Beiträge zum Thema: „Ohne Nähe bleibt die Liebe eine Fremdsprache….“

19.09.2019 12:14
einversuch1
einversuch1
Anzahl Beiträge: 1
Gäbseblümchen und liebenswert1068
ihr sprecht mir aus dem Herzen.
Treffender hättet ihr das nicht formulieren können.
06.09.2019 20:15
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
da kann ich Dir nur recht geben, Gänseblümchen. Ich sehe das nenauso wie Du. Körperliche Nähe ist nicht gleichbedeutend mit Sex. Es muss nicht immer gleich "das eine" sein. ich bin auch viel mehr für die zärtlichen Berührungen, Streicheleinheiten, für das füreinander da sein. Sich in den Arm nehmen. berühren. Küssen.
06.09.2019 07:28
Gänseblümchen5
Gänseblümchen5
Anzahl Beiträge: 1
unter körperlicher Nähe verstehe ich mehr als Sex: in den Arm nehmen, über den Rücken streicheln, Hand in Hand gehen, aneinander kuscheln. und das muss auch möglich sein OHNE das Ziel Sex. Frauen sind nicht nur eine Vagina, sondern haben auch das Bedürfnis nach Geborgenheit und Zärtlichkeit

wenn bei beiden Sehnsucht nach MEHR aufkommt: wie schön!

Nur berührt zu werden, um im Bett (oder wo auch immer) zu landen, ist zu wenig. Dann schwindet die Liebe genauso.
15.08.2019 16:46
Sinnlicher
Sinnlicher
Anzahl Beiträge: 2
Hallo... Meinst du mit Nähe, die sexuelle Nähe?  Da muss ich dir recht geben, wenn es so gemeint ist. Bei fehlendem Sex-----körperliche Nähe----- da schwindet auch die seelische Nähe. Jeder Mensch ist ja mit sexuellen Bedürfnissen geboren und es bleibt auch bis zum Tode und wenn dieses Begehren von dem Partner unterdrückt wird verleirt sich automatisch die seelische Nähe und dann wundern sich die frauen wenn ihnen die Männer weg laufen.  Frust und gekränkt sein in den sexuellen Bedürfnissen verteufelt eine Partnerschaft.
Enthaltsamkeit die durch eine eventuelle Krankheit des Partner gefordert wird ist jedoch zu verstehen aber nicht wenn reine Absage der Gefühle passiert.

15.08.2019 16:46
Sinnlicher
Sinnlicher
Anzahl Beiträge: 2
Hallo... Meinst du mit Nähe, die sexuelle Nähe?  Da muss ich dir recht geben, wenn es so gemeint ist. Bei fehlendem Sex-----körperliche Nähe----- da schwindet auch die seelische Nähe. Jeder Mensch ist ja mit sexuellen Bedürfnissen geboren und es bleibt auch bis zum Tode und wenn dieses Begehren von dem Partner unterdrückt wird verleirt sich automatisch die seelische Nähe und dann wundern sich die frauen wenn ihnen die Männer weg laufen.  Frust und gekränkt sein in den sexuellen Bedürfnissen verteufelt eine Partnerschaft.
Enthaltsamkeit die durch eine eventuelle Krankheit des Partner gefordert wird ist jedoch zu verstehen aber nicht wenn reine Absage der Gefühle passiert.

15.03.2019 17:59
ChapeauBerlin
ChapeauBerlin
Anzahl Beiträge: 211
.
Ausspruch für das Wochenende :

„Ohne Nähe bleibt die Liebe
eine Fremdsprache….“

Allen Leserinnen und Leser wünsche ich
ein erholsames und schönes Wochenende.
.

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.