesunde Hände zum arbeiten, ein Kind welches immer hinter mir stand/steht.
Was brauchte ich mehr? Oft genug war es ehr eng, finanziell - aber ich habe es immer geschafft!! Und brauchte NIEMANDEM irgendwohin zu kriechen.... oder DANKE zu sagen.

Du mußt nur genau wissen, was DU willst!!! Und wie es DIR mit Kompromissen geht....

Jockeline
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 4
Tja, lieber Manni
Du mußt halt wissen was Dir wichtig ist, Vollpension oder Ravioli aus der Dose....... dafür Deinen Seelenfrieden.
Geld hatte ich bei meiner Trennung auch keins, hab alles ins Haus gesteckt, was ich verdient habe.
Immer wenns mir ganz schlecht ging hab ich irgendwo im Haus eine Wand rausgerissen, dann war ich wieder eine Zeitlang beschäftigt u. hatte keine Zeit zum nachdenken. Aber es hat mich immer wieder eingeholt. Soviel Wände hatte die Hütte gar nicht.....
Aber ein Haus ist aus Stein , aber DU lebst.....
Zufrieden seid Ihr wohl beide nicht, aber ihr geht den beqemeren Weg.
Lieben Gruß Doppelherz
 
Beitrag aus Archiv
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Anzahl Beiträge: 11
Hallo erst mal.
Vielen Dank fur die antworten!!

Liebe glaube ich ist das nicht mehr.
Das hat nur noch materieellen wert,Ich habe nicht viel Geld um neu anzufangen,und wenn ich gehe hat sie ja alles was sie braucht,aber ich habe lange Jahre gebraucht um mich nun mal Umzuhöhrn was anderre so denken.

Noch zur info: Ich lebe auf 60qtm und benutze vieleicht die helfte davon,in meinem Wohnzimmer war ich noch nie gessesen,ist nur für besuch,und besuch beckommen wir kaum,lach.
Ist halt nur noch einne zweckgemeinschaft,ich lege einmal im Mo.Geld hien und werde wie in Vollpension versorgt.
Keinne gemeinsamkeiten vorhanden,jeder lebt aneinander vorbei!!
Aber ich wollte ja nur mal anderre meinnungen haben und dafür Danke ich euch.

Lg.Manni
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 6
...überlege doch einfach: was will ich? ....wo will ich hin?...wie will ich leben, damit ich wieder zufrieden und froh bin ......und ist das mit dieser Frau oder diesem Haus zu verwirklichen?

Das einzige, was ganz klar zu sein scheint, sind Deine Hunde... das ist doch schon ein super Anfang zum glücklich sein.

Manfred, wie willst Du leben in 5 oder 10 Jahren ?
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 6
Guten Abend Manfred,

ich kann zu diesem Thema nur sagen: Ich war nie einsamer als zu der Zeit, als ich noch mit dem Vater meiner Kinder zusammen lebte. Nicht nur einsam in der Beziehung, mir wurden auch sämtliche Kontakte vergrault....aber ich bin nicht das Thema.

Mich interessiert: was hast Du bisher getan um Deine Beziehung zu retten?

Du schreibst: "...,von Trennung wurde schon oft gesprochen,doch ich habe es ihr zu schön gemacht hier, sie möchte nicht gehen,obwohl es für sie einfacher währe.was macht....

Zu sagen "ich habe die Nase voll" ist immer der kürzeste und einfachste Weg. Ich meine auch nicht solche Dinge, wie Wohnung schön machen. Denkst "Du" Dir, dass Du alles auch für sie zu schön genmacht hast. Bist Du Dir sicher oder spekulierst Du da? Vielleicht habt Ihr ja das Selbe im Sinn und jeder sieht den anderen im verkehrten Licht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Deine Frau glücklich ist.

Hast Du irgendetwas gemacht um diese Frau zu verstehen?

Wenn Du - nur Du - den Eindruck hast: Ich habe alles gemacht was möglich ist, wirst Du selbst sehen was das Richtige ist und auch die richtige Entscheidung treffen. Der "Leidensdruck" ( doofes Wort ) ist ja zumindest schon so groß, dass Du Dich damit auseinandersetzt, ..und das finde ich klasse !!!

Ich wünsche Dir viel Kraft
doublesun
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2136
Hallo Manfred,

an einer Beziehung muss immer auch gearbeitet werden und ich bin immer erst für eine Trennung, wenn gar nichts mehr geht , wenn jeder Versuch fehlgeschlagen hat.-

Es hört sich jetzt vielleicht für viele suspekt an, aber habt Ihr es mit einer guten Paarberatung versucht?
Falls einer von Euch diese ablehnt, dann ist wirklich Hopfen und Malz verloren.-
Wenn Ihr lange zusammen seid, würde ich nicht gleich alles hinwerfen; denn die Fehler, die nicht aufgearbeitet werden, nimmt man(n)/frau auch immer mit in eine neue Beziehung und...das bringt dann gar nichts.-

LG Chatmaus
 
Beitrag aus Archiv
Kerzenschein
Kerzenschein
Anzahl Beiträge: 172
Doppelherz - ich kann mich Dir nur nochmals anschließen. Du warst eine vetrocknete Blume, ich war ein Gletscher!
Und das Gefühl war beschissen.
Seitdem der Gletcher schmilzt, Tränen und Schmelze zulässt, bin ich wieder ein glücklicher Mensch.
Deshalb: Soviel Geld und drumrum kann's gar nicht geben, dass man DAS aushalten muss.
LG Kerzenschein
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 4
Sorry, biene, nanürlich meinte ich manfred
 
Beitrag aus Archiv
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Anzahl Beiträge: 11
Hallo" Biene die Wohnung leuft seit dem Verkauf des Hauses vor 8 Jahren auf beide Namen!
Ich danke noch mal für die vielen Infos,und Wünsche für heute allen eine Gute Nacht,und ein schönnes erwachen,in diesem sinne,Lg Manni.
 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 4
Und, Biene es ist keine Frage des Alters , ganz sicher nicht, Deine Leidensfähigkeit ist noch nicht groß genug

Doppelherz

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.