Beiträge zum Thema: Die "Null-Euro-Männer"!!

 
14.02.2024 22:34
Bum
Bum
Anzahl Beiträge: 382
Ja, immer diese Scammer,

sie versprechen alles und halten sich an nichts. Also eines kann ich aus meiner eigenen Erfahrung dazu beitragen.
Liebe macht garantiert nicht blind. Ansonsten wäre ich schon zu einen Blindenstock beziehungsweise Blindenhund gekommen.
Beide Dinge brauche ich nicht.
Das schlimmste was ich im allgemeinen aus dem Scammen erkenne, das ist ist der Vertrauensverlust der sich im allgemeinen dadurch stark verbreitet.
Das ist ist aber einer der wichtigsten Teile in einer Partnerschaft. Die Zuverlässigkeit, Empathie, Sympathie und Ehrlichkeit gehört natürlich auch dazu.
Geimeinsame Interessen sind vom Vorteil.
Der gesunde Menschenverstand ist durch nichts zu ersetzen.
Ich glaube weiter an einen Hauptgewinn im Bereich der Partnerschaft und die Wahrscheinlichkeit ist sogar höher als 6 richtige im Lotto zu bekommen.

Bleibt zuversichtlich!

 
12.02.2024 17:32
MrSinclair
MrSinclair
Anzahl Beiträge: 14
Grüße dich Forii.
So siehts aus. ?
Freumdlichste Grüße, Mr. Sinclair. ??
 
11.02.2024 14:19
Piet68
Piet68
Anzahl Beiträge: 255
Ja Iris und Bernhard, schade auf ihren Alter ?, aber denn kopf immer dabeim halten, und nie zu viel Träumen ?, ist schlecht für deine Portomonee.
Jo sicher Jace über denn Tellerrand Schauen, nie nur die herliche Heise Suppe mit Grossen Balschens ? drinne sehn ?.
Glücklich Jace habe ich noch nie für eines Kloster als gutgläubigen Monch reinschauen mussen.
Schönen guten Sonntag noch mit die AUGEN ? geöffnet.  
 
10.02.2024 19:28
Iris2307
Iris2307
Anzahl Beiträge: 1
Um Gotteswillen, blos kein Geld leihen, ich habe solch ein scamming gerade hinter mir und einiges verloren, nicht nur Geld auch Vertrauen. Sie wird dich  immer wieder nach Geld fragen und wenn es dann zu einem Treffen kommen soll, kommt irgendetwas dazwischen, das war meine Erfahrung, es ging Monate, wie heißt es so  schön,Liebe macht blind. Der Kopf ist ausgeschaltet, es existieren nur noch Gefühle, kein Verstand mehr.
 
28.11.2022 21:05
BernhardRgbg
BernhardRgbg
Anzahl Beiträge: 3
support schrieb:
Kleiner Widerspruch:
1. Schreiben die sogenannten Scammer um die es hier geht völlig wahllos User an. Das hat absolut nichts mit der eigenen Präsentation zu tun.
2. Besitzen Scammerbanden jede Menge gefälschter Ausweise oder Kopien davon. Das ist keinerlei Schutz.
3. Wird das persönliche Kennenlernen gerne als Köder benutzt.

Bitte beachten Sie dazu die Beiträge in unserem Portal. Auf fast jeder Unterseite finden Sie rechts die Rubrik "Datingtipps" oder "Tipps zum Online Dating" Dort gibt es die entsprechenden Sicherheitstipps. Zudem gibt es dort einen einen Link zu unserem Videobeitrag über Scammer.

Bei Unsicherheit bitte unbedingt den Support kontaktieren.
Was bedeutet "Das Profil ist nicht freigegeben" ?
Ich frage wegen einem weiblichen Mitglied, dem ich Geld "leihen" sollte. Ich habe mit der Frau noch nie gesprochen und sie noch nie getroffen. Sie behauptet, sie habe ihr Profil gelöscht. Käme nicht die Meldung "ehemaliges Mitglied" falls es tatsächlich so wäre?
Warum steht "Das Profil ist nicht freigegeben", wenn ich es aufrufen will?
 
17.10.2016 18:49
Jace
Jace
Anzahl Beiträge: 2
wer sich nur in den von menschen Hand geschriebenen Büchern auskennt und nicht über den Tellerrand schauen kann, sollte in ein Kloster eintreten....Amen
 
09.10.2016 22:19
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 19
Das habe ich bereits schon an anderer Stelle geschrieben:
------------------------------------------------------------------------>
"Das trifft aber nicht nur für die Frauen zu, auch die Männer werden von solchen Betrügerinnen angeschrieben.
Man muss halt ein Blick und ein Gefühl dafür haben, um herauszubekommen, ob die Nachricht ernst gemeint ist oder nicht.
Außerdem einfach mal Google befragen mit nicht nur einem Begriff, sondern halt mehreren durch Leerzeichen getrennt "Singlebörse Betrug Geld" - garantiert tauchen da Mitteilungen der verschiedenen LKA's auf, die man einfach auch mal lesen sollte.

Jährlich werden auf diese Art einige hunderte Millionen US-$ (eine 100 mit 6 Nullen!) generiert , die in dunklen Kanälen verschwinden. Es gibt dafür also immer noch einen Anreiz für jegliche Heiratsschwindler und Betrüger. Das sollte JEDER hier im Board LeFr50 wissen. Wer das nicht im Focus hat, ist schon verloren!"

Wer ein Alias-eMailkonto hat, braucht auch nicht zu befürchten, mit eMails auf's handy/ Tablet oder Schlepptopf zugebombt zu werden.
 
09.10.2016 16:26
Candy55
Candy55
Anzahl Beiträge: 2
Hallo

fühlte mich nicht geschmeichelt sondern war immer wieder erstaunt über die verbalen Liebeserklärungen .Hatte Gott sei Dank noch nie Kontakt -egal wo auch immer-und wollte herausfinden wie lange dieser Blödsinn geht.War eine Erfahrung wert.Ich bin lebenserfahren genug, um nicht auf solche Spielchen hereinzufallen.
Sehe vielleicht ein bisschen naiv aus-bin es aber nicht.Versuche ich irgendwie zu ändern.
 
09.10.2016 12:38
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 1
Hallo Aaron, grunsätzlich hast du Recht. Aber warum so düster, drohend und belehrend? Gruß elenor
 
09.10.2016 11:58
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 3
Entschuldigung,
aber wie kann man sich 4 Wochen das Geschwafel eines Schwindlers anhoeren?
Da wuerde ich mich nicht geschmeichelt fuehlen, sondern eher vera.........
Bitte nicht falsch verstehen, aber sowas ist fuer mich immer unverständlich
 
09.10.2016 09:19
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 34
Candy55 schrieb:
Hallo zusammen
ich hatte die gleiche "Scammer Geschichte" wie unsere Freundin MarisaLisa.War warscheinlich auch Tom aus Bristoll.Ich habe die Sache relativ schnell durchschaut und es trotzdem genossen weiter 4 Wochen mit ihm über Whats App zu kommunizieren.Welche Frau hört es nicht gerne :für den Weltmarkt nicht weiter zur Verfügung zu stehen!!:
In einem meiner Dienste ,nach 15 Stunden kam endlich die befreiende Information-bitte Geld überweisen für den Import der bestellten Autos. Passende Antwort und ich war dann mal weg.
Mädels, ihr werdet euch doch wohl nicht soooooooo verarschen lassen.Also passt auf:
Immer schön wach bleiben.
Leider ist es auch hier nicht so einfach einen passenden Partner zu finden. Schade!!!!!
Immer schön wach bleiben.
Leider ist es auch hier nicht so einfach einen passenden Partner zu finden. Schade!!!!!


Wenn jemand sucht, dann geschieht es leicht, daß sein Auge nur noch das Ding sieht, das er sucht, daß er nichts zu finden, nichts in sich einzulassen vermag, weil er nur an das Gesuchte denkt, weil er ein Ziel hat, weil er vom Ziel besessen ist.

Finden aber heißt: frei sein, offen stehen, kein Ziel haben.

- Hermann Hesse, Siddhartha

 
09.10.2016 00:58
Candy55
Candy55
Anzahl Beiträge: 2
Hallo zusammen
ich hatte die gleiche "Scammer Geschichte" wie unsere Freundin MarisaLisa.War warscheinlich auch Tom aus Bristoll.Ich habe die Sache relativ schnell durchschaut und es trotzdem genossen weiter 4 Wochen mit ihm über Whats App zu kommunizieren.Welche Frau hört es nicht gerne :für den Weltmarkt nicht weiter zur Verfügung zu stehen!!:
In einem meiner Dienste ,nach 15 Stunden kam endlich die befreiende Information-bitte Geld überweisen für den Import der bestellten Autos. Passende Antwort und ich war dann mal weg.
Mädels, ihr werdet euch doch wohl nicht soooooooo verarschen lassen.Also passt auf:
Immer schön wach bleiben.
Leider ist es auch hier nicht so einfach einen passenden Partner zu finden. Schade!!!!!
 
06.10.2016 14:41
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 34
aha ich hoffe du meinst nicht das was unter PS steht
 
05.10.2016 22:02
Septembersterne
Septembersterne
Anzahl Beiträge: 1
Jo so ist es. Überhäufen und dankbar. Völlig überzogen und naiv formuliert.
 
01.10.2016 14:38
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 34
Moin, mit dem Eröffnungsthread hat das aber alles nichts zu schaffen :)
Da ging es um sog. Partnerbörsen die nichts kosten - wo "0 Euro Männer" sind, sind auch 0 Euro Frauen :)

VG

PS: Das andere sind wohl eher die Scammer Geschichten w w w .polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/scamming/rat-und-hilfe.html

Wie erkenne ich einen Romance- oder Love-Scammer?
Am Inhalt der Mails:
Scammer überhäufen ihre Opfer schon nach dem ersten Kontakt mit ellenlangen Briefen voller schwülstiger Liebesschwüre. An den überbordenden Liebeserklärungen und Liebesbekundungen sind sie leicht zu erkennen.

Aber es geht auch anders: Seriös wirkende Mails sollen das Interesse wecken. Oft wollen die Scammer alles über ihr Opfer wissen: Hobbies, ehemalige Partner, Kinder, Freunde, auch der Glaube an Gott spielt immer eine Rolle. Wichtig: Die Scammer bezeichnen ihre neuen Partner schon bald als "Ehemann" oder "Ehefrau" und schmieden Heiratspläne. Deswegen scheint die Bitte um ein Visum oder ein gemeinsames Konto gerechtfertigt.
 
01.10.2016 13:21
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 2
Was hast Du denn geraucht ?
Das war bestimmt was Verbotenes.
 
25.09.2016 12:56
support
support
Anzahl Beiträge: 56
Kleiner Widerspruch:
1. Schreiben die sogenannten Scammer um die es hier geht völlig wahllos User an. Das hat absolut nichts mit der eigenen Präsentation zu tun.
2. Besitzen Scammerbanden jede Menge gefälschter Ausweise oder Kopien davon. Das ist keinerlei Schutz.
3. Wird das persönliche Kennenlernen gerne als Köder benutzt.

Bitte beachten Sie dazu die Beiträge in unserem Portal. Auf fast jeder Unterseite finden Sie rechts die Rubrik "Datingtipps" oder "Tipps zum Online Dating" Dort gibt es die entsprechenden Sicherheitstipps. Zudem gibt es dort einen einen Link zu unserem Videobeitrag über Scammer.

Bei Unsicherheit bitte unbedingt den Support kontaktieren.
 
25.09.2016 12:19
Ehemaliges Mitglied
Ehemaliges Mitglied
Anzahl Beiträge: 77
In wohl jedem PV-Portal muss ein User mit solchen betrügerischen Anfragen rechnen. Denn leichtgläubige Mitglieder gibt es leider mehr als genug. Deshalb führen viele solcher Anfragen für die Betrüger zum Erfolg und ermuntern diese zum Weitermachen.
Opfer werden m.E. vorzugsweise solche Personen, die sich in ihrem Profil als etwas naiv und mit wenig Selbstbewusstsein präsentieren.
Bei finanziellen Anfragen sollte der Forumsbetreiber informiert werden. Vielleicht handelt es sich um einen Betrüger und ist ihm bereits bekannt. Zudem sollte die angesprochene Person (und potentielles Opfer) wie eine Finanzinstitution reagieren, sich z.B. erst einmal einen gescannten Pass per Mail zusenden lassen. Zwar kann jeder Geschäftsmann mal in finanzielle Probleme geraten (passierte auch mal einem Donald Trump), aber grundsätzlich ist Vorsicht geboten. Eine seriöse Person wird eine Homepage besitzen, die gem. § 5 TMG (Telemediengesetz) über ein Impressum verfügen muss und meist schon eine gute Aussagekraft besitzt. Zudem sollte bedacht werden, dass Betrüger meist ein persönliches Kennenlernen scheuen.
Übrigens heißt es „Fake“ (nicht ‚Face‘), Abkürzung von ‚Faksimile‘.
 
24.09.2016 08:33
MarisaLisa
MarisaLisa
Anzahl Beiträge: 11
Ich bin hier auf einen Face reingefallen.Machte einen sehr seriösen Eindruck . Er hielt mich hin versprach mir nach kurzer Zeit ewige Liebe. Obwohl wir uns noch nie sahen. Wir skypten und ich wunderte mich schon. Schickte mir auch Fotos von sich.Ich erkannte ihn auch darauf wieder. Bis er nach einiger Zeit Geld von mir verlangt hätte. Er mache in IN und Export Autos. Er müsse auf Geld warten und ich solle es ihnen leihen. Ich schickte ihnen einen warmen Händedruck und beendete den guten Herren ein Ende. Bitte passt auf euch auf. Gruss Brigitte
 
20.09.2016 15:22
hendric4
hendric4
Anzahl Beiträge: 1
da kannst du nur noch halleluja sagen

© 2023 lebensfreude50 . All Rights Reserved.

Scrollen