Beiträge zum Thema: Sexbeziehung mit großem Altersunterschied

 
18.04.2024 20:57
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 401
Ein Spiel mit dem Feuer?

Rein rechtlich gesehen sehe ich keine Probleme.

Probleme sehe ich bei der Tatsache, das schon nach 3 Wochen ein neuer Sexualpartner halt der 18 jährige junge Mann den anderen Sexualpartner ersetzte.
3 Wochen ist nicht gerade ein langer Zeitraum. Manche Krankheiten im Sexualbereich haben einen längeren Ansteckungszeitraum. Ich gehe mal davon aus das auch daran gedacht wurde.

Vor circa 50 Jahren hatte ich einen Freund der sich zu der leicht älteren Damenwelt hingezogen fühlte und ich musste mir immer die Sachen anhören wenn die Beziehungen beendet waren. Das war einfach nur grässlich. Ordnungshalber muss ich aber schreiben, dass die Beziehungen meines Freundes keine reinen Sexualbeziehungen waren.

Das war ja bei der 51 Jährigen Dame anders.

Der ältere Partner muss an diesem Punkt immer dazu bereit sein die größere Verantwortung tragen.
 
28.03.2024 11:54
LongJohnDoe
LongJohnDoe
Anzahl Beiträge: 1
Hallo Seidenfein,
kein ganz einfaches Thema! Rechtlich einwandfrei, psychologisch anspruchsvoll. Natürlich geht sowas immer mal auf dem Kanal der Beiläufigkeit, wenn sich beide Partner sich dessen bewusst sind was sie tun, bzw. sich auf dieser Grundlage den Spaß gönnen wollen. Viel mehr als Spaß und Spielerei kann solch eine Verbindung eigentlich nicht sein. Als festen Bestandteil des zukünftigen Lebens würde ich solch eine Beziehung allerdings eher kritisch bzw. höchst anfällig betrachten. Überleg mal was sich in Deinem Leben in der Zeit zwischen 18 und jetzt alles 'getan' hat. Du kannst sicher nicht auf das seelisch/emotionale Niveau einer 18jährigen zurück und Dein jugendliches Gegenüber kann nichtmal annähernd Deine Lebenserfahrung teilen. Er schläft praktisch mit seiner Mutter was den Altersunterschied betrifft. Ich mutmaße mal daß diese Verbindung zwischen Euch 'geheim' ist und keiner von Euch damit hausieren geht. I.d.R. ist der Sex eines 18jährigen Jungen/Mannes ein anderer als der einer 50jährigen Frau auch wenn es sicher Schnittmengen gibt. Ich denke um diese Schnittmengen geht es. Solange Ihr die Nummer spielerisch betrachtet, kann das für Euch beide eine interessante Lebensbereicherung sein. Höhere Erwartungen an eine längerfristige Verbindung würde ich persönlich nicht hegen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird auch der Zeitpunkt kommen, an dem er sich für eine jüngere Frau entscheidet. Das Szenario dürfte wohl sehr realistisch sein. Das kannst Du ausblenden oder einkalkulieren, aber frag Dich ob Du Dir die richtigen Geschichten dabei erzählst oder ob am Ende nicht doch die Erkenntnis steht, daß alles schon von vornherein klar war. Was macht diesen jungen Mann für Dich so attraktiv? Was macht Dich für ihn attraktiv? Solange Spaßund Spielerei im Vordergrund stehen, ok. Aber, wie schon gesagt, verknüpf besser keine weitergehenden Erwartungen damit.
Lieben Gruß, Joachim
 
24.03.2024 04:02
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Ich bin 33 Jahre verheiratet und habe zwei Kinder. seid einugen Jahren habe ich eine einseitige offene Ehe , da mein Mann oft an sexuelle Dysfunktion leidet. Das war die Idee von meinem Mann und unsere Ege funktioniert weiterhin sehr gut und glücklich.

Ich habe immer feste Sexpartner. Seid gut 3 Wochen habe ich das erste mal einen Sexpartner mit großem Altersunterschied. Er ist 18 Jahre alt , ich bin 51 Jahre alt. Klar ist er sexuell noch nicht so erfahren, trotzdem harmonieren wir sexuell sehr gut. Er ist für sein Alter doch sehr reif , sympatisch und emphatisch.

Könnt ihr euch auch eine Sexbeziehung vorstellen mit so einem großem Altersunterschied?

Oder vertretet ihr die Meinung , so eine Beziehung darf es nicht geben?

Seid ihr der Meinung das beide profitieren können?

Bin auf einen Austausch gespannt :)

© 2023 lebensfreude50 . All Rights Reserved.

Scrollen