Beiträge zum Thema: Mann im Rock - kann Frau das akzeptieren oder gar attraktiv finden?

 
01.07.2020 16:32
Charge
Charge
Anzahl Beiträge: 64
Es ist schon erstaunlich, wie die Frauen mit einer durchaus ernst gemeinten Meinung umgehen und welche Meinung zu diesem Thema vertreten.
 
29.06.2020 16:31
reiner1953
reiner1953
Anzahl Beiträge: 4
Frage mal einen Schotten.

 
29.06.2020 14:31
Charge
Charge
Anzahl Beiträge: 64
Meine Meinung zu dem Thema ist, dass man den Männern das gleiche Recht zugestehen sollte, wie  den Frauen zugesteht,
Wer sich nicht blinden Auges in der Öffentlichkeit bewegt, sieht sehr viele Frauen  in Jeans für Männer. Man braucht nur
einen Blick auf den Eingriff werfen. Bei Frauen ist ja bekanntlich alles anders rum geknöpft und / oder auch der Reißverschluss.
Zudem tragen Frauen im privaten Bereich Herrenhemden. Dem ist nichts entgegen zusetzen. Es sieht sogar sehr lässig aus.
Wo Mann den Rock oder andere Kleidungsstücke für Frauen trägt sollte schon abgesprochen werden.

Weiterhin sollte dies Thema auch von der Seite betrachten, im falschen Körper geboren zu sein.
 
29.06.2020 01:59
Spinnerin
Spinnerin
Anzahl Beiträge: 10
Jeder wie er mag!
Nur nach meinem Verständnis drücke ich mit Kleidung etwas aus. Ich persönlich kleide mich gerne sehr weiblich, weil es mir wichtig ist bei aller Selbständig- und Unabhängigkeit als Frau Frau wahrgenommen zu werden.
Ich müsste also sehr genau erklärt bekommen warum du dies tust.
Kenne allerdings einen Mann der auch Rock trägt, und bei diesem stört es mich  nicht. Ich habe jedoch auch nie nachgefragt warum er das tut. Wir haben keine besonders engen Kontakt.
Meine Söhne haben alle als Kinder /Jugendliche eine Zeit gehabt in der sie Röcke und Kleider tragen wollten, weil sie es ungerecht fanden, dass Mädchen Hosen tragen dürfen, sie aber keine Kleider. Mein ältester trägt auch heute noch, besonders im Sommer gerne Röcke, allerdings nichts weibliches sondern indische (?) Männerröcke oder diese gewickelten Dinger ....
 
28.06.2020 19:54
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 7
Mir fällt da ein: Mein Mann hat zur Hochzeit seines Bruders einen mega sexy Männerrock getragen! Stylish. Ist also komplett nix besonderes oder neues und:
Bin ich weniger Frau wenn ich mir ne Glatze rasiere?!
Persönlich frage ich NIE danach was andere dazu sagen. Ich tu was mir gefällt! Mein Leben, mein Stil!
Wer viel fragt bekommt auch viel zu hören/ lesen...??
 
28.06.2020 19:08
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 7
Um Dich besser verstehen zu können wäre es mir wichtig mehr von Deinem "inneren Konflikt", wie Du als hetero Mann schreibst, zu erfahren. Ich kann niemanden verurteilen zu etwas, was mir fremd / unbekannt ist. Erstmal muss ich verstehen was in der Person vorgeht. Für mich persönlich ist es nicht relevant. Auch begegne ich des öfteren feminin gekleideten Männern und finde es weder abstoßend noch sonst wie: es ist mir gleichgültig so lange es mich nicht betrifft und das wird es nie.
 
28.06.2020 18:43
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 11
Tut mir Leid, Leute! Habe hier wohl das doppelte Lottchen produziert......BITTE UM NACHSICHT!
 
28.06.2020 18:43
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 11
Tut mir Leid, Leute! Habe hier wohl das doppelte Lottchen produziert......BITTE UM NACHSICHT!
 
28.06.2020 18:40
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 11
Nachtrag:   Habe wohl den Text nicht richtig eingetragen:
hier ist der eigentliche TexT:
Bin hier, wie manche, die meisten hier wohl nicht, gesehen haben, zumeist janz normal mit nem Porträt-Foto im Profil
sichtbar, manchmal aber auch als rocktragender Mann.
Trägt meinem Zwiespalt Rechnung, mit diesem meinem Thema, DAS ICH MIR NICHT AUSGESUCHT HABE, umzugehen.
Die meisten Zuschriften von Frauen sind zwar eher zustimmend als ablehnend, aber auch wenn Frau das nicht als NoGo
sieht, tut sie es bei der Partnerwahl schon.
Nun würde mich mal interessieren, wie Frau das im Allgemeinen, und bei der Annäherung/Nicht-Annäherung an eine möglichen Partner sieht. Noch eine Wort an diejenigen von Euch, die mein Verhalten abartig,widerlich, pervers etc. finden. Das ist Euer gutes Recht, solche Beurteilungen nehme ich mir bei anderer Gelegenheit durchaus auch raus. Wär nur schön, wenn`s dabei höflich im Umgang bleibt.
Bevor die Keule "schwule S...." gegen mich geschwungen wird, bedenkt, es hat wirklich nix mit schwul oder hetero zu tun. Die allermeisten, die es tun, sind so hetero wie ich.
 
28.06.2020 18:40
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 11
Nachtrag:   Habe wohl den Text nicht richtig eingetragen:
hier ist der eigentliche TexT:
Bin hier, wie manche, die meisten hier wohl nicht, gesehen haben, zumeist janz normal mit nem Porträt-Foto im Profil
sichtbar, manchmal aber auch als rocktragender Mann.
Trägt meinem Zwiespalt Rechnung, mit diesem meinem Thema, DAS ICH MIR NICHT AUSGESUCHT HABE, umzugehen.
Die meisten Zuschriften von Frauen sind zwar eher zustimmend als ablehnend, aber auch wenn Frau das nicht als NoGo
sieht, tut sie es bei der Partnerwahl schon.
Nun würde mich mal interessieren, wie Frau das im Allgemeinen, und bei der Annäherung/Nicht-Annäherung an eine möglichen Partner sieht. Noch eine Wort an diejenigen von Euch, die mein Verhalten abartig,widerlich, pervers etc. finden. Das ist Euer gutes Recht, solche Beurteilungen nehme ich mir bei anderer Gelegenheit durchaus auch raus. Wär nur schön, wenn`s dabei höflich im Umgang bleibt.
Bevor die Keule "schwule S...." gegen mich geschwungen wird, bedenkt, es hat wirklich nix mit schwul oder hetero zu tun. Die allermeisten, die es tun, sind so hetero wie ich.
 
28.06.2020 18:31
AsterX
AsterX
Anzahl Beiträge: 7
also........ ich mag das nicht
aber geh raus, ins theater, restaurant kino oder onstwohin
du wirst es merken wie es ankommt
 
28.06.2020 18:23
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 11

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.