Beiträge zum Thema: Meine strenggläubige Verwandte vermacht alles der Kirche...

 
Beitrag aus Archiv
Ronja_R
Ronja_R
Anzahl Beiträge: 141
Hallo schreiberlinchen,

die Tante hat natürlich das Recht in ihrem letzten Willen über das Erbe zu entscheiden, auch wenn dieser nicht unbedingt immer nachvollziehbar ist.

Trotzdem sollte man dieses Testament von einem Fachanwalt für Erbrecht prüfen lassen. Wenn es nämlich privatschriftlich gemacht wurde, können sich dort Formfehler eingeschlichen haben, die sogar zur Ungültigkeit des Testaments führen können. Bei einem notariellen Testament (was bei 2 Häusern, Wertpapieren etc. eigentlich das einzig Richtige ist) wird die Fehler-Wahrscheinlichkeit eher gering sein.

Zu prüfen wäre allerdings auch, wieviel die Immobilien denn wert sind. Wenn es sich dabei um Bruchbuden mit starkem Sanierungsbedarf handelt, will man das Erbe vielleicht gar nicht mehr antreten. Schließlich bringt da (Wohn)Eigentum auch sehr viel Verpflichtung mit sich.

Außerdem:
Geld allein macht nicht glücklich.......aber unabhängiger ;-)

LG
Ronja

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.