Beiträge zum Thema: Witwenrente oder Rentensplitting ?

11.09.2018 23:21
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1
Hab mich nach dem plötzlichen Tod meines Mannes für die Witwenrente entschieden. Das Schreiben der Rentenkasse kam unglücklicherweise am Beerdigungstag an und das Argument einer neuen Partnerschaft war mir bis dahin nicht bewußt geworden.
Nach einigem googeln über Hinterblebenen Rente, hab ich mich auf das Urteil meines Steuerberaters verlassen, da ich mir zu diesem Zeitpunkt noch keine Gedanken über eine neue Partnerschaft machen konnte und wollte.
Anbei waren meine ersten Ansprechpartner bei der Rentenversicherung sehr hilfreich und verständnisvoll.
08.09.2018 16:09
Charge
Charge Anzahl Beiträge: 10
Da der Link nicht richtig dargestellt wurde, hier eine Korrektur:https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/1_Lebenslagen/03_
Familie_und_Kinder/01_Informationen_zur_Rente/07_H_Rente_sichert_
Existenzen/H_Rente_sichert_Existenzen_node.html
08.09.2018 16:07
Charge
Charge Anzahl Beiträge: 10
Die Witwer- oder Witwenrente wurde in Hinterbliebenenrente umbenannt.
Ebenso haben sich die Regeln zum Bezug dieser verändert. Auskünfte erteilt die "Deutsche Rentenversicherung"
Man wende sich daher an die eigene Rentenversicherung.
Zudem ist ein Blick in den beigefügten Link hilfreich.
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/1_Lebenslagen/03_Familie_und_Kinder/01_Informationen_zur_Rente/07_H_Rente_sichert_Existenzen/H_Rente_sichert_Existenzen_node.html
08.09.2018 10:11
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied Anzahl Beiträge: 1
Ich habe es mir ausrechnen lassen.
18 Jahre Ehe
Er 30 Jahre Vollzeit gearbeitet
Ich 35 Jahre meistens Teilzeit gearbeitet
Die Rentenpunkte die ich von ihn bekommen hätte waren sehr wenige und hätten meine Rente kaum verbessert.
Witwen Rente kommt sofort und war für mich die bessere Lösung. Man weiß ja auch nicht ob man die Altersrente erlebt.
Gruß Karin
05.09.2018 11:33
Chance
Chance Anzahl Beiträge: 4
Ich hab mich für die Scheidung entschieden...????
12.07.2018 15:52
ChapeauBerlin
ChapeauBerlin Anzahl Beiträge: 156
.
Witwenrente oder Rentensplitting ?

Nach dem Tod des Mannes steht der Frau
je nach Alter, und Zeitpunkt der Hochzeit
25, 55, oder 60 Prozent des Rentenanspruches
des Mannes zu.
Innerhalb eines Jahres nach dem Tod des
Ehepartners muss sich die Frau entscheiden,
ob sie die Witwenrente oder das Rentensplitting
beantragt.
Beim Rentensplitting werden der Frau die Hälfte
der Rentenpunkte gutgeschrieben.

Was günstiger ist - Witwenrente oder Renten -
splitting - sollte man in Ruhe mit einem Berater
ausrechnen !

Welche Erfahrungen hast Du gemacht ?

Hier ist die Info-Broschüre zu dieser Thematik :
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/01_Rente/03_vor_der_rente/06_rentensplitting/00_rentensplitting_node.html
.
nach oben