Beiträge zum Thema: 30kg abnehmen wer kann mir helfen?

06.10.2019 21:48
solamente
solamente
Anzahl Beiträge: 35
ich finde es wirklich beeindruckt, wie man so viel Kilo abnehmen kann...Ich habe ja schon Probleme, fünf Kilo runterzurkriegen und dann das Gewicht zu halten - Jojo-Effekt lässt grüßen.
Also meine Frage ist: Wie schafft man es, dass man sein Wunschgewicht dann auch hält? Es ist jetzt nicht so, dass ich plötzlich wieder deutlich mehr esse, nur weil ich mir denke, ich kann es mir jetzt eher "leisten"...
05.07.2019 19:34
Larimar
Larimar
Anzahl Beiträge: 2
Hallo Miteinander,
ein leidiges Thema, als Sporttherapeut habe ich tagtäglich mit dem Problem beruflich zu tun.
1. medizinische Anamnese, ob alle Parameter stimmig sind.
2. das was wir oben reinschaufeln muss  verbrannt werden.
3. Bewegung von Nix kommt Nix
4. Unter der Woche spartanisches Mahl, am Wochenende darf man sich was gönnen!
5. Wenn ihr euer Wunschgewicht erreicht habt, müßt ihr es 1 Jahr halten, solange braucht der
     Organismus. Angelegte Fettzellen sind gefüllt - rund - beim Abnehmen sind sie flach aber
     " vorhanden".  jojo Effekt.  Sie zu entfernen bedarf einer Absaugung im Extremfall.
6. Unsere nahen Verwandten die Affen, haben dieses Problem nicht, sie" erklettern" tagtäglich ihre
     Nahrung.
7.Psyche ein entscheidender Faktor, Essen ist eine Belohnung, manche belohnen sich im Übermass.
8.Fastentage wirken Wunder.
9.Durchhalten, ist das Schwierigste.
10. Motivation ist das Zauberwort.


04.07.2019 14:02
Weidenkätzchen234
Weidenkätzchen234
Anzahl Beiträge: 3
Guten Tag @zeitlere,

ich kann dir Kalorienzählen sehr empfehlen. Ich bin 61 Jahre alt und konnte so 24kg verlieren.  Ich hab vorher etliche Diäten erfolglos ausprobiert, weil mir aber auch einfach das gewisse Grundverständnis fehlte. Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich mich mit Ernährung besser als je zuvor auskenne und bin super glücklich! Ich guck mich mit meine feschen 61 endlich wieder gerne im Spiegel an. Ich hab dazu die App YAZIO (https://www.yazio.com/de/kalorienzaehler) benutzt. Das ist quasi ein Ernährungstagebuch mit vielen leckeren Rezepten und hilfreichen Tipps (ist übrigens auch kostenfrei! und keine elendige Suppendiät oder sonstiges). Vielleicht ist das ja auch etwas für dich.
Beitrag aus Archiv
zeitlere
zeitlere
Anzahl Beiträge: 3
ich habe vor 5jahren aufgehört zu rauchen und seit dem 30kg zugenommen jetzt bleibt mein gewicht konstant und ich möchte wieder abnehmen,wer weiss eine geignete methode. gewichtigen gruß zeitlere
Beitrag aus Archiv
Goldparadies
Goldparadies
Anzahl Beiträge: 4
Hallo Zeitlere,

vor einigen Wochen wurde ich von Menschen, die Dein Problem teilen, auf einen speziellen Kaffee hingewiesen, der mit einem chinesischen Heilpilz kombiniert ist, und eben eine ganz natürliche Zusammensetzung aufweist. Es wird kontinuierlich abgenommen, einfach bei der morgendlichen Tasse Kaffee.
Durchschnittlich wurden pro Monat 5-10kg abgenommen.
Die Kosten sind auch erträglich: 65,-€ im Monat.

Also, wenn es Dich näher interessiert, so melde Dich einfach.

Liebe Grüße
Beitrag aus Archiv
Kerzenschein
Kerzenschein
Anzahl Beiträge: 173
Hallo Zeitlere,
google doch mal nach "Metabolic Balance".
Eigentlich keine Diät, sondern eine Änderung der Ernährung und des Ernährungsverhaltens, ausgehend von der Krankheit Metabolisches Syndrom. Durch diese Methode hält man den Blutzuckerspiegel konstant und ohne peaks nach oben oder unten (unten = Unterzucker = Heißhungeranfälle).
LG Kerzenschein
Beitrag aus Archiv
Tamara Bindemann
Tamara Bindemann
Anzahl Beiträge: 17
kirie...du hast Recht. ich habe es immer wieder erlebt, dass die meisten doch eher zu crash-diäten tendiert.
Immer wieder wird sofort erklärt, dass es nichts ist, aber die meisten wollen ja eh nicht wirklich etwas in ihrem Leben ändern. Das hiesse ja auch, sich mit sich selbst zu befassen und auch die Schattenseiten ansehn. Besser ists doch, die anderen für alles Miese verantwortlich zu machen. oder ??
Beitrag aus Archiv
Tamara Bindemann
Tamara Bindemann
Anzahl Beiträge: 17
Sieh dir mal "Ernährung nach dem Stoffwechsel-Typ" ( Metabilc-Typing )an. Dann siehst du, wie wir in vieler Hinsicht von der Industrie und von den Diät-Machern veräppelt werden . ( wollte eigentlich ein anderes Wort reinsetzen )

Für Fragen bin ich offen !!

Alles Gute für Dich. Egal, für was Du dich entscheidest.
Beitrag aus Archiv
rege50
rege50
Anzahl Beiträge: 4
Hallo zeitlere, schau doch mal in meinem Profil nach: mein letzter Kinofilm, dann sehen wir weiter.

LG
Beitrag aus Archiv
Daisy59
Daisy59
Anzahl Beiträge: 954
Hallo Zeitlere,
geh unbedingt in eine Gymnastikgruppe. Gibt es bei den Sportereinen und der VHS. Und fahr nicht Lift, Bewegung, Bewegung, Bewegung. Es muss ja nicht gleich zum Scheintod führen, aber bewegen MUSS man sich auch neben einer ausgewogen Ernährung.
Und abends nix mehr happi, happi aus dem Kühlschrank, auch wenn dort noch das Licht brennt.
Wer wirklich will, der kann! Glaub mir, du wirst nicht jünger und deine Gelenke und Organe sind überbeanspucht durch das Zuviel an kg. Viellecht kennst du jemand, der mitmacht, das motiviert auch.

Weiß schon, leichter gesagt, als getan. Aber beiß dich durch! Du wirst tausendfach dafür belohnt!

Daisy
Beitrag aus Archiv
DolceVita
DolceVita
Anzahl Beiträge: 424
Hallo zeitlere,

Soeben lese ich dein gesuch.

30 Kilo ist nicht von schlechten Eltern.
Du kannst es erreichen in dem du dich einer
Selbsthiflegruppe anschliesst. Oder in dem du FDH
anwendest.
Und noch eins, Bewegung ist das A u. O .
Du kannst auch Nordik Walking betreiben,da ist auch
der ganze Körper in Bewegung..
Ganz wichtig,es gehört viel Disziplin dazu.
Oder was es noch gibt,lese vieleicht mal im Gemeinde
blatt oder Lokalanzeiger da inserieren auch betroffene.
Na dann vie Glüch....DolceVita

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.