Beiträge zum Thema: was schätzen Frauen an Männern am meisten..

 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
bzw. was würden sie am meisten schätzen
und
welche sind die schlimmsten k.o.Kriterien, die Frauen an Männern überhaupt nciht mögen?

Ich habe Plus und Minuspunkte bewußt in ein Thema gepackt, weil es nur schlecht oder nur gut wohl doch selten gibt.
 
Beitrag aus Archiv
ruben7587
ruben7587
Anzahl Beiträge: 296
manchmal haut's mich um .

da lese ich gerade hier die einträge , mein weibchen schaut mir über die schulter und mit einem satz führt sie alle meine gedanken dazu ad absurdum . spruch sie doch all so :
.... und warum beklagen so viele frauen ihre männer als langweiler , obwohl er doch - ohne sich im laufe der zeit geändert zu haben - der absolute traummann war und angeblich noch ist ?

... ach ja , manchmal ist sie .. unbeschreiblich - - weiblich
 
Beitrag aus Archiv
Erinnerung
Erinnerung
Anzahl Beiträge: 2271
Hallo Orlanda,

kennst Du auch Heidelberg?

Da gibt es auch so "spontane Treffs". Ob die sich zum "kennen lernen" eignen, ist nicht so genau überliefert.

E.


PS: Zumindest eignet sich die "weinselige" Atmosphäre gut zum "dichten".
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3603
Du, i glaub i kenn Di', bist Du net der Peterl der zehn Häuser weiter g'wohnt hat...?

Mir läuft immer wenn ich wieder einmal daheim in meinem Ursprungsort bin, ein alter Freund über'n Weg. Sogar auf den entferntesten Wanderwegen treffen wir uns, ohne uns verabredet zu haben oder überhaupt noch in Kontakt zu sein.
Ich war 17 und er 24, er wollte mich unbedingt heiraten, wenn ich 18 bin und da hab ich vorsichtshalber mit ihm Schluss gemacht. Meine Eltern hätten nichts dagegen gehabt - eben, darum....

Wenn wir uns heute zufällig treffen ist das schon etwas Merkwürdiges. Er ist aber verheiratet und einmal hatte er auch seine Frau dabei - eine sehr sympathische Frau. Der soll bloß froh sein, dass er so gut davongekommen ist. Gar nicht auszudenken, wenn ich damals JA gesagt hätte...

Ein schönes Lied, es hat den Zauber von damals...
Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Coelho3
Coelho3
Anzahl Beiträge: 44
Oh.............Olanda,
ich reagiere mal auf deinem link...kennen wir uns????

http://www.youtube.com/watch?v=qr6V-hj3GrM
 
Beitrag aus Archiv
Nice-Live
Nice-Live
Anzahl Beiträge: 238
Ja, ich glaube auch, emirena ;-)
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
Alles in einem?
Ist ja ein bescheidener Wunsch, N.L.!
Mir fällt da gerade mal wieder der "gebackene Mann" ein. Schönheitsfehler werden einfach mit vernascht (grins
Aber wenn Du ihm "Verspätungen" zugestehst, ist das ja schon mal die halbe Miete!

emirena
 
Beitrag aus Archiv
Nice-Live
Nice-Live
Anzahl Beiträge: 238
Mir gefällt es am besten wenn Jemand "alles in einem hat", dann kann auch nicht langweilig werden.
Entscheidend ist wie Ich selbst mit der Sache umgehen kann und das kann ich (meistens) !

Ich selbst habe auch meine Verspätungen oder sonstige Unzulänglichkeiten und die gestehe ich bei meinem Gegenüber auch zu !
N.L.
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
von dem was Frauen gar nicht an Männern schätzen mal wieder zurück zu dem, was sie am meisten schätzen:

die Interaktion darf sich nicht schwer und belastend anfühlen, sondern locker und leicht und dennoch verbindlich, vertrauensvoll einfach.
Ich möchte das Gefühl haben, die Frau sein und bleiben zu dürfen, die ich tief im Inneren geworden bin.

Wer mag sich schon stimmungsmäßig runterziehen lassen! Das Leben ist zu kurz, um Trübsal zu bla sen.
Deswegen schätze ich Männer, die mit den Altlasten aus vergangenen Beziehungen wirklich FERTIG sind.

Ich nehme mal an, in diesem Wunsch sind sich Männer und Frauen relativ EINIG.

emirena
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
Hallo Jadestern,

zu Deiner Anmerkung: "
...ich selber bin noch keinem Mann begegnet, der versiert in "vollmundigen Versprechen" ist :-)) "

Du kennst keinen solchen? Ich schon! Sehr versiert in vielen Bereichen, und alles andere als unsympatisch. Aber eben ein Schwätzer anstatt ein Schweiger. Ein Macho kann viele Gesichter haben und ein guter Schauspieler sein.
Es war nicht die schlechteste Zeit meines Lebens; ich genoss seinen Charme, war mir aber völlig im Klaren darüber, dass das Ende vorprogrammiert ist (meinerseits).

HEUTE würde ich eine solche Verbindung nicht mehr eingehen. Lieber ein integrer "Schweiger" als ein selbstverliebter Charmeur ohne echte Empathie für seine Mitmenschen.

"Mit der Tür ins Haus fallen" würde ich mir heute auch kaum mehr gefallen lassen. Du hast Recht, das zeigt sich ja sehr schnell.

emirena
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3603
Eben, sag ich doch schon immer:

Einmal Macho, immer Macho!

Schon in den Windeln sind sie Machos!

Die Mamas und Omas lieben kleine Machos - auch wenn der Papa keiner sein darf. Und weil die Mami und die Oma alles tun, um den kleinen Macho zu pempern, werden Machos auch nicht aussterben....

Der in die Jahre gekommene Macho genießt die Vorteile die er auch als Säugling genossen hat: Er strahlt Hilflosigkeit und Betreuungsbedürftigkeit aus, so dass die Frau wie erwartet reagiert, auch wenn er nicht mehr einen "Hintern wie Apollo" hat....

Merlin hat Recht: Der Macho ändert die Strategie und die Sichtweise der Frau ändert sich und alles läuft wie gewünscht...!

http://www.youtube.com/watch?v=pLi5DRxDEAA

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Merlin47
Merlin47
Anzahl Beiträge: 1620
Ach, da habe ich noch einen Punkt entdeckt:

Es gibt gute Argumente, warum sich ein Macho im Alter wohl kaum ändern wird. Was sich ändert, ist lediglich seine Strategie und die Sichtweise der Frauen selbst.

Merlin
 
Beitrag aus Archiv
Merlin47
Merlin47
Anzahl Beiträge: 1620
Manchmal schweigen die Männer ja auch nur deshalb, weil die Frauen pausenlos reden :-))

Merlin
 
Beitrag aus Archiv
Jadestern
Jadestern
Anzahl Beiträge: 55
Hallo emirena... Du schreibst:

<< ich mag Männer mit dezentem Charme.
(manchmal ist weniger mehr)
Ein Lächeln, das mir sagt "schön, dass es Dich gibt", ist wertvoller als vollmundige Versprechen, die schnell wieder vergessen sind. >>

...ich selber bin noch keinem Mann begegnet, der versiert in "vollmundigen Versprechen" ist :-)) Ich kenne dagegen etliche männliche Dauer-Schweiger... ob das deren Eigenart ist oder eben die Reaktion auf deren redselige(s) Partnerinnen/Alltags-Umfeld?

Ich persönlich schätze am Meisten die Menschen/Männer, die nicht sofort mit der Tür ins Haus fallen und keine Angeber sind. Zwei Eigenarten, die sich sehr schnell zeigen und ich weiß, woran ich bin :-)) Im Übrigen verändert sich auch ein Mann, der in der Jugend ein Macho gewesen sein mag durch seine Erfahrungen mit Frauen und kann im vorgerückten Alter dann sehr sympathisch geworden sein...
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3603
Für die Mädels:

http://www.youtube.com/watch?v=O2HnG9V6T98

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
Besonders mag ich Männer, die in kritischen Situationen Ruhe bewahren, eine Lösung suchen und finden ohne agressiv oder verletzend zu werden.

Das KÖNNTE z.B. AUCH MAL bedeuten, daß er sagt
"Schatz, mach Du mal, ich glaube, das kannst Du besser".

emirena
die solche und solche kennt
 
Beitrag aus Archiv
emirena
emirena
Anzahl Beiträge: 7494
ich mag souveräne Männer, die ihre Stärken UND ihre Schwächen kennen.

emirena
 
Beitrag aus Archiv
Sprotte1946
Sprotte1946
Anzahl Beiträge: 1011
@ Eiki;
Wenn Du mit Träumen Wünsche meinst, dann stimme ich mit Dir überein. Wünsche haben für mich noch etwas Reales, Erfüllbares, während Träume für mich abgehoben sind. Ich möchte sogar soweit gehen, dass ich ein Leben ohne Wünsche nur noch bedingt lebenswert halte.
MfG
Sprotte1946
 
Beitrag aus Archiv
Orlanda
Orlanda
Anzahl Beiträge: 3603
Flapsig gewählt habe ich früher - auch alle möglichen Augen zugedrückt, Kompromisse aus mir hervorgepresst, nur um die Beziehung zu erhalten.

Ich finde es sinnvoll, von seinen Kriterien bei der Partnerwahl nicht allzusehr abzuweichen. Grundlegendes MUSS stimmen. Wenn ich mich verbiegen muss, nur um das Bett neben mir zu belegen, dann pfeiffe ich drauf (umgangssprachlich ausgedrückt!)

Orlanda
 
Beitrag aus Archiv
Sprotte1946
Sprotte1946
Anzahl Beiträge: 1011
Gib Acht bei der Wahl Deiner Träume. Manchmal gehen Träume in Erfüllung.
Diesen Spruch habe ich mal aufgeschnappt; ich glaube, da ist etwas Wahres dran.
MfG
Sprotte1946

© 2017 lebensfreude50 . All Rights Reserved.