Beiträge zum Thema: Die Eifersucht

 
Beitrag aus Archiv
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 0
"Wer wirklich liebt, der ist eifersüchtig"

Ist diese Behauptung wahr?

Liebe hat eine eigene Definition die niemand so genau kennt. manche erklären Liebe mit Worten, wie Geborgenheit, Nähe, Sex, Verbundenheit oder auch EIFERSUCHT. alles eigene Begriffe mit eigenen Definitionen. trotzdem wird Eifersucht oft durch Liebe bedingt und somit besteht ein Zusammenhang. Eifersucht ist aber kein Beweis für Liebe, sondern eher für Egoismus und dieser sollte in einer Liebe nicht stark sein.

Eifersucht hat immer etwas damit zu tun, daß wir den anderen Menschen nach unseren Vorstellungen formen wollen. Er muß sich so verhalten, wie wir es uns wünschen, weil wir uns sonst schlecht fühlen. Liebe bedeutet im Gegensatz dazu, daßs uns der Partner wichtig ist und wir wollen, daß es ihm gut geht. Deshalb tun wir alles, damit es dem Partner gutgeht. Während Eifersucht ein negatives Gefühl ist, ist Liebe ein positives Gefühl.

Liebe ist ein positives Gefühl, während Eifersucht ein Cocktail aus negativen Gefühlen ist. Einen anderen lieben bedeutet für mich, ihm die Freiheit zu lassen, sich zu entfalten und weiterzuentwickeln, ihn zu untersützen. Wenn ich eifersüchtig bin, dann tue ich gerade das Gegenteil: ich enge den Partner ein, beschneide seine Freiheit, ich terrorisiere ihn und mache ihm das Leben zur Hölle. Bezogen auf eine Partnerschaft bedeutet das: Vertrauen ist die Basis einer jeden Partnerschaft. Ohne Vertrauen keine Liebe.

Liebe Grüße

Feder

© 2021 lebensfreude50 . All Rights Reserved.